Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Hat jemand Erfahrung mit Beton Cire von euch?

01.10.2013, 12:33
Hallo ihr Liebsten,

bin grade quer durchs WWW gesurft und da ist mir Beton Cire ins Auge gesprungen.
Bin jetzt schon seit einer Woche am überlegen ob und was man damit umsetzten kann und wollte euch fragen ob das schon jemand verarbeitet hat.
Ob ihr vielleicht einen guten und günstigen Shop kennt in dem man das besorgen kann.

Bin neugierig und würde gerne mal was neues Probieren.
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
6 Antworten
Woody  
Erfahrung hab ich damit keine, wußte bis dato gar nicht von der Existenz.

HIER findest du etliche Anwendungsbeispiele.

 

Hallo, mich interessiert das Thema auch sehr.

Und v.a. was es für kostengünstige Alternative dazu gibt, weil das Zeug schon schweineteuer ist.S o wahnsinnig groß kann der Materialunterschied zu Standard-Betonspachtel nicht sein.

Bist Du inzwischen schon etwas weitergekommen?

McMadigan

 

Geh mal ins internet und gebe Möbel aus Beton selberbauen ein . Da bekommst du einige Anregungen.

 

mir geht es wie @Woody
Was willste mit dem Beton erreichen? sowas wie hier Vogelhäuschen aus Holzbeton
oder sogar Bois Durci ?

 

spar dir das geld....
ich habe 3 methoden entwickelt betonoptiken zu erzielen....
die günstigste - einfach flexfliesenkleber aufspachteln und ein wenig modellieren ( besserer effekt als teure vermarktete produkte und wesentlich günstiger.
man kann auch betonfeinspachtel benutzen ( zement und feine sande- quarzsand 1:4 )
um farblich zu variieren kann man pigmente hinzufügen.
die bessere variante ist eine mit pigmenten nach wunsch gefärbte kalkspachtelmasse oder kalkglätte.
kalk ist diffusionsoffen und verbessert natürlich das raumklima.
es gibt noch die möglichkeit mit farbe zu arbeiten. grauer grundanstrich mit pigmenten und bindemittel lasieren und designen.....
so viel spass bei der betonierung des eigenheims.....

 

Beton Cire / Stone Age ist eigentlich nur über den Hersteller zu erwerben. Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel. Allerdings wüßte ich nicht wo.

Ich selber habe an dem Profi Workshop in Holland (Rijssen) teilgenommen und es selber schon ein paarmal verarbeitet.

Sicherlich kann die Verarbeitung von jedem, mit einer gewissen Grundvorraussetzung, gelernt und erarbeitet werden. Allerdings ist eine gewisse Kenntnis im Systemaufbau unbedingt angebracht. Da es sonst böse Überraschungen geben kann, zb in Bezug auf Dichtigkeit im Bereich von Duschen, Haftung am Untergrund, etc.

Man unterscheidet prinzipiell drei Produktarten. Beton Cire Originale, Beton Flow und Beton Floor. Wobei sich aus unterschiedlichen Verarbeitungsweisen, noch weitere Produktarten ergeben.

Die Anwendungsbereiche setzen hier wenig Grenzen.
Wohnbereiche (Wand, Decke ,Boden), Präsentations- und Verkaufsräume, Bäder, Treppen, Möbel.............

Da es das Produkt in vielen unterschiedlichen Tönen gibt, sind dem Geschmack wohl kaum Grenzen gesetzt. Das besondere an der Sache als solches, ist aber wohl seine Einzigartigkeit in jedem Raum. Da es von Hand verarbeitet wird und jeder Anwender seine eigene Technik hat, ergibt sich aus jedem Flächenbild natürlich ein Unikum.. Wobei der Kunde entscheidet, ob er es mehr , oder weniger strukturiert haben will.

Ein tolles Produkt, mit langzeit Erfahrung, was natürlich seinen Preis hat.

 

Geändert von JoeyCortez (26.01.2014 um 10:54 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht