Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Hat jemand Erfahrung mit der Proxxon DS 460

15.09.2011, 09:11
Hallo,

ich arbeite oft mit meiner Dekupiersäge.
Jedoch habe ich gerade bei Innenschnitten Probleme mit der Halterrung von Normalen Laubsägeblätter. (ohne Querstift)
Diese werden bei meiner jetzigen Maschine zwischen zwei Imbusschrauben geklemmt.
Das ist zum einen ein sehr nerviges Verfahren und zuum anderen verbiegen sich so schnell die Sägeblätter und können auch nicht gut gefluchtet werden.


Die neue Proxxon hat nun eine neue Halterung. Dabei wird mittels Kulissensteine.

Gerade auf Erfahrungen mit dieser neue Technik der Halterung wäre ich sehr dankbar.

Ich hänge mal noch ein Beispiel ran was ich derzeit Säge .

Vielen Dank vorab
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG0792.jpg
Hits:	0
Größe:	50,1 KB
ID:	6131  
 
Dekupiersäge Dekupiersäge
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
9 Antworten
Ich hatte vor Jahren ein Modell von Fern, das mit der gleichen Methode arbeitete.
Das Befestigen ging anfangs gut, 
aber bei häufigem Gebrauch leierten da die Schrauben aus,
so dass das sägen ein reines Glücksspiel wurde.
Die Befestigungen gab es damals leider nicht nachzukaufen.


Wenn du die Möglichkeit hast, 
schau das Gerät im Laden an
und frag ob es die Kulissensteine als Ersatzteile nachzukaufen gibt.

 

Das mit dem Nachbestellen ist ein guter Tipp.

Habe die Säge leider noch nie im Handel gesehen. Nur Online und da immer ohne Erfehrungsberichte.

 

ich habe aktuell die DSH von Proxxon.
Mit der Sägequalität bin ich zufrieden,
und ich persönlich habe nicht so feine Schnitte, dass mich die Stifte stören würden.

 

Schön das du zufrieden bist. Denke auch das die von Proxxon ja bei einer neue Säge die Erfahrung mitnehmen.
Das heisst ich werd mit sparen anfangen

 

das sollten sie, wenn sie weiter Kunden behalten wollen

 

Ich glaube die Säge ist für Erfehrungen von anderen Nutzer noch zu frisch auf dem Markt.
Schade

 

Das Thema ist zwar schon etwas älter...


Ich interessiere mich auch für die genannte DS 460, vielleicht gibt es mittlerweile den einen oder anderen Anwender, der die Säge bereits in Betrieb hat ?

 

Ich habe den Vorgänger dieser Maschine wie Sandburg auch, und bei Proxxon kannst du alle -einzelteile bestellen die es gibt habe ich ja gemacht weil mein Spannhebel nach 10 gerochen war. und wenn es nur eine Unterlegscheibe ist du bekommst wirklich alles und die Maschine kann nur besser sein als meine den da liegen ja 10 Jahre dazwischen.
An deiner stelle würde ich kaufen.

 

Hi,


ich würde mir die Maschine gerne vor dem Kauf anschauen und wenn möglich Probesägen, leider findet man keinen Händler der das gute Stück in der Ausstellung stehen hat.


Eigentlich wollte ich mir eine Hegner Multicut SE kaufen, sehr gute Qualität, Laufruhig, vibriert gar nicht und enorm Wertstabil. Das hat natürlich auch seinen Preis und bin auch bereit diesen zu zahlen. Jedoch ist die DS 460 vom Preis interessant, wenn man mit ihr arbeiten kann. Sie sollte also nicht vibrieren und auch sehr leise sein.


Also entweder die DS 460 oder die Multicut SE.


Im Netz findet man ein paar Videos aber leider keine Bericht von Anwendern.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht