Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Glasplatte für Glastisch

13.08.2012, 12:12
Hallo zusammen!

Ich arbeite gerade ein kleines Projekt zwecks Neubau eines Couch-Tisches aus. Dafür benötige ich eine Glasplatte. Und dazu gibt es noch ein paar "Unklarheiten"

  • Genügt Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG) oder sollte es besser Verbundglas sein

  • Die Platte liegt flächig auf (ca. 30 x 45 cm) - wie stark sollte sie mindestens sein? Ich würde spontan zu 6 - 8 mm tendieren
  • Wie verhält sich ESG bei "thermischer Belastung" (z. B. einer heißen Tasse Tee)?
  • Kennt jemand eine günstige Bezugsquelle im Netz? Den Glaser "ums Eck" muss ich noch Fragen

Gruß
Die Mopsente
 
Glas, Sicherheitsglas Glas, Sicherheitsglas
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
5 Antworten
MicGro  
Als erstes reicht ESG völlig aus, die Glastische im Möbelhaus haben immer ESG Tischplatten. Und wenn dann 8mm, weil 6mm zwar reichen würde auch sich bei einigem Gewicht deutlich durch biegt. Das würde zwar nicht aus machen, sieht aber nicht gut aus und die Sachen stehen schräg auf dem Tisch.
Wie groß soll die Platte genau werden?
Manche nehmen aus optischen Gründen 10 oder 15mm ESG, aber das ist auch eine Preisfrage.

 

Bei den Maßen 30x45cm würde ich den Glaser vor Ort fragen was er da hat, eventuell sogar ein Reststück was du für schmales Geld mitnehmen kannst. Ich brauchte damals mal eine Glasplatte als ersatz für eine defekte Schranktür und habe die Platte geschenkt bekommen.

Aus optischen Gründen würde ich aber schon zu 10mm greifen, dünner sieht irgendwie immer billig aus.

 

bei der Glasplatte kommt es halt darauf an, ob diese um die Wandstärke im Gestell eingelassen wird...oder mit Antirutschpamperl (glasklar ) einfach oben drauf liegt !
im letzteren Fall müssen "ALLE" Kanten geschliffen werden, event. auch die
Eckkanten leicht RUNDEN !! (wegen Verletzungsgefahr !)
...aber 8mm ESG reicht für die Größe allemal aus... nur 30 x 45 cm !!
Könntest z.B. eine schönen Rahmen (Querschnitt 40 x 40 mm ) herstellen..
Fußstollen ebenso..( Dübelarbeit ) und die Glasplatte im lichten Rahmen
( um die Wandstärke ) einlassen...bezw. auf mehren ( glasklaren) Plastic- Zapfen
aufliegen lassen...dann wäre die Glasplatte (minus 1 mm Luft) ca. 22 x 37 cm /-1mm
groß !
Gruss von Hazett

 

Ok, so weit, so gut.

Beim Suchen nach geeigneten Angeboten bin ich auf etwas gestoßen - lackierte Glasplatten (ESG versteht sich). Unser Waschtisich hat eine solche Oberfläche und das sieht toll aus. Leider sind die Platten im Fachhandel sehr teuer knapp 90,-€ für das o. g. Maß. Daher habe ich mir die Frage gestellt, ob man nicht auch einfach eine Klarglas-Platte lackieren kann?

Hat das schon mal jemand gemacht? Wenn ja, was gibt es zu beachten und womit lackiert man die am Besten (also mit welcher Art von Farbe)?

 

MicGro  
Es gibt spezielle Lack für Glas, aber soweit ich weis sind die nicht grade billig. Lackierte Scheiben sind immer teuer. Es gibt aber noch satiniertes oder geätztes Glas, das dürfte günstiger sein.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht