Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Guter Werkstattsauger?

25.01.2016, 13:20
Hallo
Ich suche für meine Werkstatt einen Werkstattsauger, bin bei meiner Suche auf den von LAVOR für 179,-€ gestoßen:
http://ersatzteil-reinigung.de/de/produkte/neugeraetekauf/nass-trockensauger/industriesauger-sauger-trenta-xe-steckdose-werkstattsauger
Vom Preis her liegt er im Rahmen und für den täglichen Gebrauch in der Werkstatt wäre er denk ich auch geeignet.
Evtl. hat ja jemand von euch diesen Sauger und kann mir bischen was über das Gerät erzählen.
Vielen Dank
Felix
 
Werkstattsauger Werkstattsauger
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
17 Antworten
kjs
Der sieht aber dem Parkside für 70€ ähnlich wie ein Ei dem Anderen! Selbst die Farben sind identisch..... Und dann spart man gleich noch 110€.
Für den Preis von 179€ würde ich mir lieber einen Bosch kaufen und einen echten Markenhersteller dahinter stehen haben.

 

Janinez  
hmmm neu angemeldet...............willst Du wirklich Info haben oder nur mal Werbung machen?................auch ohne Hyperlink? (man lernt ja dazu.................)

 

Zitat von Janinez
hmmm neu angemeldet...............willst Du wirklich Info haben oder nur mal Werbung machen?................auch ohne Hyperlink? (man lernt ja dazu.................)
Und wenn? Wir wissen doch hier, dass am falschen Ende sparen (am Geld oder ev. an der Marke), oft zu einem Verzicht führt. Oft zahlt man dann mehr drauf.

Ich würde auf jededen Fall einen Sauger nehmen, bei dem man keine gewischt bekommt. Diese Erfahrung muss man aber erst gemacht haben, um bereit zu sein mehr auszugeben.

Zu berücksichtigen ist auch, ob am Sauger eine Steckdose ist. Man sollte auch wissen was ein SFC oder AFC ist (auch, dass es bei jedem Anschalten des Saugers aktiv ist) und dass es stören kann.

 

Dieser Lavor ist sicher aus der gleichen Produktionsstraße, wie Einhell, Parkside & Co. Da erscheinen mir 179 Euro als viel zu teuer.

 

Lese dir das mal durch. Es geht zwar um einen selbstbau aber die Informationen die hier ausgetauscht wurden sind für den Kauf hilfreich

 

Ups link vergessen
http://www.1-2-do.com/forum/hilfe-ab...ema-20590.html

 

Geändert von MathiasD (26.01.2016 um 09:19 Uhr) , Grund: Link angepasst
Ich habe ein Einhell den ich vor etwa 6 Jahren gekauft habe. Es hat ein Volumen von 30 Liter und ich bin damit sehr zufrieden. Bezahlt habe ich damals 89,- Euro.

 

Stimmt es, daß Werkstattsauger auch immer lauter sind als normale Haushaltsauger?

 

In der Regel ist das so. Allerdings gibt es auch Modelle die als Leise angepriesen werden.

 

kjs
Zitat von JohannesW
Stimmt es, daß Werkstattsauger auch immer lauter sind als normale Haushaltsauger?
aber sicher! Es gibt da sogar welche die unerträglich laut sind. Liegt ganz einfach daran daß die viel größere Luftmengen transportieren und wenn das dann um eine Kante streicht macht es Krach. Kante ist auch der "Propeller" der den Sog erzeugt. Allerdings gibt es welche die erstaunlich leise sind für das was sie saugen.
Die Handwerker die meine Fenster getauscht haben hatten einen Hilti dabei der wäre bei mir schon lange raus geflogen. Mein eigener dagegen ist kaum lauter als der Phillips Cyclon Hausstaubsauger. Das muß man sich echt vorher anhören ehe man zuschägt.

 

Das mit der Lautstärke hängt davon ab wie die Luftströme im Sauger laufen und von der Turbine selbst. Das lässt sich durch Dämmmatten wie sie in teuren Saugern zu finden sind aber reduzieren. Ich hatte vor kurzem nen Kärcher in der Werkstatt der hat schon fast die TKS übertroffen was Lautstärke angeht. Es gibt aber auch Werkstattsauger die deutlich leiser sind als die Haushaltssauger. Eine prinzipielle Aussage dass ein Werkstattsauger lauten ist kann man nicht so treffen. Auch hier ist es eine Preisfrage.

 

Und Sauger schon gekauft?

 

Ich habe seit 2 jahren einen von Einhell für die Werkstatt und der ist völligausreichend muss dazu sagen habe noch nie nassgesaugt damit !!!

 

Zitat von WoodHawk
habe noch nie nassgesaugt damit !!!
Ich auch noch nicht. Nur ich will für den Fall der Fälle gerüstet sein. Wasserohrbruch und defekte Waschmaschine brauche ich jetzt nicht, aber wenn dann habe ich zumindest die Möglichkeit dem Wasser zu Leibe zurücken.

 

Zitat von kjs
Für den Preis von 179€ würde ich mir lieber einen Bosch kaufen und einen echten Markenhersteller dahinter stehen haben.
Wobei ich mir ja nicht so sicher wäre, ob die Boschsauger auch von Bosch hergestellt werden.

Ich denke das da Bosch auch bei Grün zu kauft.
Blau kommt (zur Zeit) von Kärcher und vorher von Starmix.

Wie übrigens auch bei den anderen großen Werkzeugherstellern.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht