Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Gute Angebote?!

05.09.2012, 09:51
Hallo zusammen,

wir alle brauchen ja immer mal wieder ein neues Spielzeug für unsere Projekte und es soll im Internet angeblich ja immer alles günstiger sein als im klassischen Handel. Naja, auf der Suche nach einer neuen Stichsäge habe ich mir überlegt mich zunächst im Internet umzuschauen. Bei meiner Suche (nach schon etwas bekannteren Händlern) bin auf den Shop hier KRÄHE.de gestoßen. Meine Frage ist jetzt, wie läuft dass eigentlich ab, wenn ich ein Angebot gut finde und es bestelle und dann irgendwas mit dem Gerät nicht stimmen sollte? Hat da jemand schon Erfahrungen in dem Bereich gemacht? Man sagt ja so schön, einfach zurückschicken und fertig. Beim Händler um die Ecke kann man ja immer noch genau erklären, was damit nicht stimmt.
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
6 Antworten
Wenn du etwas in Internet bestellst hast du aufgrund des Fernabsatzgesetztes die Möglichkeit das Bestellte innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurückzuschicken. Wer das Rückporto trägt weiß ich nicht ganz sicher , aber google mal nach Fernabsatzgesetz, da findest du bestimmt genug Infos.

 

Grundsätzlich hat man bei Internetgeschäften ein 14 tägiges Rückgaberecht. Den Versand trägt dabei der Käufer. Bis zu einem Warenwert von 40€!!! Ist das gekaufte teurer, trägt der Verkäufer die Versandkosten.

Nun etwas anderes:
Die Werbung bzw. Verlinkung des Shops trägt nicht zur Lösung Deiner Frage bei Valentin
Denn wenn Du den Shop einmal verlinkst, kannst Du dort auch gleich die Wiederrufsbedingungen lesen.

 

Ich hatte das mal mit Arbeitsspeicher.
2 Stück über Ebay gekauft. Nachdem sie da waren, habe ich sie eingebaut und nichts lief mehr. Nach mehrmaligem hin und her bauen, habe ich festgestellt, das ein Speichermodul defekt sein muss. Habe mit dem Verkäufer Kontakt aufgenommen und das Modul zurück geschickt (auf meine Kosten, weil Warenwert unter 40 €). Ein neues Modul wurde mir zugeschickt. Eingebaut und alles lief perfekt. Es war nur ärgerlich das sich das hin und her schicken über eine Woche lang hin gezogen hat. Beim Laden um die Ecke, hätte ich bestimmt sofort ein neues Modul bekommen.

 

Das liebe Fernabsatzgesetz... Ich liebe es, genauso wie das Hamburger Urteil auf Links und das EU Recht beim Verkauf bei eBay...

Mythen und Legenden.. ich stehe auf diese Fantasy Romane

Also wie Ricc schon sagte.. und Winnie

Es gibt auch Händler, da hast du vier Wochen Rückgaberecht (freiwillige Kullanz des Händlers), und Versandkosten, bei Rückversand sind Unfrei zurück zu senden.. Aber das steht im allgemeinen in den AGBs der Händler, Anrufen und fragen wo es Schriftlich steht.. Ist in der regel auch kein Problem..

Es gibt auch Händler die erstatten den Rückversand, du musst nur vorlegen, die Sagen dann, du musst mit DHL zurückschicken, oder What ever!

zb: Arbeitsklamotten kaufe ich gerne bei EngelbertStrauss, inzwischen habe ich eigentlich fast alles mögliche von denen...

Beste anlaufstelle AGBs gezielt nach Rückversand, Versandkosten oder ähnlichen Suchen!

Wiederrufsrecht §355 BGB, besagt das du nach erhalt dieser Belehrung ein 14 tägiges Rückgaberecht hast, erfolgt diese erst nach 14 Tagen, so war es mal der fall bei mir, gilt diese erst dann... ist aber immer etwas Problemtich und verursacht probleme!

 

Zitat von Marcel191179
Fernabsatzgesetz
... gibt es schon seit 10 Jahren nicht mehr, die entsprechenden Regelungen sind mit der Schuldrechtsreform 2002 im BGB aufgegangen. Trotzdem scheint der Name nicht sterben zu wollen, genauso wie das "neue EU-Recht"...

Zum Inhalt: Markenwerkzeuge – Markenartikel allgemein – kaufe ich eigentlich nur noch online, die erzielbaren Preisvorteile sind zu hoch. Der Preisvergleich auf z.B. http://gh.de ist nett :-)

 

Nun ja, ich kenne die Fa. Krähe persönlich und war oft genug bei denen. Mein Eindruck, ein ordentliches, solides und reelles Unternehmen, das sich nicht unter Niveau begibt.
Zumindest war das so zu meiner Studi-Zeit - Aber ich bin ja auch schon etwas in die Jahre gekommen .
.
Mist kriegt man dort nicht, aber für Qualität zahlt man halt auch bei denen seinen Preis - Das Angebot ist da breit gefächert, macht aber bei einem gewissen Grundstandard halt. Fabrikneuen Schrott verhökern die aber nicht.

Viele Grüße,

Uli

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht