Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Heimwerker - Weltherrschaftskiste - Wunderkiste

21.02.2012, 10:35
Hallo Ihr Lieben!

So eine Weltherrschaftswunderkiste ist derzeit in anderen Foren erfolgreich im Umlauf.

Angedacht ist ein Paket mit nicht mehr selber gebrauchten Werkzeugen oder Materialien, oder auch kleine fertige Projekte.
Nur kein Müll oder Schrott!!!
Die Kiste müsste recht stabil sein, da sie ja häufiger verwendet wird.
Die Teilnehmer müssten dazu ihre Anschrift hinterlegen.

Auch immer ein Foto vom Empfang und dann beim Absenden hinterlegen.
Dieses erhöht doch die Freude.

Überlegt euch mal den Vorschlag und schreibt hier gerne eure Meinungen dazu.

Gruß vom Daniel
 
Weltherrsschaftsaket, Wichteln Weltherrsschaftsaket, Wichteln
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
28 Antworten
Ich wäre dabei
Aber man sollte vielleicht einen Höchstwert für die sachen festlegen
Sonst werden die sachen immer wertvoller weil man den anderen überbieten möchte und jeder Teilnehmer sollte nur die adresse des nächsten bekommen
Als absender, wie beim Wichteln immer die gleiche Person, falls sie doch mal zurück kommt.

 

... Weltherrschaftskiste - Wunderkiste ... um was geht es überhaupt, ich versteh nur Bahnhof ?!

 

Einer Schickt eine Kiste los mit etwas drinnen, der nächste entfernt das Objekt aus der Kiste und legt etwas anderes rein und schickt es zum nächsten usw.

 

... quasi Geocaching ohne aus dem Haus zu gehn?

 

Jap, soetwas in der Art

 

Interessieren würds mich schon.

 

Also sowas wie Schieberramsch.
Sind Buben schieben erlaubt?

 

Ekaat  
Dazu fällt mir ein:
Kalle erzählt seinem Freund Orje, er wäre am Sonntag in der Kirche gewesen. Toll!
Wie, was gibts' denn da? fragt Orje.
Ach, da erzählt so einer was, dann wird gesungen. Aber das Beste war der Schluß: Da habe die so einen Beutel mit Geld herumgereicht. Da hab' ich mir auch zwei Euro rausgenommen.

 

Jetzt weiss ich auch wieder warum mein Geld so knapp ist seit ich nicht mehr in die Kirche gehe

 

Habt Ihr etwa Werkzeug / maschinen die Ihr nicht mehr benötigt ?

Alles meins meins meins.....
Schatz Du verstehst das nicht :-)

Hört sich Interessant an, aber außer einer Schaufel würde mir im moment nix einfallen. Und den Stiel zersägen damit er in die Kiste passt ist ja dann eher ein Bausatz, oder ?

 

Sicherlich hat man manches Werkzeug, daß man schon länger nicht brauchte. Doppeltes Werkzeug könnte man wohl entbehren, aber ist es denn oft nicht so, daß kaum hat man was entsorgt, bräuchte man es doch plötzlich ?. Mir ist es manchesmal so ergangen. Murphy lässt grüßen.

 

Geändert von reikla (21.02.2012 um 23:43 Uhr)
Ich hab meine Werkzeuge auch lieb,alle.

 

Die Worte "Werkzeug" und "überflüssig" dürfen laut Duden nicht gemeinsam in einem Satz verwendet werden

 

das heisst auf gut deutsch..du musst 5,90 porto dhl bezahlen und bekommst dafür ..etwas..was du vllt überhaupt nicht gebrauchen kannst ..oder vllt doch ..wäre zu überlegen

 

Zitat von Ekaat
Dazu fällt mir ein:
Kalle erzählt seinem Freund Orje, er wäre am Sonntag in der Kirche gewesen. Toll!
Wie, was gibts' denn da? fragt Orje.
Ach, da erzählt so einer was, dann wird gesungen. Aber das Beste war der Schluß: Da habe die so einen Beutel mit Geld herumgereicht. Da hab' ich mir auch zwei Euro rausgenommen.
Hallo Ekaat,
schade, dass einem Moderator nichts besseres einfällt.

Ich finde den Witz saudoof, vielleicht weil ich ein Christ bin.

Gruß vom Daniel

 

Geändert von danielduesentrieb (21.02.2012 um 18:54 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht