Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Gutes Angebot? PSR 12 inkl. 2. Akku & 39-tlg. Zubehörset für 99,99 EUR

21.08.2011, 23:39
Hallo Sparfüchse/-innen,

bei Praktiker bekommt man kommende Woche den Akkubohrer PSR 12(-2) inkl. Koffer, 2. Akku und 39-tlg. Zubehörset für 99,99 EUR (statt 180,48 EUR ???).

Handelt es sich hierbei um ein gutes Angebot?

Ist die PSR 12 nicht ein Auslaufmodell?


LG - Timo
 
Angebot, Meinungen, Preis, PSR 12 Angebot, Meinungen, Preis, PSR 12
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
24 Antworten
Ach ja,

weiß jemand von euch, ob sie über eine Arbeitsbereichsleuchte verfügt, sowie die 14,4er?

 

Neu Entwicklungen werden idR. entsprechend beworben. ("Neu" bei Bild)

Derzeit geht die Entwicklung zu 18V Wechselakku Geräten -> Power4All deren

Akkus auch auf z.B. Gartengeräte passen. Somit ist dann auch ein regelmäßiger

Gebrauch der Akkus und hierdurch bedingt längere Lebensdauer gewährleistet.

Informationen sind hier erhältlich. In der Anleitung PDF Dokument jeweils rechts
kann man erlesen, ob das Produkt z.B. auch eine Leuchte hat.

http://www.bosch-do-it.de/boptocs2-d...5236/index.htm

Und ja es ist eine Lampe vorhanden.

 

Geändert von Bastelfuchs (22.08.2011 um 07:42 Uhr)
Den Preis finde ich ok und auf dem Bild sieht es doch stark nach einer Arbeitsleuchte aus - oberhalb des Akkus
Solltest du auf LI-ION wert legen ist dieser Akkuschrauber natürlich nicht optimal. ICH persönlich nehme zwar gerne die LI-ION, wenn ich aber ein super Angebot finde kaufe ich auch einen anderen Typ, habe mir auch letztes Jahr einen (blauen) GSR 14,4-2 gekauft. Musst du selber entscheiden

 

Geändert von Gismo (22.08.2011 um 07:50 Uhr)
Bastelfuchs hat vollkommen recht. Am sinnvollsten ist die 18V Li Variante, da man die Akkus auch für andere Geräte benutzen kann.
Empfehlen kann ich dir auch den 10,8-2 Li.
Du siehst, es spricht alles gegen den 12er;-)

 

Wenn du LI-ION möchtest schau doch mal hier bei OBI - sind auch aktuelle Gerätedabei und wenn du mit einem Ausdruck zu Bauhaus gehst bekommst du normalerweise nochmal12% auf den Prospektpreis

 

Ich würde dir auch zur 18V Famile raten.
Des Weiteren denke ich, dass der 12V noch mit einen oder zwei NiCd Akku ausgestattet sein wird.

Wenn du Glück hast bekommst du einen von den "alten" PSR18LI-2 bei OBI für günstige 99 € , ansonsten kann ich dir nur den neuen PSR18LI-2 empfehlen, der ist zwar 50 € teurer aber ist sehr handlich geworden.

Da ich auch die Gartengeräte der 18V Familie habe, kann ich so auf einige Akkus zurückgreifen und eine Lampe gibt´s auch in dieser "Familie"

 

Ach ja, da war doch noch eine Couponing Aktion von Bosch.

http://www.1-2-do.com/wissen/index.p...rtal_anfordern

Sofern Dein gewähltes Produkt die Marke von 99.-€ überschreitet und als z.B.
Paket Preis (nicht als einzel Posten mit Werten unter 99.-€ angeboten wird,
hättest Du meineserachtens Anspruch auf dei 20.-€ Rückvergütung durch Bosch.

Ich selbst tendiere zur 18V Power4all Lösung. da diese Li-Ionen Akkus hat.
NiCad oder NiMH würde ich mir nicht mehr Neu zulegen.

Aber etwas komisch finde ich, das Du zwei Akku Bohrschrauber in Deinem Werkzeugkasten hast. Bosch PSR 14,4 LI & Black & Decker - CD12C


Grüße vom Bastelfuchs

 

Geändert von Bastelfuchs (22.08.2011 um 08:54 Uhr)
Zitat von Bastelfuchs
...
Aber etwas komisch finde ich, das Du zwei Akku Bohrschrauber in Deinem Werkzeugkasten hast. Bosch PSR 14,4 LI & Black & Decker - CD12C
...
Wem reicht denn schon ein Akkubohrer?
Außerdem fängt bei dem Black & Decker das Akku zu schwächeln an...

 

Danke für die vielen und guten Antworten,

ich werde dann wohl doch noch ein wenig sparen und stöbern um mir eine 18V Power4All Maschine leisten zu können!
Dann hört vllt. auch das Akkubohrersammeln endlich mal auf...

 

Was hast du denn am Bosch PSR 14,4 LI auszusetzen? Warum möchtest du den ersetzen?

 

Nichts, ich mag meine PSR 14,4...

Jedoch benötige ich häufig 2 Maschinen... oder auch manchmal eine in der Garage, eine in der Wohnung etc. ...

Ersetzungswürdig ist eher meine Black & Decker...

 

Okay, ich hatte noch nie das Bedürfniss mit zwei Maschinen zu arbeiten. Ich habe ja auch nur eine rechte Hand.;-) Theoretisch denkbar wäre es nur, wenn die Orte weiter entfernt sind.

 

Zitat von Tpercon
Okay, ich hatte noch nie das Bedürfniss mit zwei Maschinen zu arbeiten. Ich habe ja auch nur eine rechte Hand.;-) Theoretisch denkbar wäre es nur, wenn die Orte weiter entfernt sind.
ich würde sogar noch einen drauf setzen...

Bei einem Projekt sind 2 Akkuschrauber schon ganz praktisch. Ich bin kein Fan vom ständigen "Umspannen", auch wenn man eigentlich nur einen benutzen kann.

Den einen zum Schrauben und den anderen zum Bohren. Und wenn man dann noch Versenken muss, ist ein dritter Akkuschrauber ganz praktisch

 

Man kann es meist so planen, dass die Anzahl Umspannvorgänge minimiert wird. Klar, könnte das durch einen weiteren minimiert werden. Dennoch stellt sich mir da die Kosten/Nutzenfrage.

 

Zitat von ichmagHolz
ich würde sogar noch einen drauf setzen...

Bei einem Projekt sind 2 Akkuschrauber schon ganz praktisch. Ich bin kein Fan vom ständigen "Umspannen", auch wenn man eigentlich nur einen benutzen kann.

Den einen zum Schrauben und den anderen zum Bohren. Und wenn man dann noch Versenken muss, ist ein dritter Akkuschrauber ganz praktisch
Also den dritten Akkuschrauber halte ich als absolut übertrieben.
Zwei OK.

einer zum Schrauben
zweiter mit Bohrer auf dem eine Senker Spitze passend aufgeschraubt ist.

Die Senkerspitzen gibt es in den gängigen Durchmessern 4,5,6,8,10mm

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht