Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

"Grüne Variante" der GSR Mx2-Drive

01.06.2011, 22:21
Was haltet ihr von der Bosch GSR Mx2-Drive Professional?
Wäre nicht eine "grüne" Variante für jeden Heimwerker ein Traum?

Gebt doch eure Meinungen dazu ab!
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	mx2.jpg
Hits:	0
Größe:	33,7 KB
ID:	4458  
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
Funny08  
Naja - für den Heimbereich gibts da ja eigentlich auch einige Geräte von Bosch - der kleine Ixo oder den PSR 7,2 LI - allerdings geb ich dir da schon recht - eine Bitverriegelung - 1h Ladezeit im Vergleich zu 5 Stunden - Austauschbare Akkus - 2 Drehzahlen - das hat schon was - allerdings bei so ca 90 Europäern mit Koffer und Ersatzakku- kann man dann doch auch gleich die Handwerkervariante kaufen - wenn man sowas braucht - denn in Grün würde der sicherlich auch nicht viel billiger werden - vermute ich mal.

 

Ich denke, für den Heimwerkerbereich sind die benannten Geräte topp. Wer mehr braucht, und dazu zähle ich auch das schnelle laden, der muss dann wohl Bosch blau kaufen. Der Hintergrund ist hier sicherlich so, wer schneller laden muss, der nutzt sein Gerät öfter und sollte zur nächsten Stufe übergehen.
Die andere Features machen auch nur für den Vielverwender wirklich Sinn. Und so viel teurer ist der nächste Schritt, wenn man nutzt, auch wieder nicht.

 

Ein Profi braucht so ein Gerät täglich, also muss es robust sein und viele nützliche Funktionen haben. Das hat natürlich seinen Preis.
Ein Heimwerker braucht so ein Gerät selten und es darf nicht soviel kosten, sonst kauft es keiner. Also muss irgendwo am Gerät gespart werden.
Und wer würde, nur mal so zum Beispiel, 100 € mehr für ein Gerät beahlen, damit man vielleicht 2 statt 1 Stufe habe, oder ein Magazin für Bits am Gerät hat.

 

Ich als Heimwerker habe auch Blaue Boschgeräte am Start,muss halt jeder selbst endscheiden was er Braucht,meine Blaue Bosch Bohrmaschine hat jetzt 20 Jahre auf dem Puckel,aber wie es aussieht werd ich die Wohl noch Vererben.

 

Meistens ist billig nicht immer gut - aber ich muss euch zustimmen: billig ist er nicht!
Darum auch mein Ansatz mit der grünen Variante!

 

Obwohl,Wer Billig kauft hat Öfter mal Was Neues im Schrank.

 

...oder auch der, der es vor lauter Ärger an die Wand schmeist!!!

 

Aber bei Billigwerkzeug ist auf jedenfall immer eine Überraschung drin und das Ergebniss oft glücksache.

 

dausien  
Ja leider ist es heutzutage so das Dank der Geiz ist geil Mentalität der Preis eines Produktes oft im Vordergrund steht und dann gibt eben das Produktmarketing einen Zielpreis vor den die Ingenieure erreichen müssen. Leider ist es dann so das oft an wesentlichen Funktionen gespart wird. Das sieht dann beim Werkzeug halt dann leider oft so aus aus:

  • Sparen an der Sicherheit geht nicht da haben TÜV & Co. was dagegen.
  • Langlebigkeit, gut der Heimanwender nutzt sein Werkzeug nicht so oft, also werden die Lager halt etwas billiger.
  • Sparen am Material: Metall ist teuer also macht man den Anschlag eben aus Kunsttoff. Und schon hat man ein Gerät das zwar preiswert aber leider dann auch nicht mehr so präzise ist.
Deshalb schaue ich mir die Geräte immer genau an wo der Hersteller gespart hat und bewerte für mich ob ich damit leben kann (z.B. geringere Lebensdauer).

 

Ich denke auch, dass der in grün nicht viel billiger sein könnte. und bei 90€ nehm ich den in blau und weiß, dass der (normal) beim Heimwerker "ewig" hält

 

Hier gibt es auch paar Informationen, wurde erst paar Stunden vorher geschireben:
GSR Mx2Drive Professional, wer kennt den und gibt es für den auch Bohrer als Bit

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht