Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Holzhände anmalen

07.01.2012, 00:08
Hallo ihr Lieben!

Frohes Neues Jahr, wünsche ich euch noch!

Ich habe zu Weihnachten Glieder-Hände (siehe Bild) geschenkt bekommen, die ich gerne anders farbig gestalten möchte. Sie sind aus Holz. Allerdings lassen sich die Hände nicht auseinander schrauben o.ä.
Wie kann ich nun am besten vorgehen (besondere Farbe etc) um die Hände umzugestalten, sie aber nicht in ihrer Beweglichkeit einzuschränken? Die Farbschicht soll so gleichmäßig und ordentlich wie möglich werden. Hat jemand Tipps oder Ideen?!? Dann her damit

Vielen Dank im Voraus. =)
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	gliederhand-re.jpg
Hits:	0
Größe:	88,8 KB
ID:	7696  
 
Farbe, Gliederhände, holz Farbe, Gliederhände, holz
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
5 Antworten
sonouno  
Hallo Minyong,,,,schön mal wieder was von dir zu hören ;-))

so wie ich das sehe sind die Hände schon klar lackiert.
was stellst du dir denn vor ? farbig deckend ? oder lasierend in Holzton ?
evtl kann man da leicht was mit Sprühdosen machen...
das einzige Problem das ich seh wenn du sehr dick arbeitest das die Glieder in den Gelenken verkleben...also dünne Schichten machen ...trocknen lassen...die Glieder bewegen und dann wieder die nächste Schicht sprühen.

grüssle, sonouno ;-)

ps: dir natürlich auch ein gutes Neues !!

 

Für sieht es auch so aus als ob die Hände bereits lackiert sind. Das macht es etwas schwer.
Wenn sie allerdings roh sind, kann man leicht mit Beiz arbeiten. Beize ist dünn wie wasser und läuft auch in die Ritzen.

Wenn die Teile lackiert sind kann ich keinen Rat geben. Es trägt alles af und wird entweder die Bewegung behindern oder abblättern.

 

Wie sonouno schon sagt, am besten ganz dünn mit Sprühlack in mehreren Schichten Deinen Wunschfarbton aufbringen.

Das dauert etwas aber nur so geht es. Vorher Fettfrei machen - am besten mit Glasreiniger und anständig trocknen lassen.

Nach jedem Lackiergang wirklich warten bis der Lack durchgetrocknet ist.

Viel Erfolg dabei

 

Das Holz an den Gelenken überlappt immer wieder etwas, je nach Fingerstellung immer auf irgendeiner Seite. Wenn das später öfter mal verändert wird gibt es blanke Stellen oder Nachlackierte mit eventuellen Absätzen.

Abbeizen und ein Tauchbad mit Beize oder anderer wässriger Farbe ??
Da hat Sonouno bestimmt einen Tipp.

 

Ist in der Tat etwas schwierig. Am besten so lassen wie es ist. Sieht doch Klasse aus. Evtl. etwas dunkler beizen. Vorher natürlich den Lack irgendwie durch ein Tauchbad entlacken. Hast schon Recht HansJoachim - könnte später mal was abspringen. Aber eigentlich ist es doch mehr ein Dekoobjekt - oder täusch ich mich da?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht