Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Hat wer Erfahrung mit den GSR Mx2Drive Professional

25.01.2012, 16:56
Ich weiss es ist kein Ixo (denn man hier ja so grosse Beachtung schenkt) aber es ist ein Bosch Gerät zwar blau aber ich hoffe das macht nix.

Aber hier meine Frage hat hier jemand den GSR Mx2Drive und kann den empfehlen?
Ich hab mir den auf der Bosch-Homepage angesehen und finde den recht interessant, bei Amazon hab ich ihn recht günstig gesehen (ca. 94€).

Würd ihn mir gern zu legen da ich den gern zum Bohren von Leisten die ich bei meinen Insektenhotelsprojekten benutze und da ich mir ja eine Leistenbohrlehre gebaut habe, wäre der GSR Mx2Drive ein idealer Bohrer da er klein und handlich ist im Vergleich zu meiner Hitachi Bohrmaschine. Passende Bohrer (mit 6-kant Aufnahme) hab ich auch schon gefunden (glaube ich zumindest das die passen) und zwar von der Firma Alpen.

Also meine Frage hat wer den GSR Mx2Drive und kann den wer empfehlen?
Freu mich schon auf interessante und hilfreiche Antworten.

(Bild ist von Amazon.at)
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	GSR Mx2Drive Professional.jpg
Hits:	0
Größe:	28,9 KB
ID:	8280  
 
GSR Mx2Drive Professional, Tipps GSR Mx2Drive Professional, Tipps
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
14 Antworten
Für gelegentliche Bohrungen in Weichholz geht das mit den 580 Umdrehrungen eventuell noch, ich finde es aber mit dem PSR 300 LI (10,8 V) anstrengend. Da fehlt einfach der 2.te Gang. Ich würde da aber eher zu einem 10,8 Volt oder höher mit ~ 1300 Umdrehungen tendieren. Und der neue PSR 14,4 Li passt ja fast in die Hosentasche.

 

Hallo Imker22,

dieser kleine Schrauber hat auch lange mein Interesse geweckt. Kurz vor Weihnachten gab es den Vorgänger mit 2 Akku´s, Bit´s plus zuätzlicher Tasche für 60€. Da dachte ich, dass wäre doch ein passendes Geburtstagsgeschenk für meinen Vater. Jetzt wollte ich einen zu seinem Geburtstag bestellen und schon muss man mindestens 20€ mehr für den Prodrive hin legen.

Alternativ tauchte da schon immer der MX2Drive bei den Suchergebnissen auf.
Vorteile gegenüber dem Alten Prodrive sind die bessere Bitaufnahme und eine 2 stufige Drehzahl mit guten Umdrehungen.
Den MX2Drive bekommt man mit einem Akku ab ca. 60€ und mit 2 Akku + Box für ca. 80€ + Versand.

Ein schönes Gerät, das ich leider noch nicht in der Hand hatte, dessen Daten aber schon verlockend klingen

Mein Edel Blinki- IXO reicht mir vollkommen für die Arbeiten in der Wohnung aus.

Mir war bloß das große Set als Geschenk "zu teuer", so habe ich es nicht gekauft und mein Vater bekommt nun Karten für "Hubert von Goisern"...

Viele Grüße

 

An HansJoachim

Das mit einen 10,8 Volt Bohrmaschine hab ich mir auch schon überlegt aber dachte dann die Leisten sind ja eh nur knapp 5mm dick und wenn ich bohre dann leg ich 2 übereinander und da denke ich mir das der GSR Mx2Drive Professional es doch schafft. Beim 10,8 Volt Bohrer fällt mir der CXS von Festool leider ist der noch ein wenig teuer und da muss ich noch ein paar Monate warten.

Jedenfalls Danke für deinen Kommentar, werd mal zum meinen Baumarkt in der Nähe fahren und dort mich schlau machen

 

Ich hab den GSR Prodrive zuhause und bei der Arbeit. Er ist gut wenn man ab- und zu
wenige Schrauben zum lösen oder eindrehen hat oder mit Adapter hin und wieder ein
paar Löcher bohrt. Bei regelmäßiger Anwendung nerven die 580 Umdrehungen, ist zu
wenig. Ausserdem fehlt manchmal die benötigte Kraft.

Ich würde mir den Prodrive nicht mehr kaufen, da es inzwischen auch kleinere und
stärkere Schrauber gibt. Wenn Du nicht ständig in engen Ecken schraubst oder bohrst,
nimm einen "richtigen".

 

An IchmagHolz

Den Vorgänger hab ich bei Amazon auch gefunden, nur auf der Bosch Homepage nicht mehr, dafür gefällt mir der GSR Mx2Drive Professional besser. Die Daten find ich ja auch interessant und ich denke da ich immer nur 2mm Bohrer verwende und max. 1cm tief bohre (also zwei Leisten wo eine 5mm dick ist und dann zwei übereinander lege) denke ich reicht die Leistung.

Danke für deinen hilfreichen und interessanten Kommentar, übrigens weil du schreibst dein Vater kriegt Karten fürs Hubert von Goisern Konzert, mein Vater ist in die gleiche Schule gegangen wie der Hubert von Goisern (das hat mich jetzt errinnert )

 

An bonsaijogi

klingt sehr interessant, einerseits bin ich unsicher was den GSR Mx2Drive Professional betrifft anderseits würde der mir schon reizen. Hast du auch Erfahrungen mit den GSR 10,8-LI Professional?. Den gibt es ja mit Bohrfutter und ohne Bohrfutter, ich würd ihn mir gerne ohne Bohrfutter kaufen.

 

Nein, ich habe gleich richtig zugeschlagen und hab den GSB 18 V-Li gekauft.
Ich war unheimlich aber angenehm überrascht wie leicht der ist und sogar
kleiner und handlicher als mein alter GSR mit 12V NiMh Akku.

Der alte GSR mit 12V NiMh Akku wiegt 2,3 Kg, der neue GSB 18 V-Li wiegt 1,8 Kg.

... hab mal nachgeguckt, da ist der GSR 10,8-LI Professional ja ein Leichtgewicht mit
seinen 800 Gramm und der kann bis 1300 U/min mit 30 Nm ... also mir fiele diese
Entscheidung leicht

 

Aha ok, da hast du aber richtig zugeschlagen, so einer käme für mich nicht in frage, aber interessant ist er, ich benutze zurzeit eine Hitachi Akkubohrmaschine die jetzt schon knapp 4 Jahre alt ist, wird aber bald von einer Akkubohrmaschine von Festool ersetzt aber noch nicht absehbar wann.

Ich hab mich jetzt anders entschieden und werd doch auf den GSR 10,8-LI Professional und vllt doch mit Bohrfutter ist vllt doch besser als ohne

 

Ich habe ja das Glück gehabt und einen schicken Swarovski IXO bei 1-2-do gewonnen.
Alternativ habe ich vorher auch mit einem kleinen blauen Bruder geliebäugelt.
Jetzt habe ich den IXO und bin begeistert von dem Kleinen. Er passt in jede Hosentasche und ist perfekt um mal schnell etwas ab- oder anzuschrauben und möchte einen Minischrauber nicht mehr missen.

Vielleicht reicht dir ja auch zusätzlich, für die schwierigen Stellen, ein IXO aus?

Für die größeren Arbeiten habe ich einen PSR 18LI-2, da ich von der 18V Familie einige Geräte habe und so genug Akku´s vorhanden sind.
Der neue PSR18Li-2 ist auch verdammt handlich und kompakt.

Der GSR 10.8 klingt auch gut und ist sicher vielseitiger und mit 119 € kaum teuerer.
Das Bohrfutter macht einen eben doch unabhängiger

zu Huber v. G.: Wie klein die Welt doch ist...
den hat mein Vater mal nachts live, ich glaube auf 3sat gesehen und war/ ist seitdem von ihm total begeistert.

 

Ein kleines Update zu meinen Projekt Leistenbohrlehre (http://www.1-2-do.com/de/projekt/Lei...nleitung/5240/). In der Bauanleitung hab ich geschrieben das ich noch auf der Suche nach einer passenden Werkzeugkiste bin und war heute bei meinen Festoolhändler des Vertrauens und der konnte mir weiterhelfen.

Und zwar werd ich mir einen Festool Systainer T-Loc Grösse 5 zulegen, da muss ich zwar die Bohrlehre hochkant einlegen und dann noch einen Einsatz bauen wo das Zubehör und auch die Bohrmaschine reinpasst aber das wird glaube ich gehen. Als Beispiel werd ich mir den Werkzeugkisteneinsatz von Festool nehmen und den auf den Sys - T-loc 5 umbauen (selbstbauen).

Nächste Woche nehm ich die Bohrlehre mit zum Festoolhändler um nochmal zu schauen ob die Bohrlehre auch wirklich reinpasst. Werd euch am laufenden halten.

 

An IchmagHolz

Nein mit einen Ixo kann ich nix anfangen, aber zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden .

Ja bei Amazon kostet der GSR 10,8-2-LI Professional (2 Akkus, Schnellladegerät, L-Boxx einlage und im Karton) 123 € und bei meinen Baumarkt in meiner Nähe mit 2 Akkus, Schnellladegeräte, L-Boxx einlage und in Stofftasche glaube ich so um die 160€, da ich mir aber eh einen Einsatz für einen Sys - T-Loc Grösse 5 zulege und da kommt dann alles rein.

Da hast recht ich sag immer die Welt ist ein Dorf , mein Vater war da in einen Internat und ist dann nach Langenlebern (Bundesheerflugplatz) hat dort die Ausbildung zum Flugzeugwart (Mechaniker) gemacht und dann zu Lauda Air gegangen. Aber das ist mir so eingefallen als du geschrieben hast du hast für deinen Vater karten fürs Hubert von Goisern Konzert. Ich find ihn nicht schlecht, zwar nicht meine Musikrichtung aber das neue Lied find ich ist ihm gut gelungen

 

So ist das mit dem Geschmack ...
Zum IXO hatte ich, bis ich ihn selbst hatte, genau die gleiche Meinung wie du

Aber jedes Gerät hat seinen Einsatzzweck und der IXO hat einen guten bei mir gefunden
Der IXO ist in der Wohnung und mit den ganzen Bits ein sehr guter Ersthelfer.

Ja meine Musikrichtung ist das auch nicht primär, aber mein Vater war glaube ich auf der letzten Tour auch zum Konzert und da ist wohl beim Hubert eine tolle Stimmung.

 

Zitat von ichmagHolz
Der GSR 10.8 klingt auch gut und ist sicher vielseitiger und mit 119 € kaum teuerer.
Lohnt sich, da ein bischen zu suchen. Den gibts für 20 bis 30 € mehr auch mit L-Boxx, GLI LED-Taschenlampe und 30 Min.-Ladegerät (AL 1130 CV). Oft ist ein anderes Ladegerät mit 60 Minuten dabei (was aber für den Normalschrauber durchaus ausreichen dürfte ;-)

Ich bin mit dem Schrauber recht zufrieden. Liegt gut in der Hand und ist wertig. Habe es beim Schrauben und Holzbohren noch nicht wirklich an die Leistungsgrenze gebracht, nur einmal musste ich bei einer 4,5x80 Schraube den Kopf noch mit der Hand komplett versenken (war aber ne Billigschraube ohne Fräskopf).

Hatte die GLI erst nur als Gimmick betrachtet, nehme die aber inzwischen oft her - macht gut hell in dunklen Ecken.

Edit: Wenn die L-Boxx nicht benötigt wird, dann bringt die bei eBay schon mal zwischen 30 und 40 Euro. Damit ist die obige Differenz wieder eingespielt.

 

Geändert von agreisle (25.01.2012 um 20:06 Uhr)
An IchmagHolz

Wie gesagt ich bin kein Ixo Fan und würd ihn mir nicht zulegen aber das heisst auch nicht das ihn für Blödsinn halte ich halte nix vom Ixo und würd mir das für Geld lieber ein Modell für meine Sammlung kaufen aber wenn du mit ihm zufrieden bist dann passt es ja

Und wie es mit Geschack für Werkzeug ist es auch so bei der Musik , ich find die Musik vom Hubert von Goisern nicht schlecht aber ständig hören muss ich sie nicht aber sie ist noch immer besser als der andere Volksmusikkram, das kann ich mir gut vorstellen das da eine gute Stimmung war, er ist ja auch Österreicher genauer gesagt Oberösterreicher .

An agreisle

Das wäre auch eine Möglichkeit aber eine Lampe brauch ich nicht wirklich, da kauf ich mir lieber eine Lampe von LedLenser. Aber die L-Boxx bei Ebay zu verkaufen wäre auch eine Möglichkeit. Werd ich aber nicht in Betracht ziehen sondern werd schauen ob der den GSR 10,8-2-LI Professional nur im Karton hat aber schon mit 2 Akkus und Schnellladegeräte.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht