Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Herbstliche Farbenwelt im Garten! [Usertalk]

05.10.2015, 08:47
Geändert von l00kus (05.10.2015 um 08:52 Uhr)
Der Sommer vergeht, vom Winde verweht.

So reich an Sonne er war,
ist es doch nicht gleich sonderbar ...

... den bunten Herbst zu begrüßen,
mit reichlich Blättern zu unseren Füßen.



Er zeigt nochmals seine ganze Kraft,
in welcher er eine wunderbare Farbwelt schafft.

Ohne große Blüte, mehr von Farben, wohl unserem Gemüte.

Sich das letzte mal zu präsentieren,
um im Anschluss fürs nächste Jahr zu regenerieren.

Der Herbst ... eine prachtvolle Farbenwelt im Garten,
wir begrüßen dich und warten!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Trotz mangelnder Sonnenstunden, ist der Herbst oftmals sehr beliebt. Trifft dies auch auf euch zu? Woran liegt das, eurer Meinung nach?

Vielleicht gibt es Gärtner/innen unter uns, welche sich explizit auf den Herbst freuen und ihre Gärten entsprechend gestalten. Teilt mit uns eure Garten-Tipps für den Herbst.

Grüße ...
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
21 Antworten
Funny08  
Ich pers. hasse den Herbst fast genauso wie den Winter - das einzig Gute - der Garten ist dieses Jahr fast frei vom Laub, denn das Bild unten bzw die Bäume darauf sind Geschichte. Jedes Jahr gab es einige Biotonnen voll Laub - das hab ich mir nun gespart

Tipp zum Laubsammeln für Faule -einen trockenen Tag abwarten - Rasenmäher mit Fangkorb nehmen - am besten Biotonne und große Müllsäcke in der Nähe postieren und ab geht´s- Das Laub wird vom Rasenmäher schon klein gemacht und braucht so weniger Volumen in der Tonne, man erspart sich Rückenschmerzen und es geht besser als mit den meisten Laubsaugern

Der Herbst hat bei uns dieses Jahr ganz toll begonnen - Frauchen und ich haben seit 2 Wochen die Grippe - Muskelkater vom Husten ist echt was ganz feines :/
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Herbst13.png
Hits:	0
Größe:	1,89 MB
ID:	36240  

 

Alternativ einfach das Laub kompostieren und somit den eigenen Dünger herstellen! Ist zwar ein toller Tipp, mache ich aber selbst nur in geringen Mengen ...

Bei einem Garten in einem Naherholungsgebiet, fällt eine Menge Laub an und daher .... verarbeite ich ca. nur 10%. Würde mich interessieren, ob ihr den Laub noch anderweitig verwendet?!

P.S. ...@Funny: Schöner Baum, schade drum

 

Woody  
Von den Farben und den milden Temperaturen her mag ich den Herbst schon sehr gerne. Weniger erbaut bin ich von der Menge an Arbeit die anfällt. Kompletter Sträucher- und Heckenschnitt, tw. auch Baumschnitte, Beete saubermachen, alles säubern und einwintern und leider auch die Unmengen an Laub, welche entsorgt werden müssen.

Funny, dein Rasenmähertip ist ja gut und schön, nur wie kommst damit unter die Hecken etc? Dort sammelt sich das meiste Laub, überhaupt wenn Wind geht.

Bei mir fallen pro Jahr locker 2-3 LKW-Pritschen Laub an. Gut die Hälfte des Laubes stammt leider aus der Umgebung und nicht von meinen eigenen Laubgehölzen. Nervig

Bei mir bleibt nur in einem Teil des Gartens (Wildwuchshecke, naturbelassen) das Laub liegen, um den Tieren einen Unterschlupf zu bieten.

 

Janinez  
das meiste Laub bleibt bei mir für die Viecherl liegen und einiges nehme ich zum Abdecken. Ansonsten gefallen mir die Herbstfarben - nicht die Kälte, Nässe, Dunkelheit und der Nebel...

 

Laubabwerfende Gehölze haben wir zum Glück fast keine, ausser einem Weinstock und einem japanischen Fächerahorn. Der ist gerade mit seinem roten Laub richtig prächtig.
Der Herbst an sich kann - so wie heute - richtig schön sein. Ich fürchte mich nur ein wenig vor der nun bald beginnenden dunklen Jahreszeit.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	WP_20151005_10_51_31_Pro.jpg
Hits:	0
Größe:	221,2 KB
ID:	36244  

 

Janinez  
ja, die mag ich halt auch so ganz und gar nicht, den halben Tag dunkel........grrrr.............................

 

Funny08  
@ Woody - offengesagt, habe ich keine Hecken - nur Büsche und da kann/konnte das Zeug drunter/darin liegen bleiben

 

Janinez  
das ist auch super für die Igel, die verstecken sich da und können dann überwintern..............

 

Ich mag den Herbst!

„Der Herbst ist ein zweiter Frühling, wo jedes Blatt zur Blüte wird“ - Albert Camus

Die Luft ist wieder angenehm klar und kühl. Die Tage kürzer, die Abende länger. Es wird alles wieder gemütlicher und entspannter. Es gibt noch leckeres Obst von den Bäumen - Äpfel, Birnen, Nüsse. Alles wird bunt und strahlt noch einmal so richtig auf. Die Wälder leuchten, alle Bäume leuchten und die Nebel machen alles besonders mystisch.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Herbstleuchten.jpg
Hits:	0
Größe:	27,1 KB
ID:	36256  

 

Janinez  
wieder eines Deiner phantastischen Bilder............................................ ....................

 

Zitat von Janinez
wieder eines Deiner phantastischen Bilder............................................ ....................
Danke!

Da habe ich noch eines. Selbe Stelle, selber Morgen, ein paar Minuten früher.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Herbstleuchten2.jpg
Hits:	0
Größe:	30,1 KB
ID:	36257  

 

Janinez  
einfach gigantisch, richtig mächtig.......................................... ........................................

 

Ja, das war ziemlich beeindruckend. Den Baum fotografiere ich öfters. Durch seine Lage gibt's da immer wieder schöne Situationen.

 

Janinez  
ich glaube ich habe da schon einige Bilder davon gesehen, ich liebe solche Stellen..............

 

Zitat von Janinez
ich glaube ich habe da schon einige Bilder davon gesehen, ich liebe solche Stellen..............
Das kann gut sein. Ich hab bestimmt schon mal was von dem Baum reingestellt.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht