Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Hilfe beim Bau eines Bettes

23.12.2011, 11:56
Geändert von Funny08 (13.04.2012 um 06:12 Uhr) , Grund: Link geändert
Hallo Leute!
Ich brauche einmal eure Hilfe.. Ich bin gerade dabei ein Bett zu bauen und zwar soll das so aussehen http://www.schlafkonzept(.)de/Betten/Rattanbetten/Rattanbett-180x200-Loom-TRINIDAD.html wie ihr seht sind allerdings am Kopfteil zwei Lederpolster eingebaut.. Wie kann ich die denn am besten befestigen an Holz , ohne dass das Löcher oder Flecken gibt ??
Wäre euch dankbar wenn ihr mir helfen würdet...
 
Bettenbau, Schlafzimmer, Tipps Bettenbau, Schlafzimmer, Tipps
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
6 Antworten
Also, ich denke mal, du flechtest das Bett nicht selbst aus Rattan, sondern nimmst Holz...


Ich würde die Rückenlehne auf einer Multiplexplatte aufbauen. Zwei Lagen Schaumstoff, Fließmatte und dann den Stoff spannen und auf der Rückseite tackern. Dieses Element würde ich dann an der Wand befestigen. Hierzu bietet sich eine einfache Konstruktion mit Hilfe von Kanthölzern an, die man mittig im 45° Winkel auftrennt. Ein Teil kommt an das Möbelstück, das andere an die Wand.


Der waulmurf hat's in seinem Projekt mit dem Zwingenschrank auch so gemacht. (s. Punkt 2) http://www.1-2-do.com/de/projekt/Zwingenhalterung/bauanleitung/4980/ 


Oder aber hier - eine Anleitung zum Bau eines Betthauptes: http://www.selbst.de/wohnen-deko-artikel/einrichten-mobiliar/betthaupt-selber-bauen-149236.html

 

Ich denke, dass die Lederpolster auch eine "Grundplatte" aus Holz haben.. ich würde einfach durch das Kopfteil in diese Grundplatte schrauben.

Ggf. musst Du vorher im Kopfteil einen entsprechenden Rahmen oder eine Lattung einplanen.

 

Zitat von TH3LOc
Ich denke, dass die Lederpolster auch eine "Grundplatte" aus Holz haben.. ich würde einfach durch das Kopfteil in diese Grundplatte schrauben.

Ggf. musst Du vorher im Kopfteil einen entsprechenden Rahmen oder eine Lattung einplanen.
Würde ich auch so machen. Eine Große Grundplatte auf der 2 kleine, bespannte befestigt werden. Z. B. schon vor dem bespannen Schloßschrauben durch und dann von hinten Muttern. Dann einen Rahmen drum.

 

Ich denke mal da sind zwei Matrazen und hast in der Mitte einen Längsbalken, dann setze da noch einen Fuß drunter.

 

Das Bett sieht echt super aus.
Ich steh auch auf diese Farben.
Ich schliesse mich den anderen an, und denke auch es ist leichter aus Holz zu bauen.
Wenn das Bett fertiog ist unbedingt einstellen.

 

homapf  
Die Polster wie bei einer Aufdopplung befestigen, ist eigentlich die einfachste Lösung

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht