Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Giersch macht meinem Garten zu schaffen

11.05.2012, 20:46
Hallo hat irgend wer eine guten Rat für mich ???????????
Giersch macht sich breit. Bin schon immer am rausmachen doch bleibt ein bischen Wurzel drin schon wächst es wieder. HILFE sagt mir doch was hilft was kann man tun
 
Giersch, Unkraut, Unkrautvernichtung Giersch, Unkraut, Unkrautvernichtung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
mußte jetzt erst mal googeln was das genau ist...dabei hab ich die seite gefunden...weiß aber nicht ob dir das viel weiterhilft....


http://www.mein-schoener-garten.de/d...kaempfen-51392

 

Danke dann mal zupfen

 

An unserem neuen Standort hat Giersch auf trockenem sandigen Boden keine Chance.
Wir haben aber 20 Jahre im Westerwald gewohnt und da war es sehr schlimm - zumindest am Anfang.
Wir haben wirklich alles ausprobiert, was wir im Internet fanden (ausser Chemie, natürlich).
Das Ergebnis:

Hinter dem Haus hielten wir 5 Hühner und die haben den Giersch wirklich restlos ausgerottet.

Vor dem Haus mussten wir uns nach zahlreichen Fehlversuchen mit dem Giersch arrangieren und in in die Gartenplanung mit einbeziehen.

Wir haben Lücken in den Giersch gerissen und dort Funkien gepflanzt - die behaupten sich gegen den Giersch.

Wir haben den Giersch ausgedünnt und dazwischen Vergissmeinnicht gepflanzt - die bilden dann eine stabile und optisch recht ansprechende Gemeinschaft.

In dunklen Bereichen haben wir zwischen den ausgedünnten Giersch vinca minor violett gepflanzt - der Giersch wurde verdrängt. Mit Waldmeister hatten wir es auch versucht, das klappt aber nicht.

Unter buschig wachsenden Eiben (dauert aber mindestens 10 Jahre) verschwindet der Giersch.

Alles in Allem - es gibt keine Endlösung, man muss versuchen, damit einigermassen kreativ umzugehen.

Den ausgerupften Giersch kann man übrigens essen - im Internet gibt es zahllose Rezepte. Uns hat es nicht geschmeckt, aber die Geschmäcker (auch beim Essen) sind ja verschieden.

 

Janinez  
Ich bin zwar gegen Giftzeug, aber ich habe über 10 Jahre sinnlos gegen Giersch gekämpft und vor 2 Jahren hat es mir gereicht. Ich habe Roundup gekauft verdünnt und mit der Sprühflasche drüber. Alles was nach 4 Wochen noch zu sehen war nochmals und ich habe ihn los. Wenn mal ein kleiner auftaucht versuche ich ihn auszugraben, ohne die Wurzeln zu verletzen

 

Immer mal mit in Salat reinschnibbeln
Tee draus kochen etc.... Guck, das Zeug ist nämlich auch noch gesund (sofern da nicht zig Hunder ihr Geschäft dran erledigt haben)

 

froschn  
Zitat von sabolein
Immer mal mit in Salat reinschnibbeln
Tee draus kochen etc.... Guck, das Zeug ist nämlich auch noch gesund (sofern da nicht zig Hunder ihr Geschäft dran erledigt haben)

Lach...am besten ist bei deinem Link folgender Satz:

Will man den Giersch wieder loswerden, hilft meist nur wegziehen.

 

Hab noch nie was von dem Zeug gehört, aber wenn man sich den Link von sabolein so anschaut würde ich sagen lass das Zeug stehen und verlange Eintritt in Deinen Wunderheilgarten.

 

Ich hab auch so einen Wunderheilgarten. Als weitere Attraktionen kann ich noch Ackerwinde und Scharbockskraut anbieten. Von den anderen ungebetenen Wildkräutlein kenn ich leider die Namen nicht. Da hilft nur betonieren und grün anstreichen...

 

Janinez  
Ich weiß zwar, daß Giersch gesund ist und man ihn vielfach verwenden kann, aber ich muß ihn nicht in meinem Garten haben, deshalb ging ich mit round up drüber. Will ich sauberen Giersch, haben die Nachbarn in der Gegend genug anzubieten, die freuen sich wenn ich ihn hole und auf unserem Schießgelände wächst glaub ich  nur noch Giersch

 

Wenn ich als Tee trinken würde was ich nicht tun werde würd ich mich schon beim trinken darüber ärgern das wir davon sooooooooooo viel haben. Also werden wir dem Giersch wohl den Kampf ansagen müssen .

 

also da kann man nur versuchen alles zu roden anders wird man den nicht los. ich selber habe eine bekannte da ist der garten voll mit dem ollen kraut, an manchen stellen kann man gift einsetzten aber an anderen nicht weil sonst gehen die anderen pflanzen auch kaputt. also daher lieber alles durch roden anders geht es anscheind nicht. (ich weiss nicht wie bei euch die gegebenheiten sind wegen anderen pflanzen)

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht