Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Hat jemand Erfahrung mit der Scheppach Nass-Schleifmaschine nsm 200

05.02.2014, 23:59
Hat jemand Erfahrung mit der Scheppach Nass-Schleifmaschine nsm 200
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
3 Antworten
Scheint ein Nachbau der Tormek T3 zu sein, die mal freiweg 200 Euronen mehr kostet. Ob sie allerdings Qualitativ mit der Tormek mithalten kann, weiß ich leider nicht.

 

Ich besitze die nsm 200 seit ca. 2 Monaten. Habe die in einer Aktion für knapp über 100 Euro gekauft. Ich habe ein paar Stechbeitel und Hobelmesser geschliffen und muss sagen, dass das Gerät das sehr gut macht. Einzig was ich mir von Tormek zulegen werde ist die Schleifführung für die Stechbeitel und Hobelmesser. Vom Durchmesser her müsste die laut diverser Angaben passen. Die Vorrichtung von Scheppach ist nämlich nicht zu gebrauchen. Trotz rechtwinkligem Einspannen des Stechbeitels erfolgt ein schräges Schleifergebnis. Aber irgenwoher muss der Preis ja kommen. Für mein Schleifaufkommen reicht mir die Maschine gut aus.

 

Ich habe seit längerer Zeit einen Woodstar der baugleich mit Scheppach 2000...ist, habe eine Hobel der total "verhunzt" war wieder Top hinbekommen, auch Stechbeitel sind sehr gut geworden. Man muß eben darauf achten das der Stein immer gut "abgerichtet" ist. Messer habe ich noch nicht probiert

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht