Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Hilfe - Zoom Compact 900 / Draper expert magnum 950 - Spanntish

29.01.2014, 20:11
Hallo liebe 1-2-do-Community,

Ich bin am verzweifeln und hoffe sehr, hier Hilfe bei der Lösung meines Problemes zu erhalten. Aber ich bin guter Dinge, nachdem ich mich her auf der Seite umgeschaut habe.
Nun zu meinem Problem:

Ich bin verzweifelt auf der Suche nach einem vernünftigen Spanntisch. Also habe ich viel im Internet recherchiert und bin auch teilweise fündig geworden - aber leider nur teilweise :'(
Bei meinen Erkundungstouren im Internet bin ich auf einen Spanntisch gestoßen, der meinen Ansprüchen genügt und diese sograr übertrifft. Das Problem ist, dass ich weder im Inn- noch im Ausland einen Händler/Shop ausfindig machen konnte, wo ich diesen erwerben kann.
Das Stück der Begierde st Folgendes:

Zoom Compact 900:
http://www.hgv-europe.com/images/zoo...ite01cols1.jpg

Nach weiterer, extrem zeitaufwändiger Suche habe ich eine Alternative ausfindig mache können.
Draper expert magnum 950:
http://www.alltoolsdirect.co.uk/ekmp...905-1202-p.jpg

Quasi der gleiche Tisch, vom anderen Hersteller. Aber ebenfalls nicht zum Kauf auffindbar :'(

Hat irgendjemand eine Idee, wo ich einen solchen Spanntisch erwerben kann?
Oder eine vergleichbare Alternative, ich möchte aber nur sehr ungern Abstriche in der Funktionalität in Kauf nehmen.

Ich hoffe sehr auf Eure Ideen und Vrschläge und bedanke mich herzlich im Voraus für Eure Bemühungen.
Liebe Grüße
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
24 Antworten
Kannst Du mir kurz erläutern, was diesen Spanntisch so besonders macht?

Ich selber habe die große Workmate (825 glaube ich) für kleinere Arbeiten in der Wohnung. Stabil, ausreichend variabel und mit der Vertikalspannfunktion wirklich gut einsetzbar. und mit ca 120 Taler auch noch gut bezahlbar.

 

Funny08  
Habe den zoom Magnum 1000 vor zwei Jahren für 50 Euro im Baumarkt gekauft... Ist ein prima Teil aber bissel massiver als deine Wahl. Schreib den Vertrieb doch mal an

 

Zitat von MoritzLange
Kannst Du mir kurz erläutern, was diesen Spanntisch so besonders macht?
Sehr gerne :-)

- Zoom-/Schnellspannfunktion -> erspart viel Kurbelarbeit und Kraftaufwand

- Beastbarkeit von bis zu 200kg -> Habe bisher kaum Spanntische gefunden, die solch eine Belastung aushalten (bezogen auf mittelpreisige Produkte)

- ermöglicht es mir, das Werkstück sowohl längs, als auch queer einzuspannen

- Schinensystem für Spannbacken -> können beliebig positioniert werden

- integrierte Maschinenführung für Handkreissägen, Stichsägen & Oberfräsen

Leider konnte ich, abgesehen von den beiden genannten Produkten keines asfindig machen, welches diese Eigenschaften ausweist.


Zitat von Funny08
Habe den zoom Magnum 1000 vor zwei Jahren für 50 Euro im Baumarkt gekauft... Ist ein prima Teil aber bissel massiver als deine Wahl. Schreib den Vertrieb doch mal an
Darum beneide ich Dich sehr. 50 Euro ist zum einen ein unschlagbarer Preis, wenn man die Eigenschaften bedenkt. Und wenn ich dieses Modell für diesen Preis sehen würde, würde ich sofort zuschlagen. Darf ich fragen, in welchem Baumarkt Du fündig geworden bist.

Für mich ist dieser Tisch unschlagbar - oder besser gesagt, ich habe noch keinen Tisch finden können der mit diesen mithalten könnte.
Für Alternativen und Ideen bin ich trotzdem sehr dankbar :-)

Ud für Eure beiden Antworten möchte ich mich herzlich bedanken, macht weiter so, vielleicht werde ich dann ja doch noch eines Tages fündig, noch habe ich die Hoffnung ncht aufgegeben :-)

 

Funny08  
War im Globus Baumarkt Zweibrücken und voll der Glücksgriff.

 

Acht geben wo man Kauft! Im Ebay habe ich mir die Tage auch so einen Werktisch gekauft. Dies sollte bei mir nur zusätzlich zu meiner Werkbank sein. Allerdings bin ich von dem Ergebnis nach dem Auspacken etwas enttäuscht gewesen. Zum Glück waren Schrauben dabei, sonst wäre alles so zusammen gebrochen...das war definitiv kein guter Kauf bei mir. Die Kosten hätte ich lieber für einen guten Holzbock und ein paar Schraubzwingen oder Einhandzwingen ausgeben sollen. Das wäre wesentlich effektiver gewesen.

Aber wie schon gestellt, du solltest dich äußern und wissen für was du diesen Tisch haben willst...

 

Manchmal gibt es gute Gründe, einen Nicknamen zu überdenken.
"abused" ist geschmacklos und respektlos.
SCNR

 

Zitat von TobiCh
Acht geben wo man Kauft! Im Ebay habe ich mir die Tage auch so einen Werktisch gekauft. Dies sollte bei mir nur zusätzlich zu meiner Werkbank sein. Allerdings bin ich von dem Ergebnis nach dem Auspacken etwas enttäuscht gewesen. Zum Glück waren Schrauben dabei, sonst wäre alles so zusammen gebrochen...das war definitiv kein guter Kauf bei mir. Die Kosten hätte ich lieber für einen guten Holzbock und ein paar Schraubzwingen oder Einhandzwingen ausgeben sollen. Das wäre wesentlich effektiver gewesen.

Aber wie schon gestellt, du solltest dich äußern und wissen für was du diesen Tisch haben willst...

Hast du einen der beiden genannten Tische gekauft, oder andere Modelle? (Neu oder gebraucht?) Ich möchte den Tisch für meinen Schuppen haben, da dieser zu klein für eine Werkbank ist. Deshalb sollte mein Spanntisch möglichst viele Bereiche abdecken können.
Ich stelle kleinere Mobel ud Dekoartikel her, wofür dieser tisch ideal geeignet wäre.

​An den Vertrieb wúrde ich mich gern wenden, doch leider kann ich niemanden ausfindig machen, der dafür zuständig ist.

 

Ich glaube über dieses Modell haben wir schon mal vor 1-2 Jahren diskutiert ...
... und die damalige Skepsis bezgl. der 4-in-1 Funktionen würde auch erklären, warum Du HEUTE keinen Vertrieb dafür ausfindig machen kannst ...

 

Ich hab den Bosch PWB 600 und bin damit voll zufrieden.
Der Spann- / Arbeitstisch hat mir während der Revovierung des Hauses wirklich gute Dienste geleistet.

 

Zitat von Linus1962
Ich glaube über dieses Modell haben wir schon mal vor 1-2 Jahren diskutiert ...
... und die damalige Skepsis bezgl. der 4-in-1 Funktionen würde auch erklären, warum Du HEUTE keinen Vertrieb dafür ausfindig machen kannst ...
Das lässt meine Hoffnungen ein wenig schwinden, irgendwie an einen solchen Tisch zu kommen :'(
Heißt das also, dass diese Tische aufgrund mangelnder Qualität nicht mehr vertrieben werden und ich wahrscheinlich nie zu solch einem Tisch kommen werde?

Habe noch vergessen etwas zu erwähnen:
Auf der Internetseite von hgv-europe werden alle zoom tische beworben. Als ich das gesehen habe, schrieb ich eine Anfrage bezüglich des zoom compact 900. Als Antwort erhielt ich Folgendes: Bei Obi vertreiben wir ein vergleichbares Produkt.
Um welches Produkt es sich handelt wurde leider nicht erwähnt. Auf der Internetseite kann ich auch leider nichts Vergleichbares finden.
Macht es Sinn zu Obi zu fahren und zu schauen, ob es vor Ort andere Produkte gibt als im onlineshop?
Dennoch liest man doch sehr viel Positives über dieses Produkt.

Der Bosch pwb macht auf mich auch einen sehr guten Eindruck. Allerdings bin ich nach wie vor von den Eigenschaften des draper, bzw zoom Tisches begeistert. Und nachdem ich oft gelesen habe, dass es den für ca. 50€ im Angebot zu erwerben gab, war ich überzeugt. Ich habe bisher für diesen Preis nichts vergleichbares finden können.

 

Zitat von abused
- Zoom-/Schnellspannfunktion -> erspart viel Kurbelarbeit und Kraftaufwand

- Beastbarkeit von bis zu 200kg -> Habe bisher kaum Spanntische gefunden, die solch eine Belastung aushalten (bezogen auf mittelpreisige Produkte)

- ermöglicht es mir, das Werkstück sowohl längs, als auch queer einzuspannen

- Schinensystem für Spannbacken -> können beliebig positioniert werden

- integrierte Maschinenführung für Handkreissägen, Stichsägen & Oberfräsen

Leider konnte ich, abgesehen von den beiden genannten Produkten keines asfindig machen, welches diese Eigenschaften ausweist
Danke für die Info.

Die Tragkraft hat jeder ordentliche Spanntisch, das Problem ist eher, dass die Tische meistens so leicht (ich würde sagen windig) sind, dass nicht das Zusammen- sondern eher das Umfallen zum Problem wird.

Von den Spannmöglichkeiten sieht der Tisch, soweit man das vom Foto her erkennen kann, nicht besonders variabel aus. Was macht man mit breiten Werkstücken, für die die Ausladung des Tisches nicht reicht? Bei meiner Workmate kann ich einen Teil des Tisches aufstellen und so von oben spannen.
Und wie soll denn das Querspannen funktionieren?

Im Prinzip scheinen die Ideen an dem Tisch nicht schlecht zu sein, die Frage ist, wie die Umsetzung ist. Hast Du so ein Teil schon mal befingert und ausprobiert?
Ich finde die ganzen Features bei einem Preis von 50 Euro ziemlich ambitioniert...

Ich habe mir damals viele Spanntische angeschaut, weil ich dachte, es muss doch was Besseres als den Klassiker (Workmate) geben. Und ich kann Dir sagen: Es gab nix Besseres. Der Tisch ist relativ schwer und steht damit stabil. Spannmöglichkeiten sind sehr variabel, die Spannkraft ist auch ausreichend und die Einhandbedienung funktioniert auch gut. Den Bosch gab es damals noch nicht.

Also wenn es ein Spanntisch sein soll, schau Dir die Dinger unbedingt live an, die Unterschiede sind riesig, vor allem in der Verarbeitung.

 

Zitat von MoritzLange
Danke für die Info.

Die Tragkraft hat jeder ordentliche Spanntisch, das Problem ist eher, dass die Tische meistens so leicht (ich würde sagen windig) sind, dass nicht das Zusammen- sondern eher das Umfallen zum Problem wird.

Von den Spannmöglichkeiten sieht der Tisch, soweit man das vom Foto her erkennen kann, nicht besonders variabel aus. Was macht man mit breiten Werkstücken, für die die Ausladung des Tisches nicht reicht? Bei meiner Workmate kann ich einen Teil des Tisches aufstellen und so von oben spannen.
Und wie soll denn das Querspannen funktionieren?

Im Prinzip scheinen die Ideen an dem Tisch nicht schlecht zu sein, die Frage ist, wie die Umsetzung ist. Hast Du so ein Teil schon mal befingert und ausprobiert?
Ich finde die ganzen Features bei einem Preis von 50 Euro ziemlich ambitioniert...

Ich habe mir damals viele Spanntische angeschaut, weil ich dachte, es muss doch was Besseres als den Klassiker (Workmate) geben. Und ich kann Dir sagen: Es gab nix Besseres. Der Tisch ist relativ schwer und steht damit stabil. Spannmöglichkeiten sind sehr variabel, die Spannkraft ist auch ausreichend und die Einhandbedienung funktioniert auch gut. Den Bosch gab es damals noch nicht.

Also wenn es ein Spanntisch sein soll, schau Dir die Dinger unbedingt live an, die Unterschiede sind riesig, vor allem in der Verarbeitung.
Queer eispannen geht nur mit flachen brettern, leisten etc. Bei youtube gibt es ein sehr gutes demo video in dem die features sehr gut deutlich werden.
Live ansehen würde ich mir den af jeden fall gern, falls das nicht möglich sei sollte, würde ich ihn nr bestellen, wenn ich die option der Rückgabe nutzen kann.

http://m.youtube.com/watch?v=_uoouMgYlFw
bei ca 2:16 Minuten wird das queer einspannen gezeigt.

nur leider habe ich mittlerweile nicht mehr all zu große hoffnungen irgendwie an den tisch zu kommen

 

Geändert von abused (29.01.2014 um 23:44 Uhr)
Funny08  
Naja ich muss dazu schreiben, die 50 € waren ein Sonderpreis, normal kosteten die Teile damals im Netz so um die 160€ - Der 1000der ist aber auch alles andere als Wackelig, der steht wie ein Fels in der Brandung - ist aber auch nichts um mal eben so mitzunehmen - das Teil wiegt fast 30 Kilo
Mit Zusatz kann man bis über einen Meter Breite einspannen, wenn man will auch seitlich abgeklappt.

@ abused - ruf doch einfach mal dort an
HGV GmbH
Head Office

Mühlenstrasse 36
66450 Bexbach / Germany

Phone: 0049 6826 2214
Fax: 0049 6826 2293
E-Mail:
info@HGV-Europe.com
Hrhr hab mir die Gegend mal per google Maps angeschaut, an dem Haus (wenn es da schon gestanden hatte) bin ich vor 19 Jahren des öfteren vorbeimarschiert *g als ich in Bexbach beim Bund war

 

Habe auch die PWB 600 und bin sehr zufrieden. Sie ist standsicher, belastbar und in 10 sek. aufgebaut. Als Rollstuhlfahrer bin ich mit dem Handling mehr als zufrieden.

 

Zitat von Funny08
Naja ich muss dazu schreiben, die 50 € waren ein Sonderpreis, normal kosteten die Teile damals im Netz so um die 160€ - Der 1000der ist aber auch alles andere als Wackelig, der steht wie ein Fels in der Brandung - ist aber auch nichts um mal eben so mitzunehmen - das Teil wiegt fast 30 Kilo

Mit Zusatz kann man bis über einen Meter Breite einspannen, wenn man will auch seitlich abgeklappt.



@ abused - ruf doch einfach mal dort an

Hrhr hab mir die Gegend mal per google Maps angeschaut, an dem Haus (wenn es da schon gestanden hatte) bin ich vor 19 Jahren des öfteren vorbeimarschiert *g als ich in Bexbach beim Bund war

Also insgeheim hoffe ich ja, irgendwann irgendwo auch so ein super Angebot zu finden. Ansonsten bin ich auch bereit, ein bissl mehr dafür auszugeben.
Werde mich heute mal telefonisch mit denen in Verbindung setzen, hoffentlich mit dem gewünschten Erfolg

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht