Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

hobelmesser

23.07.2014, 15:44
Ich habe die Absicht meine Zinneinlegearbeiten durch die Hobelmaschine
zu ziehen.
Frage, was sagen denn die Hobelmesser dazu ?
 
Hobelmesser Hobelmesser
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
9 Antworten
Die sagen "Autsch "

 

Haben schon einige Messerwellen gebaut . Selbst Messer aus Hartmetall keine Chance.

 

Munze1  
Sind das alles flache Bretter/Bohlen, in denen das Zinn eingelegt ist?

Dann würde ich eine Einrichtung für die OF bauen, die oben drüber alles abrichtet/fräst.
Mit einem Hartmetallfräser sollte das doch klappen, und wenn der defekt ist, ersetzen.

 

Ich brauche keine Messerwelle gebaut haben,um davon ab zu raten.
Wie fest ist den die Verbindung uwischen Zinn ind Holz? Nicht das Dir beim Planfräsen der Zinn um die Ohren fliegt, beschleunigt von 28.000 U/min.....

 

Vielen Dank für die Infos.
Die Idee war wohl nix. Das sind flache Bretter und die Verbindung Zinn -Holz ist
absolut fest.
Einstein hat zwar mal gesagt "Phantasie ist wichtiger als Wissen" , aber ich kann mir
trotz großer Phantasie nicht vorstellen wie diese Fräseinrichtung aussehen könnte.

 

Munze1  
Das könnte z. Bsp. so aussehen LINK, kannst ja auf deine Bedürfnisse anpassen

 

Ekaat  
Ich gehe davon aus, daß die Einlegearbeit Zink in Holz ist.
Bei zwei so unterschiedlichen Materialien kann man mit einem zerspanenden Werkzeug nicht arbeiten: Nimmt man eins für Metall, ist die Geschwindigkeit für Holz viel zu niedrig; umgekehrt ist sie für Metall viel zu hoch. Es könnte sogar passieren, daß das Zinn aufgrund der Reibung****ze schmelzen könnte.
Mit Schleifen könntest Du allerdings Erfolg haben, sofern Du den Schleifer mit wenig Druck und nur sehr kurz an einer Stelle bewegst.
Viel Erfolg!

 

Zitat von Ekaat
Reibung****ze
Welch ein Bonmot ... *lach*

 

Ekaat  
Da steckt das b a d w o r d s h i t drin!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht