Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Hilfe - Was ist das?

18.07.2012, 07:59
Wie aus einem anderen Forumbetrag bekannt, habe ich ja eine Hütte von meinen Jungs geschenkt bekommen. Die habe am Ursprungsort natürlich alles eingepackt (Hütte, Beleuchtung, Palisade ...usw.) , was Sie in die Hände bekommen konnten... u.a. auch folgendes Ding, wo mir bisher keiner sagen konnte, was es ist. Der Verkäufer hat von einer Streusandwiese geredet. Wenn ich das bei google eingebe kommt da aber nix außer Barbra Streisand.

vielelicht kann mir da einer nähere Auskunft geben, was das sein soll und wozu das gut ist. Zu den Fakten: Ca. 3m lang und gute 80kg schwer, es scheint verhältnismäßig witterungs geständig sein zumidest hat das wohl schon jahre draußen gelegen und bedarf aber immernoch keiner Pflege.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20120718_065305.jpg
Hits:	0
Größe:	111,9 KB
ID:	11875   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20120718_065314.jpg
Hits:	0
Größe:	110,9 KB
ID:	11876  
 
Was ist das? Was ist das?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
14 Antworten
Sieht aus wie eine Entwässerungsrinne. Zwar eine etwas breite Bauform, aber wer weiß, wo sie mal eingesetzt war.

 

Hmmm, ich kenne den Namen Streusandwiese so eigentlich nicht, nur die Sandwiese...

Hierbei handelt es sich um eine Fläche welche einen - mit meinen Worten - Steppenmäßigen Charakter aufweist. Eben durchsetzter, weicher Sand.

Die von Dir gesuchten Gegenstände ähneln einem Laufweg für weichen Untergrund, was wiederum zu der lockeren Sandwiese passen würde...

...nur eine Vermutung von mir, lasse mich gerne eines Besseren belehren...

mfg Dieter

 

Zitat von Ricc
Sieht aus wie eine Entwässerungsrinne. Zwar eine etwas breite Bauform, aber wer weiß, wo sie mal eingesetzt war.
ich und die Jungs wissen leider nicht, wo die eingesetzt war :-(

 

Funny08  
Könnte evtl auch von einer Brücke die Abdeckung des Übergangs vom beweglichen zum festen Teil sein....

 

Zitat von Funny08
Könnte evtl auch von einer Brücke die Abdeckung des Übergangs vom beweglichen zum festen Teil sein....
stimmt, das wäre natürlich auch möglich

 

ne ne ne ... was ich weiß, was man denen gesagt hat, dass durch diese Ritzen etwas durch wachsen soll.

Bei mir wird das dann wohl Unkraut sein ;-)

 

Entwässerung ist schon eine gute Idee wie ich meine, was haltet ihr davon?
Ein Teil eines Spaltenbodens?
Wenn Du das Teil in einer ländlichen Gegend bekommen hast, ist die Chance, dass ich richtig liege relativ hoch.
Manchen wird mein Vorschlag zwar "stinken", aber das wäre meine Idee.
Zu der "Streusandwiese" das ist meines erachtens ein verhörer, müsste irgendwas mit Streustand und rieseln zu tun haben. Also das Ding scheint mir eine Abdeckung einer Güllerinne zu sein.

 

Ich habe gerade mal nach Spaltenboden gegoogelt. Das schent zu stimmen.
Verdammte Axt! Da denkt man, das man sonst was im Garten liegen hat und dann ist es sowas.

Naja ... Holz kann man drauf stapeln oder ich stelle mir eine Kuh in den Garten. Vielleicht auch für den Notfall wenn ich das nicht mehr bis ins Haus schaffe!

Wegfegen ... fertig

Das muss ich erstmal verdauen! Vielen Dank für die Hilfe.

 

Jetzt weisst du auch warum das nach langer Zeit noch in gutem Zustand Ist

 

Ein " Schweinestück"!!! würde ich mal so von mir geben

 

Ekaat  
Habe mich auch mal schlau gemacht. Es ist nur eine Streuwiese zu finden (Eine künstlich angelegte Wiese zur Gewinnung von Stall-Streu oder Grünfutter).
Erinnere mich aber dunkel, diesen Begriff schon einmal gehört zu haben, und zwar im Zusammenhang mit Wegen innerhalb von Dünen. Die Teile sehen mir ao aus, als ob sie am Strand besseren Halt für die Füße ermöglichen; der Sand, der von Wind und Benutzern aufgetragen wird, versickert zwischen den Spalten. Da in Dünen oftmals Gras wächst, liegt die Vermutung nahe, daß Einheimische solche Dinge »Streusandwiese« genannt haben.
Diese Teile waren ursprünglich nicht für den Tourismus gedacht, sondern dienten dafür, leichter an den Strand zu kommen, um Schiffer in Seenot vom Ufer aus retten zu können.

 

Funny08  
Grübel Ekki ? - Es steht doch schon fest , das ist ein Spaltenboden - allerdings versteh ich Obiwahns Probleme nicht - es ist doch egal was das ist - haubtsache es erfüllt seinen Zweck - oder ?

 

Zitat von Funny08
Grübel Ekki ? - Es steht doch schon fest , das ist ein Spaltenboden - allerdings versteh ich Obiwahns Probleme nicht - es ist doch egal was das ist - haubtsache es erfüllt seinen Zweck - oder ?
So kann man das natürlich auch sehen...

 

Eben um diesen Zweck ging es. Klar kann ich das einfach irgendwo hinlegen und Holz drauf stapeln, aber wenn es eigentlich für was anderes gedacht ist, kann man ja mal im Internet nachfragen, oder? Die Idee von Ekaatfinde ich auch klasse. Nun ist aber auch gut. Da kommt Feuerholz rauf und Basta *mitderFaustaufnTischhau*

Wie gesagt vielen Dank für die rege Teilnahme

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht