Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Holzschutz für Spielgeräte

08.04.2013, 09:39
Hallo,

ich möchte für meine Kinder ein Federwipptier aus Holz bauen.

Dieses soll aus verleimter Multiplex-Platte sein. Wie schütze ich die Schnittkanten vor Regen?

Wenn man sich solche Spielzeug auf öffentlichen Spielplätzen anguckt, dann sieht man, dass dort die Schnittkanten immer schwarz lackiert sind. Ist das was besonderes oder nur Farbe?

Gibt es vielleicht eine Alternativ aus einem anderen Holz, dass man dafür nimmt?

Ich will nicht, dass nach einem Jahr das Spielgerät wieder auseinander fällt.

Bin dankbar für jeden Hinweis.

Gruß Maexx77
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
4 Antworten
Auf unserem Spielplatz ist die Kante nicht schwarz lackiert. Die Farbe der Kante ist gleich dem Wipper.

 

...einfach und preiswert mit Leinöl, 3 Behandlungen sind ausreichend.

 

Aus dem Alter bin ich jetzt zwar raus, aber ich habe Wippe, Schaukel, Sandkasten, Hochsitz und Klettergerüst aus unbehandelter Douglasie oder Lärche gebaut.
Nach ein paar Jahren verlieren die Kinder ja sowieso das Interesse und dann kann man das, was man nicht mehr braucht, einfach verbrennen.
Das Klettergerüst (Lärche) steht nach 15 Jahren vermutlich (bin umgezogen) immer noch.

 

Guck hier mal:
Klick

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht