Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

GML 24 V-CD Professional vs. Makita BMR 100 Baustellenradio

08.02.2010, 12:29
Ich habe bei Amazon.de die zwei Baustellenradio von Bosch und Makita gesehen und habe mir überlegt ob ich mir so ein Radio für mein Imkerraum sowie für Tätigkeiten im Garten und bei Honigernte besorgen sollte. Nur mein Problem ich weiß nich welches.
Das Baustellenradio GML 24 V-CD Professional gefällt mir in folgenden Punkten:


  1. Das Design - +++++
  2. Die Möglichkeit CD`s einzulegen und hören - ++
  3. eingebautes Radio - ++
  4. Möglichkeit CD´s sowie MP3`s zuhören - +++
  5. Anschlussmöglichkeit für externe Geräte - ++++

  1. Der Preis (bei Amazon.de 272€ - -----

Das Baustellenradio BMR 100 von Makita gefällt mir in folgenden Punkten

  1. Der Preis (bei Amazon.de - 89,95€ - +++++
  2. Tragegriff - +++
  3. nicht so groß wie das GML - ++++
Vielleicht hat hier Erfahrung mit beiden Geräten und kann mir bei der Kaufentscheideung mit einer Tipps helfen, aber vielleicht wird es vorraussichtlich das GML 24 V-CD

Ich bedanke mich im voraus für die vielen Tipps

Lg Imker22

(P.S.: Sobald ich eins von den beiden mir gekauft habe stelle ich ein Erfahrungsbericht hinein.)
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	51PWKTjE+dL._SS500_.jpg
Hits:	93
Größe:	47,6 KB
ID:	438   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	31AgFLV49DL._SS500_.jpg
Hits:	86
Größe:	14,1 KB
ID:	439  
 
Baustellenradio, CD-Player, Kaufberatung, Makita Baustellenradio, CD-Player, Kaufberatung, Makita
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
19 Antworten
ich würde das makita nehmen.
das von bosch kostet ja das 3-fache!
außerdem kannst du das makita-radio mit jedem makita akku-zb aus nem akku-schrauber-betreiben.
http://www.amazon.de/gp/product/B000...pf_rd_i=301128
wenn du dir die bewertungen beim makita ansiehst,sind da 5 von 5 sternen.
das einzige positive beim bosch,ist das er auch cds abspielt.

ob ob das den aufpreis vom 3 fachen preis gegenüber dem makita wert ist,
muss jeder selber wissen.ich würd das makita nehmen.

Das Makita benutzen wir schon seit 3 Jahren an der Arbeit,
finde ich top-genauso wie die maschienen von Makita

Erfahrungsberichte:
http://www.amazon.de/product-reviews...owViewpoints=1

 

Geändert von bob_der_baumeister81 (08.02.2010 um 19:54 Uhr)
an Bob_der_Baumeister

das mit den Preis hast du recht, die Makita ist gegenüber der Bosch billiger.
Was das Design anbelangt gefällt mir mehr das GML von Bosch auch die BMR sieht nicht schlecht aus, vielleicht wird es eher das GML, warten wir mal ab
Danke für deine Tipps

 

wofür braucht man das??

Also ich bin auch ein "HABEN WOLLEN"- Mann, aber ein extra dafür gebautes Baustellenradio und dann zu dem Preis...

Ich habe viele viele ????? über mir schweben....

 

Die Dinger sind so nötig wie ein Kropf, zu meiner Zeit auf´m Bau hatten Vertreter das als Geschenk dabei, das war ok, aber 90,- bzw 270,- € dafür hinzulegen ist .....
Ich schleppe seit zehn Jahren eine olle CD-Radiorekordergurke mit mir rum, dudelt auch und hat neu 40,- DM gekostet. Bei der Gartenarbeit tut es auch ein billiger Mp3-Player. Nichts für ungut aber das Geld ist besser in Werkzeug investiert.

 

Ich würd Dir das Makita empfehlen ich hab selber eins und es ist echt der Hammer was den Klang und die Ausdauer betrifft selbst eine richtige Gewitterschauer macht dem Radio nichts aus.

 

An Holzwurm8686

Danke für deine Antwort, ich schwank noch zwischen Bosch und Makita das Blöde ist nur das man nirgends eine Bosch GML und ein Makita BMR live anschauen kann und sie untereinander vergleichen. Das Lagerhaus bei uns in Hollabrunn hat zwar das BMR ausgestellt also ich könnte es mir ansehen und sicher auch eine Hörprobe machen aber da muss ich noch fragen. Ansonsten danke für deine Antworten (wird vielleicht sogar die Makita BMR und nicht wie vorhin gesagt die Bosch)

Lg Imker22

 

Ich würde auch sagen, für das Geld könnte man sich einige andere Geräte leisten. Für 270€ würde ich eine 5.1-Anlage in den Imkerraum bauen und zusätzliche Lautsprecher im Garten anschließen. Das 90€ Gerät - gut, als Geburtstagsgeschenk vielleicht, aber ich selber würde das nicht für "Nebenbeimusik" im Garten ausgeben.

Übrigens, wenn es um ein einfaches Radio geht, da gibt es auch deutlich günstigere:
Westfalia Das Boschgerät gibt es bereits für 195€ und sogar Versandkostefrei. Das Makita habe ich auch zu einem Preis von 163€ gefunden. Es lohnt sich also nicht nur der Qualitätsvergleich, sondern auch ein Preisvergleich.

 

Geändert von [User gelöscht] (10.02.2010 um 10:07 Uhr)
Habe bei mir auch nur ein Autoradio an einem Schaltnetzteil, zwei Lautsprecher und gut ist die Sache. Macht mächtig bumms und ist ausreichend. Hat nicht mal 20 € gekostet.
Und wenn ich es transportabel haben will, dann einfach weg vom Netzteil und eine 12V Bleibaterie. Gibts auch sehr günstig.
Würde keines der Radios kaufen. Für das Geld bekomme ich zehn andere die mindestens genau so gute Musik machen.
Und bei Regen bist eh nicht draußen irgendwo und wenn dann nur durch Zufall.
Gehe davon aus das es Dir irgendwann lässtig ist, das Ding ständig mit dir rum zu schleppen.
Also für die Werkstatt alles andere aber kein Radio in dieser Preisklasse.
Ach und Spritzwassergeschützt ist auch ein Badradio :-)

So long
Espyce

 

also ich wollte auch mal sowas haben ("Haben-Wollen")...aber die Dinger stehen meienr Meinung nach in keinem Verhältnis von Prei zu Leistung!!!
Das ist einfach nur ein Radio.
Ich hab auf meiner Baustelle ein Minireiseradio, das locker ausreicht und 7€ gekostet. Für das Geld kreig ich jede Menge nette Werkzeuge...lieber ein normales Radio nehmen

 

An Ricc220773

Die Idee mit der 5.1 Anlage klingt nicht schlecht, interessante Idee eine 5.1 Anlage in eine Imkerei hineinzubauen. Aber wahrscheinlich werdeich mir die MR 100 zum Geburtstag (ca 3 Monaten) wünschen werd mal sehen ob ichs dann krieg, wenn ja dann werd ich natürlich meine Erfahrungen hier schreiben.

An Espyce natürlich hast du recht dass auch ein Billiggerät oder wie bei dir ein Autoradio und Schaltnetzteil gute Dienste leisten kann, aber wie ich schon oben geschrieben habe werd ich mirs zum Geburtstag wünschen. Und wegen dem beim Regenarbeiten ich habe mal auf einen Golfplatz gearbeitet (nur kurze Zeit) und da hat es auch mehrmals geregnet , wenn nicht sogar geschüttet, und wir haben trotzdem gearbeitet und da hab ich mir manchmal gewünscht nicht nur das aufhört zu regnen
sondern das es auch ein bisschen Musik gibt und da wär das Makita sicher nicht schlecht gewessen. Und bei meiner Ausbildng zum landwirtschaftlichen Facharbeiter haben wir in der Weinbaupraxis bei fast jeden Wetter gearbeitet. und da Musik wär sicher nicht schlecht gewesen.

An Thorsten2501 recht hast schon mit den Billigradio und den Preis/Leistung Verhältnis, aber wie ich geschrieben habe ich werds mir zum Geburtstag wünschen, schauen ichs kriegs

Lg Imker22

 

Zitat von Imker22

ich schwank noch zwischen Bosch und Makita das Blöde ist nur das man nirgends eine Bosch GML und ein Makita BMR live anschauen kann und sie untereinander vergleichen.
Lg Imker22
Natürlich kann man das
Am besten du gehst in einem Fachhandel für (Elektro)Werkzeug.
Bei mir in der Nähe gibt es zb den hier:
http://www.wepler-werkzeug.de/index.html

Dort kann man sich alles in Ruhe ansehen und auch ausprobieren.
Bei dir gibt es in der Nähe bestimmt auch sowas ähnliches.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	elektro01_voll.jpg
Hits:	29
Größe:	91,8 KB
ID:	483  

 

Wenn mir jemand sowas zum Geburtstag schenkt würde ich sicher nicht nein sagen, aber für mich persönlich wäre es zu teuer. Das mit dem 5.1 war nichtmal ein Witz. Ich bin was Musik und Klang betrifft schon etwas eigen. Lieber höre ich manchmal keine Musik als einen kleinen Plastequäker. Selbst auf Arbeit hat der Monitor meines Rechners (neben meiner CNC-Maschine zum Programme speichern) ein Holzgehäuse mit eingebautem Verstärker und Boxen bekommen. Nicht unbedingt um immer laut zu hören, nur damit es auch nach was klingt.

 

Ich habe heute beim Lagerhaus das BMR getestet und mit den Verkäufer geredet. Klingt gar nicht mal so übel und von der Bedienung her finde ich kommt man zurecht. Nur hab ich gestern im PDF-Katalog von Hitachi das Akku Radio UR18 DSL um 125€ gesehen. Jetz schwank zwischen Hitachi und Makita. Schau wir mal welches das Rennen gewinnt

Lg Imker22

 

Hitachi + Makita ist ein Konzern.
Von der reinen Qualität wird es da kein unterschied geben.
Ist so wie wenn man Bosch mit Skil vergleicht

 

Zitat von bob_der_baumeister81
Hitachi + Makita ist ein Konzern.
Von der reinen Qualität wird es da kein unterschied geben.
Ist so wie wenn man Bosch mit Skil vergleicht
An Bob_der_Baumeister

Das mit Makita und Hitachi hab ich gar nicht gewusst das die beiden zusammengehören, Danke dafür jetzt hab ich wieder was dazu gelernt, danke.
Ich hab jetz noch ein Foto vom Hitachibaustellenradio gefunden

Lg Imker22
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1_1263451593.jpg
Hits:	77
Größe:	6,1 KB
ID:	505  

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht