Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Holz schleifen & lackieren - welche Körnung

11.01.2013, 11:52
Hallo!

Ich muss demnächst ein Holzmöbel schleifen und lackieren - zugegeben, nicht meine Lieblingsarbeit. Ich würde gerne mit Acryl-Lack (speichel- & schweisresitent) arbeiten.

Da die Oberfläche recht glatt und ohne Beschädigungen ist, würde ich mit 180er Körnung anschleifen. Ist das ok, oder zu grob?

Anschließend würde ich einen Vorlack auftragen. Der muss nicht zwischengeschliffen werden, oder? Anschließend würde ich (ja nach Deckkraft und Zwischenergebnis) zwei bis drei Farbschichten auftragen.

Aber wie und in welcher Körnung muss ich Zwischenschleifen? Reicht 260er Körnung, oder sollte ich jenseits der 300 nehmen?

Danke für eure Antworten
Die Mopsente
 
holz, Holzbearbeitung, Körnung, Lackieren, Möbel, Schleifpapier holz, Holzbearbeitung, Körnung, Lackieren, Möbel, Schleifpapier
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
4 Antworten
Den ersten Vorschliff würde ich mit 240er vornehmen.
Zwischen allen Beschichtungen, auch nach dem vorlackieren, mit 320er oder 400er schleifen.
Gut entstauben und mit einem feuchten Microfasertuch abreiben.
Farben entsprechend verdünnen, falls nötig.

 

Vielleicht hilft Dir dieser Link etwas weiter ...

 

Kannst aber auch mit Schnellschleifgrundierung arbeiten und dann mit 400 er schleifen!

 

Hallo zusammen,
eine sehr gute Wissenssammlung findest du auch unter
http://www.powertool-portal.com/cont...0.12.0.0.0.0.0

Gruß Robert

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht