Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Gibt sowas auch bald von Bosch ?

30.03.2015, 20:30
http://www.amazon.de/Makita-BBY180-A.../dp/B00725807Q
Hab ich grad endeckt,Wär doch was für die 18V ForAll,oder ?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
18 Antworten
Das Foto hab ich wegen Uhrheberrecht wieder endfernt,leider.

 

Geändert von HOPPEL321 (30.03.2015 um 20:42 Uhr)
Eigentlich ne coole Sache. Aber preislich wieder unerschwinglich.
Klugsch......tip von mir : der link ist ok aber das foto nicht , Urheberrecht !

 

Leider hat das ding mit den 3AH Akkus nur für 5-10 km Unterstützung,wie erwartet.Aber immerhin.
@Redfox danke.

 

Ich muss sagen,sehr Interessant,sogar ne Kaffeemaschine mit den Akkus zu betreiben hat was.http://www.amazon.de/Makita-Akku-Kaf...ef=pd_cp_diy_0

 

Kaffemaschine für Niederspannung gibt es schon lange. 12 - 24 V für LKW. Aber mit Akku ?
Wie lange der wohl hält ?

 

Ich hatte mal eine 12V im Wohnwagen,2 Tassen brauchten 30 min.
Da hatte ich aber 180 AH Akkukappazität.

 

Glaube nicht, das Bosch sich ernsthaft mit sowas ausseinander setzt. Wie groß ist der Markt für sowas? Nicht für E-Bikes generell, da ist die Nachfrage groß, das weis ich. Aber für diese Art von "elektrifiziertem Kofferaum-Beiboot"... außerdem schient es mir doch etwas untermotorisiert.

 

Ist wohl auch mehr eine Marketinggeschichte,ein 11AH E-Bike Akku mit guten Zellen kostet genausoviel wie das ding ohne Akkus.
Vor ein paar Jahren gabs mal was von John-Deere in Grün mit Gelben Rädern als "Edition"

 

Schaut zumindest lustig aus. Hat was ... Aber da muss man richtiger Fan sein.

 

Vielleicht das hier? Klick

 

Zitat von Alpenjodel
Vielleicht das hier? Klick
Wollte ich grade auch posten

Ich habe bereits das zweite Fahrrad mit einem Bosch-Motor und bin sowas von zufrieden und überzeugt, dass ich bereits weitere drei Bekannte von einem eBike (Gudereit) erfolgreich beraten konnte

 

Zitat von chief
Glaube nicht, das Bosch sich ernsthaft mit sowas ausseinander setzt. Wie groß ist der Markt für sowas? Nicht für E-Bikes generell, da ist die Nachfrage groß, das weis ich. Aber für diese Art von "elektrifiziertem Kofferaum-Beiboot"... außerdem schient es mir doch etwas untermotorisiert.
Das glaube ich auch. Aber die Idee ist klasse.

 

Zitat von gschafft
Wollte ich grade auch posten



Ich habe bereits das zweite Fahrrad mit einem Bosch-Motor und bin sowas von zufrieden und überzeugt, dass ich bereits weitere drei Bekannte von einem eBike (Gudereit) erfolgreich beraten konnte
Ist mir ja bekannt.der Clou ist doch das die schrauberakkus verwendet werden.

 

Nette Gimmiks, muss man sagen - der Nutzwert steht da hinten an...

 

Finde ich auch recht gut, aber der Preis. Naja........

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht