Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Hanggärten in den Garten integrieren [Talkrunde]

28.02.2014, 06:18
Funny08  


In Ergänzung des Monatsthemas"Gartenplanung" geht es hier um ungewollte Schräglagen

Ein schlichter Hang im Wohngebiet ist meistens nicht gerade schön anzuschauen. Doch die Integration in den ebenen Garten oder die Umwandlung in einen Garten ist oftmals ein heikles Thema und muss meist mit viel Aufwand erarbeitet werden.

Die Bäume und Sträucher am Hang haben es aber auch meist nicht leicht. Durch abfließendes Wasser bei Regengüssen oder bei längeren Trockenperioden ist ihr Überleben häufig gefährdet und auch der Mensch tut sich am Hang oft schwer, arten Tätigkeiten wie Mähen, Obstpflücken oder Unkraut jäten hier doch gerne zu unschönen Leibesübungen aus.

Die Lösung der Misere - es müssen Stufen oder verschiedene Ebenen her.
Durch den Wechsel von kleinen Stufen und terrassenartigen ebenen Flächen, kann der Hanggarten strukturiert werden und belohnt den Besitzer durch einfachere Pflege und wunderschönes Aussehen.

Beim Anlegen der Ebenen sollte man nicht zu streng und gleichmäßig vorgehen, ein natürlicher Wechsel von größeren und kleineren Flächen bereichert die Optik. Die Wege zwischen den einzelnen Terrassen können dabei entweder mit dem Gesamtbild harmonieren oder durch besondere Auffälligkeiten Akzente setzen.

Auch steht es dem Gärtner hier frei, die Bepflanzung nach Wunsch und Laune zu organisieren. Es können sich Sträucher, Blumenbeete und Nutzbereiche die Hand geben oder es wird eine Rasenfläche angelegt oder eine Sitz- und/oder Grillecke. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Und wenn wir schon einen schönen stufigen Garten haben, was bietet sich hier mehr an, als ein kleiner künstlicher Bachlauf, welcher sich durch die Ebenen schlängelt und von Stufe zu Stufe ergießt? Was kann beruhigender sein, als Abends dann im Garten auf einer Bank zu sitzen, dem Summen der Bienen und dem Plätschern des Bachlaufes zu lauschen ?

Oder je nach Größe - wie wäre es dann auch noch gleich mit einem Teich oder nur ein kleines Wasserspiel? Und auch eine stilvolle Gartenbeleuchtung kann den Gesamteindruck nochmals erheblich verbessern. Moderne Solarleuchten erhellen praktisch ohne Mehrkosten ausgewählte Flächen oder strahlen per Spot besonders prächtige Blumen und Büsche an.

Ein Traum - oder? Vielleicht betrachtet ja nun manch einer seinen tristen Hang mit anderen Augen und überlegt schon, was er tolles damit anstellen könnte. Wir als Heimwerker und Hobbygärtner sind doch unserer eigener Herr und können mit Geduld und Spucke solch ein kleines Paradies auch aus unserem Hang machen - oder nicht ?
Ein schönes Projekt dazu ist diese "Treppe am Hang"



Wie schaut es bei euch aus ?

- Habt Ihr einen Hang zuhause, den Ihr vielleicht mal neu gestalten wollt? Wenn ja - was ist geplant ?
- Oder habt Ihr schon einen tollen Hanggarten? Dann zeigt ihn uns doch mal.
- Wie würdet Ihr einen solchen Hang am liebsten Gestalten? Schlicht, Bunt oder ganz ausgefallen ?
- Was sollte beim anlegen beachtet werden?
- Welche Baumaterialien und Pflanzen sind geeignet?
- Wie kann ein toller Hanggarten ohne viel Geld angelegt werden?
- Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht ?
 
Garten, Gartengestaltung, Hang, Hanggestaltung, Monatsthema Feb 14, Wohlfühlen Garten, Gartengestaltung, Hang, Hanggestaltung, Monatsthema Feb 14, Wohlfühlen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
2 Antworten
Janinez  
ich habe zwar keinen Hanggarten, aber ich glaube ich würde da lauter Polsterstauden setzen um nicht zuviel Arbeit zu haben. Aber so einen Bach könnte ich mir gut vorstellen

 

Brutus  
Zitat von Funny08
Wie schaut es bei euch aus ?

- Habt Ihr einen Hang zuhause, den Ihr...
Einen Garten habe ich seit kurzem aber der ist fast eben, somit habe ich nur einen Grill darin stehen und einen Hang zum Steak ;O)

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht