Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Handelsüblicher Staubsauger

30.01.2010, 15:25
Hallo

Ich weiß nicht wie es bei euch ist, aber ich hatte heute erst wieder den Fall das mein Handelsüblicher Staubsauger natürlich nicht ans Werkzeug passte.
Nun habe ich extra noch einen großen Industrie Sauger gekauft, in der Hoffnung das dass Problem dann behoben sei.

Nur dem ist leider nicht so.

Für manche Werkzeuge z.B für den Hobel habe ich mir selbst ein Adapterstück gebaut, dass ich den Staubsauger wenn es sein muss doch auch mal anstecken kann.

Nun aber meine Frage:
Wie ist es bei euch? Passen euere Staubsauger? Und, warum werben die Werkzeughersteller denn mit den Spruch das eben Handelsübliche Staubsauger angeschlossen werden können?

Was mich auch noch wundert, ich habe mir einen neuen Schwingschleifer gekauft. (den PSS250 AE)

Ich finde auf der einen Seite das Filtersystem nicht schlecht, auf der anderen Seite auch irgendwie wieder unnütz.
Die Box fängt schon nen Haufen Staub auf, das darf ich nicht unterschlagen oder unerwähnt lassen, aber Staubfrei arbeiten lässt sich sicher nicht.
Gerade der feine Staub, wo das Microfiltersystem interessant wäre ist trotzdem in der Luft.
Somit wäre ich wieder dabei das ich gerne auch mal einen Staubsauger anschließen würde, aber keiner von den beiden die ich habe passt.

Wie ist das bei euch? Das würde mich interessieren.

So long
Espyce
 
Adapter, Erfahrungen, Staubsauger, Werkzeug Adapter, Erfahrungen, Staubsauger, Werkzeug
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
29 Antworten
Na, ich kenne das mit dem Staubsauger bisher nur beim Löcher Bohren und da arbeiten wir eigentlich immer im Team. Einer bohrt, der andere hält den Staubsaugerschlauch unten dran. Und was daneben geht wird von "der andere" dann im Anschluss gleich vom Boden aufgesaugt.

 

Es gibt zu vielen Werkzeugean Adapter für Staubsauger.

Ich jedoch mag nicht, wenn der Schlauch da dran hängt. Da nehme ich den Staub, der nicht in den Beutel passt, in Kauf. Ich muss aber zugeben, da gibt es noch Verbesserungsbedarf (Hallo Bosch-Team habt ihr gehört/gelesen ? )

 

ich mag das mit dem Staubsaugerschlauch auch nicht.
Habe an meiner Stichsäge und meinen 2 Schleifgeräte so ein Anschluss.
Säge bzw schleife aber lieber ohne Staubsauger.

 

sandro  
Meistens wird für den Anschluß noch ein Gummiadapter benötigt. Der macht die Konstruktion dann auch etwas Flexibler. Das wird aber meistens in der Webung verschwiegen. Ich habe auch kein Werkzeug an den der Staubsauber direkt passt.

 

Wahrscheinlich wie immer.Jeder Hersteller hat nen anderen Anschluss

 

Heißt also das es euch genauso geht wie mir.

Lieber Kehrschaufel und Besen als sinnlos rumbasteln ob denn der Staubsauger passen könnte oder nicht.

Und wenn in der Wohnung gebohrt wird hat man ja, wie schon angesprochen Ihre helfenden Hände.

So long
Espyce

 

Ich hab mir vor 2 Jahren mal einen Staubsauger Protool gekauft war auch nicht gerade billig aber da waren 2 Schläuche dabei, ein kleiner extra für Maschinen und es waren auch noch ein paar Adapter dabei. ich denke mal das es da eine Rolle spielt wieviel man für eine Staubsauger ausgibt.

 

Das mag schon sein, denke auch das wahrscheinlich die Bosch Staubsauger oder Allessauger auch zu Ihren Geräten passen.
Meist Werben die Hersteller verschiedener Marken aber mit "Handelsüblicher" Staubsauger.

Und das finde ich dann einfach schrecklich wenn dann nix passt.

Ist einfach eine Falsche Aussage.

 

Susanne  
Soweit ich weiß, gibt es für alles Adapter? Von jedem Werkzeughersteller für jeden Staubsaugertyp.
Allerdings finde ich das Prinzip ebenfalls verbesserungsfähig. Selbst im Fachhandel haben die Mitarbeiter Mühe, herauszufinden, welcher Adapter nun für welche Geräte geeignet wäre. Wir sind mehrfach zum Fachhändler zurückgefahren, um den (falschen) Adapter wieder umzutauschen.
Seither staubsaugt einer, während der andere arbeitet. :-)

 

Ja stimmt es kann schon nerven weil jedes Gerät eine anderen Adapter braucht. Es müsste eine Norm geben wie bei Bohrfuttern mit 43mm, dann wär das viel einfacher.

 

Ekaat  
Geht mir los mit Staubsauger! Das mag bei stationären Geräten gut sein, aber bei Handgeräten stört erstens die Anschlußschnur (läßt sich nicht vermeiden) und dann der relativ unflexible Schlauch, der dann meistens zu kurz ist und/oder sich am Werkstück festhängt. Und Staub produziert man trotzdem. Liebäugelte mit dem Gerät von Bosch, was sich nur bei Leistungsentnahme einschaltet, entschied mich aber dagegen aus obigen Gründen.
Adapter ist das kleinste Problem, die kann man sich, falls erforderlich, schnell aus Bleck basteln. Dichtungsringe für Abflußrohre und fertig ist das Saugen...
Gruß
Ekaat+++

 

Mit diesem Thema habe ich mich auch schon viele Stunden beschäftigt und viel Zeit in Baumärkten verbracht. Getroffen habe ich aber bis jetzt niemanden, der sich richtig auskennt. Im Zubehörshop von Bosch gibt es Adapterstücke, leider ohne genauere Durchmesserangaben.

 

HI Espyce!

Auch mir ist das Thema nicht unbekannt. Ich habe auch ein wenig warten müssen, bis ich eine Lösung fand.
Ab und zu gibt es bei den Discountern einen Schlauch, der sich Jumborüssel oder so ähnlich nennt. Hat zwei blaue Enden und ist in der Mitte grau. Er lässt sich bis zu 7m ausdehnen. Leider ist er etwas schwer, aber das muss man nur beachten, wenn man mit ihm arbeitet. Darum lege ich ihn mir über meine Schulter. Das Ding ist echt flexibel!
Ich brauche den Rüssel für meine Tauchsäge und meinen Hobel. Als Staubsauger habe ich einen einfachen von Bomann, der keinen Staubbeutel braucht. Das ist sinnvoll, weil es recht schnell voll ist. Da ist das Leeren ein Kinderspiel.

Hier kostet die Schlauchverlängerung zu viel, beim Discounter zahlt man keine 10 €!!

Gruß Jens

 

ja ich benutze auch beutellose-kärcher-staubsauger.
für die werkstatt ist sowas echt genial.

 

Brutus  
Mir ist das alle zu lästig mich noch mit einem Saugschlauch zu umgeben der mich ständig stört, entweder ohne Schlauch oder direkte Absaugung und Beutel am Gerät, habe ich aber nicht. Ich arbeite wenn dann da wo ich Dreck machen darf und dann wird hinterher abgesaugt was liegengeblieben ist. Der Sauger wird ansonsten ziemlich in der Nähe plaziert und saugt zumindest immer einen teil weg.

Ja Espyce, da ist wohl der Weisheit letzter Schluss noch nicht gefunden, deine Probleme haben viele, leider.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht