Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Heckenschere PHS 46G

29.06.2015, 13:34
Geändert von Funny08 (01.07.2015 um 10:49 Uhr)
Nach jahrelanger guter Funktion habe ich nun ein Problem. Die Heckenschere setzte aus, sobald ich sie nach unten hielt.Die Öffnung des Gehäuses ergab keinen sichtbaren Fehler.
Ich habe die Kohlebürsten ausgetauscht und beim Zusammenbau sind nun 2 Teile übrig, deren Platz ich nicht mehr nachvollziehen kann. Es handelt sich um die im Bild gezeigten Filzteile. (Bild 2)
2. Problem : Sind die Eingangsdrähte (blau rechts, schwarz links) richtig angeschlossen?
(Bild 3).
Ich hoffe, mir kann hier jemand weiterhelfen
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bosch1.JPG
Hits:	0
Größe:	164,1 KB
ID:	34416   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bosch2.JPG
Hits:	0
Größe:	114,3 KB
ID:	34417   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bosch3.JPG
Hits:	0
Größe:	128,0 KB
ID:	34418  
 
Heckenschere, PHS 46G Heckenschere, PHS 46G
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
10 Antworten
Servus RolfW, schau mal hier rein, das ist die Explosionszeichnung der Maschine...

 

Mhh, ich kann Dir da leider auch nicht weiter helfen. Wir hatten mit unserer das gleiche Problem. Haben aber nicht lange rum gebastet und uns eine Neue gekauft, weil sie auch nicht mehr teuer sind. http://www.werkzeugdiscount24.de/catalogsearch/result/?cat=0&q=heckenschere

 

Geändert von scaranow (30.06.2015 um 14:46 Uhr) , Grund: Hyperlink entfernt - Werbung
Janinez  
Rosenrot, man hört von dir ein ganzes Jahr nichts und dann postest Du hier einen Beitrag nach dem Anderen mit Werbelinks - sag mal was verdienst Du dabei?.................

 

Woody  
scheinbar ganz gut, wenn man ein Jahr davon leben kann

 

Das mit dem aussetzen wenn du die Maschine nach unten hältst klingt für mich nach Drahtbruch in der Zuleitung. Bei den übrig gebliebenen Teilen kann ich dir auch nicht weiter helfen.

 

Danke für die Hilfeversuche und Tipps.
Da muss ich halt mal weiterbasteln. Mehr als explodieren kann die Schere ja nicht.
Ist dann vielleicht in den Abendnachrichten zu sehen.
Gruß
RolfW

 

Janinez  
wobei wir ja schon sehr hoffen, Dich dort nicht zu sehen..........................................

 

Hallo RolfW,
auf Nummer sicher gehst du mit unserem Reparaturservice.

Viele Grüße
Das Bosch-Experten-Team

 

Da wird wohl ein Kabelbruch im Netzkabel vorliegen.
Der Filz ist Pos, 41 und kommt zwischen Gehäuse und Scherblatt (auf Deinem ersten Foto ist ganz oben links über dem Zahnrad die Nute im Gehäuse zusehen). Das winklige Moosgummistück Pos. 44 kommt unter den Schalter (also auf die Seite an der sonst der Feststeller für den Schalter ist).
Zu 2: Die beiden Drähte des Netzkabels sind egal wie herum sie angeschlossen werden, den man kann den Netzstecker ja auch anders herum in die Steckdose stecken.

 

Hallo Otto 65,
jetzt läuft das Maschinchen wieder. Danke für die perfekte Hilfe.
Gruß
RolfW

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht