Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Hat wer Erfahrung mit der Makita HS300DZ (Minihandkreissäge)

27.01.2013, 13:51
Ich hab grad bei Makita eine Minihandkreissäge gesehen die mit 10.8V Akkus betrieben wird und dachte mir das ist ja ein geniales Teil das wäre was für mich fürs zurechtschneiden von Leisten.

Das einzige Problem ist halt das ich dafür Akkus und Ladegerät von Makita brauch.

Aber zuerst würd mich mal interessieren ob hier jemand die Minihandkreissäge besitzt und Erfahrungen hat und ob ich mir diese zulegen kann oder was anderes suchen sollte.

Freu mich schon auf eure Antworten und bedanke mich schon mal im voraus für eure Mühe

Hier der Link von der MHS von Makita: http://www.makita.at/index.php?page=...ent_de=HS300DZ
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
28 Antworten
Zitat von Imker22
Ich hab grad bei Makita eine Minihandkreissäge gesehen die mit 10.8V Akkus betrieben wird und dachte mir das ist ja ein geniales Teil das wäre was für mich fürs zurechtschneiden von Leisten.

Wenn Du mit "... fürs zurechtschneiden von Leisten ..." das ablängen derselben meinst, empfehle ich Dir den kauf einer guten Handsäge.

 

An Linus1962, danke für deine Antwort.

Die Leisten sind in der regel 20mm breit und 5mm hoch und werden beim zum verdecken der Schrauben und Tackernägel bei den Insektenhotels verwendet.

Handsäge hab ich schon verwendet das ging auch recht gut und Stichsäge hab ich auch schon verwendet das ging besser als mit der HS nur wenn es dann zu Gehrungsschnitte ging war es mit der HS schon schwieriger da dachte ich mir halt mit der HS300DZ ginge das einfacher.

Vllt ist das jetzt nur ein falscher Gedanker und ein willichhaben Gedanke

 

Kauf Dir eine PLS 300 ...

 

An Linus1962, danke für deine Antwort

passt da die Trion auch drauf oder nur eine Bosch Stichsäge?

 

Zitat von Imker22
An Linus1962, danke für deine Antwort

passt da die Trion auch drauf oder nur eine Bosch Stichsäge?

... wenn die Bodenplatte der TRION die gleiche Breite wie eine Bosch hat sollte es klappen ...

 

An Linus1962, danke für deine Antwort

Da müsste ich heute die Trion abmessen und morgen eine Bosch Stichsäge abmessen

 

Also jetzt mal im ernst... Bei 20x5mm-Leisten reicht doch eine Handsäge und eine Gehrungslade. Das dauert doch pro Schnitt keine halbe Minute!?

 

Zitat von debit-photografix
Also jetzt mal im ernst... Bei 20x5mm-Leisten reicht doch eine Handsäge und eine Gehrungslade. Das dauert doch pro Schnitt keine halbe Minute!?
Das war auch mein erster Gedanke, aber das wäre nicht Stilgerecht.
Wenn z.B. ein Insektenhotel mit einer Festool Stichsäge, Festool Schrauber, Festool Fräse und Festool Sauger erarbeitet wird, kann man nicht eine popelige Gehrungslade zum ablängen von Zahnstochern verwenden

 

Mal abgesehen davon was man persönlich für besser findet beim Ablängen von Leisten (ich bevorzuge für das Zahnstocher kürzen eine Stihl MS 460-R Rettungssäge).
Halt eben Stihlgerecht...................


Aber die Tischbreite bei Stichsägen sollte für die PLS 67mm haben.

 

Geändert von Hermen (27.01.2013 um 16:24 Uhr)
Zitat von HansJoachim
Das war auch mein erster Gedanke, aber das wäre nicht Stilgerecht.
Wenn z.B. ein Insektenhotel mit einer Festool Stichsäge, Festool Schrauber, Festool Fräse und Festool Sauger erarbeitet wird, kann man nicht eine popelige Gehrungslade zum ablängen von Zahnstochern verwenden
Wenn du eine Festool hast ists egal ob Makita oder Handsäge

 

Zitat von debit-photografix
Wenn du eine Festool hast ists egal ob Makita oder Handsäge
Hmmja, das wäre Stilgerecht. Mit Kanonen auf Spatzen schiessen

 

Zitat von HansJoachim
Hmmja, das wäre Stilgerecht. Mit Kanonen auf Spatzen schiessen
Die gibts auch mit Zugfunktion. Also nur falls er auch mal eine 30mm Leiste schneiden will

 

Wie gesagt 67mm sollte die Sägetischbreite sein.

 

Geändert von Hermen (27.01.2013 um 16:54 Uhr)
@Imker22

Lass Dich nicht entmutigen ...
... bei Dir steht der "... die will ich unbedingt haben ..." Gedanke ganz klar im Vordergrund und vernebelt Deinen Ratio ...

Ich selbst habe auch eine Minihandkreissäge die ich auch nicht mehr missen möchte, allerdings muß ich zugeben, dass ich nie auf die Idee kommen würde 5*20 Leisten zu schneiden.

Bei der Makita würde mich ausgerechnet die 10.8 V Akkuversion NICHT reizen. Meine Minihandkreissäge hat 420 Watt (wenn ich mich recht erinnere) und das ist eher die Untergrenze je nach Einsatz ...

... axo, und eine ordentliche Tauchsäge ist es übrigens auch ...

 

Ich würde dir auch eine gute Handsäge empfehlen.

Alternativ kannst du dir eine Bosch GFS 350E kaufen....

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht