Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Höhenverstellung meiner PTS 10 ist extrem schwergängig

14.01.2016, 23:21
Hallo,
kann mir jemand sagen, wie man die Höhenverstellung der PTS 10 verstellen kann
(im Sinne von Gängigkeit - in meinem Fall leichter)? Im Moment muss ich das Gerät festhalten wenn ich das Sägeblatt nach oben oder unten drehen möchte, damit es nicht in der Gegend rumrutscht (kann nicht ganz im Sinne des Erfinders sein - und gereinigt ist auch alles).
Vielen Dank schon mal für Eure Antworten.
LG
 
Höhenverstellung, PTS 10 Höhenverstellung, PTS 10
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
20 Antworten
Woody  
Ich hab die PTS10 zwar nicht, aber an meiner TKS hab ich einfach WD40 auf den Gewindestab aufgesprüht und paarmal komplett hoch und runter gedreht. Läuft wie "geschmiert".

 

Hallo, an meiner PTS ist die Höhenverstellung stramm, aber die Säge bewegt sich beim Drehen nicht. Wie alt ist denn Dein Gerät? Evtl. mal die Bosch Experten fragen bevor Du in ein Gerät mit Garantie mit WD40 reinsprühst. Ansonsten ist Woodys Tipp natürlich goldrichtig.

 

Gibt es da nicht etwas anderes als das WD40? Könnte mir vorstellen, dass das den Staub doch richtig anzieht und dann erst recht alles zu macht, oder nicht?

Ist da ein Silikonöl nicht die bessere Lösung?

 

Woody  
@Alpenjodel: das dachte ich zuerst auch, aber dem ist nicht so.

 

Um WD40 ranken sich viele Gerüchte (es gibt sogar eine englische Webseite über WD40 Gerüchte). Fakt ist: WD 40 ist ein Univsersalist und kein Spezialist. Es schmiert, aber es gibt bessere Schmiermittel. Es löst Rost, aber auch hier gibt es effektivere Produkte.
"WD" steht für Water Displacement, also Wasser Verdrängung. Dafür wurde es ursprünglich konzipiert. Es ist vergleichsweise weig schleuderfest, also für Bauteile mit hoher Drehzahl oder hohen auftretenden Fliegkräften wenig geeignet. Für die Kurbel an der PTS kann man es zum leichtgängig machen durchaus verwenden.

 

Zitat von Woody
Ich hab die PTS10 zwar nicht, aber an meiner TKS hab ich einfach WD40 auf den Gewindestab aufgesprüht und paarmal komplett hoch und runter gedreht. Läuft wie "geschmiert".
Hallo Woody, danke für Deine Antwort. Ich habe zwar nicht mit WD40 geschmiert, aber habe es mit einem leichten Maschinenöl versucht, das hat leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Werde es nochmal trockenreiben und mit WD40 versuchen :-)

 

Zitat von firstofnine
Hallo, an meiner PTS ist die Höhenverstellung stramm, aber die Säge bewegt sich beim Drehen nicht. Wie alt ist denn Dein Gerät? Evtl. mal die Bosch Experten fragen bevor Du in ein Gerät mit Garantie mit WD40 reinsprühst. Ansonsten ist Woodys Tipp natürlich goldrichtig.
Hallo firstofnine, (gab es nicht mal eine Dame genannt sevenofnine ;-)).
Meine PTS ist jetzt ca. 9 Monate alt. Die Höhenverstellung war am Anfang auch bei mir stramm. Aber jetzt ist es deutlich mehr als stramm! Sobald ich mit der Bedienung hier im Forum etwas mehr vertraut bin, werde ich mal die Bosch Experten befragen... Danke.

 

Zitat von Estallido
Hallo firstofnine, (gab es nicht mal eine Dame genannt sevenofnine ;-)).
Ja, genau da kommt es her. Ich bin eben der Chef (First) von den neun Borg :-).
Bei neun Monaten hast Du ja im Zweifelsfall noch Garantie. Übrigens lesen die Bosch Experten hier mit. Es kann also sein, dass hier noch eine Antwort von denen kommt.

 

Zitat von firstofnine
Ja, genau da kommt es her. Ich bin eben der Chef (First) von den neun Borg :-).
Super, vielleicht meldet sich ja einer der Experten.... wo kann man die denn direkt ansprechen? habe eben geschaut und nichts gefunden.

 

Hallo, hier: https://www.1-2-do.com/de/mybosch/#service runterscrollen und da findest Du die Option, Bosch Experten direkt zu befragen. Im Forum kann man die Experten meines Wissen nicht direkt ansprechen, aber wie gesagt: "Big Bosch Brother" liest mit

 

Zitat von Estallido
Super, vielleicht meldet sich ja einer der Experten.... wo kann man die denn direkt ansprechen? habe eben geschaut und nichts gefunden.
Ich habe dein Problem an die Bosch Experten weitergeleitet. Bitte um etwas Geduld

 

Munze1  
Für Spindeln, Oberflächen und anderes in der Holzbearbeitung kann ich Silbergleit empfehlen.

 

Alpenjodel hat recht Silikonöl ist besser als WD40 zumindest in dem Fall. Noch besser wäee Graphit oder Trockengleitmittel da bleiben die Späne nicht so kleben

 

Hallo Estallido,

hier liegt unter Umständen ein technischer Defekt vor. Zur Sicherheit und Überprüfung sollte das Gerät eingeschickt werden.

Viele Grüße
Bosch-Experten-Team

Service Hotline
Bei Fragen zum Reparatur- und Ersatzteilservice
: 0711/400 40 480
: 0711/400 40 481

Montag - Freitag:08 - 20 Uhr
Samstag:08 - 16 Uhr

 

Wir schlagen Ihnen vor, dass Sie Ihr defektes Gerät zur Prüfung einschicken.

Damit Sie schnell weiter arbeiten können, würden wir Ihr Elektrowerkzeug gerne zur Überprüfung abholen lassen.

Die Abholung übernimmt der Paketdienst GLS in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr. Eine feste Abholzeit kann leider nicht vereinbart werden.

Bitte nicht vergessen: halten Sie das Gerät für die Abholung versandfertig verpackt bereit und legen Sie ein Anschreiben mit einer kurzen Fehlerbeschreibung, Ihrer Adresse sowie ggf. einer Kopie des Kaufbeleges bei.

Alternativ zur Abholung können Sie Ihr Paket auch in einem GLS Paketshop in Ihrer Nähe abgeben. Dafür einfach online einen kostenlosen Paketschein erstellen und ausdrucken.

Alle benötigten Informationen zur direkten Reparaturabwicklung sowie zur Erstellung des Paketscheins finden Sie auf unseren Internetseiten, Bosch Elektrowerkzeuge für Heimwerker.

http://www.bosch-do-it.de/de/de/bosc...lung/index.jsp

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie uns auch gerne telefonisch kontaktieren , unter der unten angegebenen Telefonnummer.


Kundendienst für Bosch Elektrowerkzeuge Deutschland: 0711 / 400 40 480

Mo.-Fr. 08.00-20.00 h, Sa. 08.00-16.00 h
E-Mail: service.ew@de.bosch.com

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht