Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Habt ihr eine Idee?

23.12.2014, 18:12
Vor einiger Zeit habe ich doch mal eine Rose als Wand. oder Fensterbild ausgesägt (siehe Bild). Nun ist mir die Idee gekommen es von hinten zu beleuchten.

Ich habe noch eine Scheibe Plexiglas (Milchglas) und eine LED Lichterkette in rot mit 5 Lämpchen. Diese Sachen würde ich gerne dafür verwenden. Die LED Lichterkette hat ein Batteriefach das ca. 1,9cm dick ist.

Habt ihr eine Idee für mich, wie ich das alles schön verpackt bekomme, so das ich das an eine Wand hängen kann?

Ich stehe im Moment auf dem Schlauch ....

Vielen Dank schon mal.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	058.JPG
Hits:	0
Größe:	72,2 KB
ID:	30340  
 
LED, Lichterkette, Plexiglas LED, Lichterkette, Plexiglas
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
18 Antworten
Woody  
Wie wäre es, wenn du Leisten als Bilderrahmen verbaust, etwas dicker als üblich. Die Plexiglasscheibe als Rückwand eher mittig in den Leisten, dahinter deine Lamperln und ganz vorne mit Abstand zum Glas "schwebend" deine Rose.

 

Zitat von Woody
Wie wäre es, wenn du Leisten als Bilderrahmen verbaust, etwas dicker als üblich. Die Plexiglasscheibe als Rückwand eher mittig in den Leisten, dahinter deine Lamperln und ganz vorne mit Abstand zum Glas "schwebend" deine Rose.
Hört sich gut an, doch wie befestige ich die Rose "schwebend" vor dem Glas?
Abstandhalter hinter der Rose oder eher seitlich?

Meinst du so wie auf dem Bild (Beispiel)
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Rose Beispiel I.jpg
Hits:	0
Größe:	178,1 KB
ID:	30343  

 

Geändert von Alpenjodel (23.12.2014 um 19:21 Uhr)
Woody  
Ja genau, vom Prinzip her dachte ich es mir so. Schwebende Befestigung vielleicht mit dünnen Drahtstiften oben und unten am Bilderrahmen.

 

Das ist Schwer, entweder Fensterbild oder Bilderrahmen und den Akku oder Batteriefach würde ich nach oben platzieren

 

Ich habe eine Schwebende Befestigung gemacht mit Zahnstocher und Licht
Das Projekt kommt aber erst Morgen zu Heilig Abend , muss jetzt den ganzen Abend Filme hochladen und Schreiben den Morgen wird für dieses Jahr nichts mehr gemacht nur noch das Weihnachtsprojekt mit einem Klick einstellen;-)))

 

Geändert von Holzharry (23.12.2014 um 21:46 Uhr)
Das ist ein Problem - im Prinzip schließe ich mich an. Die Abstandhalter würde ich eher hinter der Rose platzieren so quasi "unsichtbar". Entweder dünne Drahtstifte oder Abstandhalter aus Plexiglas aufgeklebt. Den Rahmen drumrum so dick das man ihn an einer Stelle ausfräsen kann zur Aufnahme der Batterien. Die Kabel können m.E. im Querschnitt verringert werden, soviel Strom fließt da ja nicht. Auf jeden Fall knifflig.

 

Zitat von redfox
... oder Abstandhalter aus Plexiglas aufgeklebt.
Das hört sich interessant an. Kleine Distanzstücke aus Plexiglas.
Glaube das werde ich schon mal verwenden, dass ich die Rose einfach mit Epoxy und den Distanzstücken auf die Scheibe klebe.

 

Auf dem Bild ist die Lichterkette zu sehen. Das Batteriefach ist 2 cm dick. ALso muss ja denn der Rahmen hinter dem Glas auch mind. 2 cm haben. Wie stark jetzt die Glasplatte ist weiß ich nicht, aber bestimmt nicht dicker als 0,5 cm. Also wird dann der gesammte Rahmen so ca. 3,5 bis 4 cm dick.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kette.JPG
Hits:	0
Größe:	25,4 KB
ID:	30347  

 

Janinez  
Es gibt auch im Bastelgeschäften so kleine Abstandshalter (ich glaub aus Moosgummi) beidseitig selbstklebend - die müssten das locker aushalten

 

Zitat von Janinez
Es gibt auch im Bastelgeschäften so kleine Abstandshalter (ich glaub aus Moosgummi) beidseitig selbstklebend - die müssten das locker aushalten
Wenn das mit dem Plexiglas nicht funzt, dann schaue ich da mal vorbei. Haben einen ganz guten hier...

 

Janinez  
es gibt auch noch so Mini Klebedinger, die überall kleben und sich wieder entfernen lassen, sind so ca. 3x5mm, wenn Du die nicht knetest dann sind sie auch super Abstandshalter

 

Zitat von Janinez
es gibt auch noch so Mini Klebedinger, die überall kleben und sich wieder entfernen lassen, sind so ca. 3x5mm, wenn Du die nicht knetest dann sind sie auch super Abstandshalter
... Mini Klebedinger
Google bietet mir da 950 Suchergbnisse. Sind da deine auch dabei?

 

Geändert von Alpenjodel (23.12.2014 um 21:08 Uhr)
Wir hatten in der Arbeit große Plakate an die Betonträger mittels Tesa-Powerstrips geklebt.

Die Powerstrips kannst du mit verschiedenen Klebekräften kaufen, und ohne Spuren zu hinterlassen wieder entfernen.

Wäre das eine Option für dich?

 

Zitat von Electrodummy
... Die Powerstrips kannst du mit verschiedenen Klebekräften kaufen, und ohne Spuren zu hinterlassen wieder entfernen.
Sind das vielleicht die "Mini Klebedinger" die Janinez meint? Aber wenn es die auch in versch. Stärken gibt, sollte das für mich ausreichen.

Danke

 

Janinez  
ja genau das ist das Zeug was ich meinte, sorry ich kann nicht mehr gescheit denken, durch die schon ewig dauernde Erkältung, mein Kopf ist ein LKW der von der Brücke gefallen ist

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht