Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Gibt es feuerfesten Bau- / PU-Schaum ?

14.06.2013, 09:01
Servus Zusammen,
ich baue derzeit einen Smoker um den zukünftigen Grillgenuss etwas zu perfektionieren.

Da ich keine herkömmliche Bauform, wie z.B. Fässer neben einander haben wollte hab ich etwas mit dreieckigen Kisten übereinander gebaut. Mein Problem ist nun das ich an manchen stellen nicht so dicht geschweißt habe wie es eigentlich sein müsste, vorallem betroffen ist der Bereich wo die untere Kiste an die Obere stößt. da das Monster in einen Gartenkamin gebaut ist und derzeit (nicht ganz fertig) etwa 200kg wiegt komme ich nicht mehr überall hin um nachzuschweißen.
Jetzt kamm mir die Idee einfach dort einen Feuerfesten PU-Schaum rein zu sprühen, aber leider Finde ich nicht das richtige, denn 120° für 60 min. zu stopen ist zu wenig die Aussentemperatur beträgt um die 450°C und der einzelne Grillvorgang kann bis zu 12 Std. gehen. . . .

Ich bin für alle Ratschläge Dankbar.

Gruß
Michael
 
Bauschaum. PU-Schaum Bauschaum. PU-Schaum
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
12 Antworten
Nö, von feuerfestem PU-Schaum habe ich no nie was gehört.

Aber von feuerfestem Zement:
http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=...ement&_sacat=0

Oder feuerfestem Schamotte:
http://www.ebay.de/sch/i.html?_trksi...at=0&_from=R40

Notfalls auch bedingt feuefestes Silikon:
http://www.ebay.de/sch/i.html?_sacat...Silikon&_rdc=1

 

Danke schonmal, aber Zement und Schamott scheiden aus weil ich die nicht in die ecken bekomme, Silikon wäre ggf. eine Überlegung wert wenn ich ca 40cm lange spitzen für die Kartusche bekomme ;-)

 

Wenn es nur darurm ginge zwei Bleche aufeinander zu befestigen, könnte man diese auch schrauben oder vernieten.

 

Im Moment ist es Verschruabt aber durch die Thermischeeinwirkung des Schweißens sind die Bleche nicht mehr so eben und ich sie nicht so Plan aufeinander bekomme, damit der Kaminzug im Grill noch richtig funktioniert.

Daher will ich die Verbindungsstellen von aussen abdichten und dachte an PU da der ja in den Spalten noch schön aufgeht, aber die Hitzebeständigkeit fehlt mir da halt, Das Silikon hab ich mir angeschaut ich denke damit komme ich schon etwas weiter weil wie gesagt Schweißen auf Grund von Platzmangel ausscheidet.
**** das ich keine Fotos hier habe. ich probier mal ein Zeichning zu machen ^^
die sterne bedeuten M ist xD

 

Geändert von Papablue (14.06.2013 um 10:24 Uhr)
Du brauchst keine 40 cm Spritze, nimm die normale Spitze und befestige einen Schlauch darauf (mit Kabelbinder oder ähnlichem), dann noch eine Unterlage (alte zeitung) verwendung, und schon kannst du arbeiten. z.B. Bei Kaminanschlüssen gibt es ein Silikon in vielen Farben, das nennt sich"Wie Gummi", und ist für solche Zwecke gemacht worden, ob es allerdings 450° aushält, habe ich meine Zweifel!

 

Link dazu:
http://www.lugato.de/produkte/fugend...ratur-silicon/

naja 300° sind leider nicht ganz 450°

 

Evtl. Ofen-/Kessel-kitt :
http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=...dmd=1&_ipg=200

 

So hier mal eine Skizze um es vieleicht etwas zu veranschaulichen.....

Also diese Metallkonstrukt ist in einen alten Gartenkamin gebettet und ich habe am Unteren Teil jeweils 5 cm an den seiten um die rot eingezeichnette Linie abzudichten.

Die 450°C sind eine grobe Schätzung und werden natürlich nur beim Anheizen wirklich ereicht wenn das ding einmal im Gang ist wird dort oben, da dass Feuer unten nur schwählt, etwa noch 150-200° ankommen.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Grill.jpg
Hits:	0
Größe:	42,0 KB
ID:	20086  

 

Zitat von Papablue
ich habe am Unteren Teil jeweils 5 cm an den seiten um die rot eingezeichnette Linie abzudichten.

Also nicht 5cm Fuge sondern abstand zur Wand

 

Feuerfesten PU-Schaum, wie Du ihn gern hättest, wirst Du nicht finden.
Es gibt hitzebeständigen Schaum, der maximal 120° für ca. 1 Stunde aushält.

Schau mal im Hornbach in der Ofenabteilung.
Dort gibt es Kaminkitt.
Hab das mal als Übergangsreparatur für meinen Auspuff genommen, bis der neue geliefert wurde.

 

Geändert von RedScorpion68 (14.06.2013 um 12:15 Uhr)
ja im bauhaus oder in firmen die mit schamott handeln!!!er ist zwar nicht so billig aber effektive!!

 

So bin leider vorher nicht dazu gekommen mich zu melden.....
Also ich hab die verbindungen mit Kaminkitt gekittet das half auch die erste Zeit recht gut, aber nach dem das zeug durchgehärtet war war es wieder leicht undicht, aber ich gehe davon aus das eine zweite Lage, die Fugen entgültig verschließt.

Also erstmal danke an alle, wenn er rußfrei in Betrieb ist stell ich hier noch mal ein paar Bilder dazu ein, oder mache vieleicht sogar ein Projekt draus.

Gruß
Michael

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht