Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Glasflaschen schneiden

05.03.2014, 13:15
Ich habe hier nach einer Fastnachtsparty einige leere Jägermeisterflaschen liegen und ich würde von denen gerne die Seitenteile abtrennen mit dem Jägermeister Schriftzug, um das später irgendwie zu hinterleuchten. Ich habe mit Glas scheiden immer schlechte Erfahrungen gemacht, irgendwie bin ich dazu nicht sehr talentiert. Wie zerschneide ich Glasflaschen? Winkelschleifer mit Diamantscheibe? Ich habe keine Lust, dass mir die Scherben um die Ohren fliegen...
 
Glas schneiden, Glasflasche Glas schneiden, Glasflasche
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
Munze1  
Winkelschleifer würde ich nicht nehmen, erzeugt zu viele Vibrationen und wahrscheinlich wird durch die hohe Drehzahl das Glas warm und bricht leicht.
Ich würde es mit dem Dremel machen, vielleicht noch wassergekühlt und mit spezieller Trennscheibe für Glas.

 

Wassergekühlt und Elektrowerkzeug? Klingt mir ein wenig nach Glücksspiel

 

Schau Dir mal hier das Projekt an, da wird es erklärt

 

Schau mal ob es in deiner Nähe jemanden gibt, der in Laser hat Aber bitte vorm Schneiden die Flasche mit Wasser füllen, das das Teil nicht gleich mit Wucht nach unten knallt was du raus schneidest

 

Ich hab mal im www gesehen (ich glaube auf you tube) wie jemand eine Flasche mit einem Glasschneider angeritzt hat und dann erst mit heißem, dann mit kaltem Wasser gefüllt hat. Die Flasche ist genau an der Schnittstelle gebrochen. Evtl auch eine Möglichkeit für dich...

 

Einen Flaschenhals , also im Umfang, kann man mit einem Benzingetränkten Faden "schneiden".
Für dein Vorhaben wird das nicht klappen und man bräuchte eine Diamantscheibe oder einen Laser.
Frag mal MicGro, er kennt sich da bestimmt aus...also mit Glas, nicht mit Jägermeister...

 

Proxxon Bandsäge mit Dia-Band und Tropfeinrichtung!

 

Munze1  
Zitat von Fusselblog
Wassergekühlt und Elektrowerkzeug? Klingt mir ein wenig nach Glücksspiel
Das hat nix mit Glück zu tun, warum?
Es gibt genügend Maschinen die zur Kühlung Wasser einsetzen, ist schon klar, dass du nicht die Motorwicklung mit Wasser kühlen sollst.

 

Danke für die Antworten. Ich werd wohl mal Diamantscheiben für den Dremelersatz besorgen und mal versuchen, was geht.

 

warum formst Du den Schriftzug nicht mit Epoxidharz ab ?

 

Zitat von RAS384
Ich hab mal im www gesehen (ich glaube auf you tube) wie jemand eine Flasche mit einem Glasschneider angeritzt hat und dann erst mit heißem, dann mit kaltem Wasser gefüllt hat. Die Flasche ist genau an der Schnittstelle gebrochen. Evtl auch eine Möglichkeit für dich...
Das erscheint mir eine gute Idee zu sein

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht