Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Hallo Ihr lieben Frauen!

09.03.2012, 09:02
Nein nichts über den Weltfrauentag, nur mich interessiert einmal welche Gründe oder Motive Frauen haben um Heimerker zu werden???

Eigentlich ist es doch eher eine Männerdomäne, aber hier im Forum werde ich eines besseren belehrt.

Also Mädels los gehts!!!

Gruß vom Daniel
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
19 Antworten
Nicht alle Frauen haben auch einen Mann der heimwerken kann oder will
Also selbst ist die Frau.
Ich persönlich find es echt schön was selbst zu erschaffen.
Das gibt einem doch ein gutes Gefühl.
Zudem ist Heimwerker doch nur Basteln in Größer und Basteln ist doch eher ne Frauendomäne

 

Also ich kann hier die Beweggründe meiner Schwester nachvollziehen:

Als Alleinerziehende mit temporären, handwerklich weniger begabten Lebensabschnittspartnern und Brüdern, welche Beruflich (zu der Zeit) sehr eingespannt waren, ist der einfachste Weg, selbst ist die Frau...

Mittlerweile hat sie einen Partner, welcher als Heimwerker auch sehr versiert ist...
Ist dann nur nicht immer leicht für ihn, wenn sie manches besser weiss...

Meine Erfahrung und Beobachtung...

mfg Dieter

 

Zitat von Kneippianer
Also ich kann hier die Beweggründe meiner Schwester nachvollziehen:

Als Alleinerziehende mit temporären, handwerklich weniger begabten Lebensabschnittspartnern und Brüdern, welche Beruflich (zu der Zeit) sehr eingespannt waren, ist der einfachste Weg, selbst ist die Frau...

Mittlerweile hat sie einen Partner, welcher als Heimwerker auch sehr versiert ist...
Ist dann nur nicht immer leicht für ihn, wenn sie manches besser weiss...

Meine Erfahrung und Beobachtung...

mfg Dieter



Lieb von Dir ,dass Du uns Deine Schwester vorgestellt hast  

 

Also ich werkel einfach total gerne! Nicht immer mit Erfolg aber oft wird es (dank der Hilfe dieses Forums) doch erstaunlich gut.

Ich finde es einfach toll etwas entstehen zu sehen, was ich mit meinen Händen gebaut habe...

 

Geändert von Nachbarin (09.03.2012 um 13:58 Uhr)
Selbst ist die Frau! Warum sollen nur Männer mit den Maschienen umgehen können?
"Frau" kann doch stolz sein wenn das Projekt fertig ist und sagen kann: Hah selbst gemacht!!!
Also ich werkel selber und bin stolz darauf!!!

 

Handwerklich hat meine Frau 10 Daumen und kann nie verstehen, wofür ich soviel Werkzeug brauche. Das ist dann auch immer ein ewiger Kampf um neues Werkzeug zu besorgen...

Ansonsten würde sie mit diesem Werkzeugset das komplette Haus umbauen...

An alle Mädels hier: bitte nicht falsch verstehen...
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	15698-werkzeugset-fuer-frauen.jpg
Hits:	0
Größe:	81,8 KB
ID:	9128  

 

Ich kenne auch genug Männer, die handwerkliche Nulpen sind.
Ich finde es gut, wenn jeder, der was drauf hat es auch zeigt. Ob Männlein oder Weiblein ist mir dabei völlig egal.

 

Für meinen Vater war ich der Sohn, den er nicht hatte und ich durfte/musste ihm bei vielen Sachen helfen, ob Gartenarbeit, tapezieren, Automotor aus- und einbauen usw.
Damals hab ich das manchmal nicht so gut gefunden, aber heute bin ich stolz,
wenn ich sagen kann, das habe ich gemacht.

 

Meine frühere Geliebte, inzwischen meine bessere Hälfte, ist eine absolute Heimwerkerin. Ob Elektro, Holz oder den Syphon reinigen, sie macht`s und sogar gut. Eines Tages kam sie nach Hause und hatte eine PTS 10 dabei, "weil wir ja gutes Werkzeug brauchen..." Sie allein hat mich animiert, hier dabei zu sein.

 

Es wurde ja hier im Forum schon mal die Frage gestellt, ob Fotografie eine Kunst oder ein Handwerk ist.

Mit Blick auf diese Frage liegt eine handwerkliche Begabung nicht nur in dem Umgang mit Bohrmaschine oder Flex, sondern kreative handwerkliche Begabung findet man(n) auch im Bereich von Bastelarbeiten, Dekoration und der Zusammenastellung farblich passender Komponenten.

Schon alleine darin übertreffen uns die Frauen i.d.R. um Welten. Da ist der Umgang mit "härteren" Werkzeugen für eine Frau dann auch nicht mehr so schwer. Wenn man(n) sie öfters lassen würde, würde der eine oder andere evtl. blaß dastehen

 

ich habe angefangen mit "basteln" ( Fensterbilder, Deko aus Papier)
dann kam ich zu den Holzarbeiten
nur die Sachen nachbauen zum dekorieren reichte mir irgendwann nicht mehr
so fing ich an, kleine Regale und Wandverkleidungen zu bauen

alles andere hab ich mir dazu angeeignet, weil ich es irgendwann leid war,
mit meinen "Aufträgen" bei meinem damaligen Freund unter "ferner liefen" zu landen
und ewig zu warten, bis er mal in die Füße kam
also gemäß dem Motto "selbst ist die Frau"
nahm ich damals noch sein Werkzeug ( heut hab ich ihn gegen mein Werkzeug getauscht )
und machte das was ich haben wollte selber,
mal mit Bauplan mal frei Nase

von den Sachen hab ich damals leider keine Fotos gemacht
und heute hab ich keinen Kontakt mehr zu ihm,
so dass ich das erst wieder ablichten kann, wenn (falls es soweit kommt)
ich es ein zweites mal mache

 

Zitat von Marlingo
Handwerklich hat meine Frau 10 Daumen und kann nie verstehen, wofür ich soviel Werkzeug brauche. Das ist dann auch immer ein ewiger Kampf um neues Werkzeug zu besorgen...

Ansonsten würde sie mit diesem Werkzeugset das komplette Haus umbauen...

An alle Mädels hier: bitte nicht falsch verstehen...
Nur mal so in den Raum gestellt die Frage:

Wo hast Du das Set den her? Habe im Toom, im Hagebau und bei Bahr nachgefragt. KEINER will damit was zu tun haben. Angeblich...

 

Zitat von Schupo01
Nur mal so in den Raum gestellt die Frage:

Wo hast Du das Set den her? Habe im Toom, im Hagebau und bei Bahr nachgefragt. KEINER will damit was zu tun haben. Angeblich...
Ich glaube das war eine Promoaktion bei H&M ...^^

 

Zitat von Kneippianer
Also ich kann hier die Beweggründe meiner Schwester nachvollziehen:

Als Alleinerziehende mit temporären, handwerklich weniger begabten Lebensabschnittspartnern und Brüdern, welche Beruflich (zu der Zeit) sehr eingespannt waren, ist der einfachste Weg, selbst ist die Frau...

Mittlerweile hat sie einen Partner, welcher als Heimwerker auch sehr versiert ist...
Ist dann nur nicht immer leicht für ihn, wenn sie manches besser weiss...

Meine Erfahrung und Beobachtung...

mfg Dieter



Dem ersten Teil schließe ich mich an. Frauen sollen wenn sie das Talent besitzen es einfach umsetzen, ob mit oder ohne Mann!! Wenn ich Handwerke dann bin ich in meinem Element!
Man kann es schlecht beschreiben es ist für mich,
 wie für andere zu meditieren oder ein gutes Buch zu lesen!!!


lg red

 

selbst ist die frau.
und vorallem macht es doch spaß rumzuwekeln und basteln.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht