Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Gibt es auch Angler hier

30.04.2012, 13:51
Geändert von Maedelfueralles (02.05.2012 um 17:44 Uhr) , Grund: Bilder hinzugefügt
Ich bin zu Zeit dabei mir einen Schrank für meine Angelsachen zu bauen und bin nun zu Innenaufteilung gekommen. Die Ruten hab ich schon untergebracht und für den Kescher hab ich auch schon eine Idee. Meine Frage jetzt an Euch: Wo lagert Ihr eure Angelsachen? Hat sich Jemand auch was dafür gebaut oder umgebaut? Wenn ja wie sieht die Lösung aus?

Wenn ich fertig bin stelle ich den Schrank als Projekt ein ich muß allerdings zugeben dass ich im Bauwahn oft das Fotografieren vergessen habe.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	S3700045.jpg
Hits:	0
Größe:	38,3 KB
ID:	10056   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	S3700046.jpg
Hits:	0
Größe:	34,6 KB
ID:	10057  
 
Angel, Angler, Fischer Angel, Angler, Fischer
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
17 Antworten
sonouno  
wenn Fliegenfischer auch zählt ? JA.. ;-))

 

Hast Du dir nen Schrank oder so was ähnliches gebaut?

 

sonouno  
nein...hab ja grosse Keller... wobei das Angelzeug meisst bei meinem Sohn im Zimmer steht... der bindet unsere Fliegen ;-))
die Fliegenruten sind 2 und 3 fach teilbar...und werden in speziellen Rohren gelagert.

die Spinnruten sind alle Telescob und haben jeweils ne eigene Tasche.
kleines Beispiel wie man Fliegen bindet:

 

Hab mir gerade mal das Video angeschaut, man ist das ein Aufwand - hätte ich nie gedacht. Ich angle übrigens nicht . Ist aber sehr gut erklärt, mich würde nur mal interessieren ob es einen Unterschied macht wenn ich meine Fliegen so binde oder - einfach ausgedrückt - alles auf den Haken wickle und zum Schluss fest mache, gerade das mit den "Flügeln" in zwei Arbeitsschritten
Aber so sieht das Ergebnis schon lecker aus, wenn ich da Fisch wäre - jammi

 

Vermute mal, das Angeln bezieht sich nicht auf "Dynamit Fischen"?

 

Zitat von Schupo01
Vermute mal, das Angeln bezieht sich nicht auf "Dynamit Fischen"?
Ich kenn das mit Karbid aus dem Karbidendwickler vom Schweissgerät.

 

Zitat von HOPPEL321
Ich kenn das mit Karbid aus dem Karbidendwickler vom Schweissgerät.
Also: Wo und wann geht´s los?

 

Das ist ja der Hammer mit Welcher Geschwindigkeit der den Faden so gleichmäßig über den Haken wickelt! Dazu braucht man viel Geduld und Vorstellungsvermögen!

 

als "Nichtangler" würde ich sagen, es ist ein mit Tradition gepflegter Sport....
hat also nichts mit Fischfang in riesen Mengen...und brachialen Methoden zu tun !
Eher zu vergleichen mit geregelter Hubertus-Jagd......das sind auch keine
Wilderer !!!
Gruss.....

 

sonouno  
zwei der besten Fliegenfischer derzeit:
Uwe Rieder und Christof Menz aus Österreich:

Video

 

Ich angle auch ... den Fisch aus der Tiefkühltruhe bzw beim Fischhändler von der Theke Ich bin nicht sonderlich geduldig, das wär absolut nicht mein Sport. Da guck ich mir lieber auf DMAX an, wie sie die Schwertfische & Krabben aus dem Meer holen.

 

sonouno  
in Österreich is ja catch n´relase machbar... in D. verboten...leider
im Video dürfen die Fischerl ja auch alle wieder davonschwimmen...

aber paar Forellen in der Truhe sind immer gut ;-))

 

Zitat von sonouno
in Österreich is ja catch n´relase machbar... in D. verboten...leider
im Video dürfen die Fischerl ja auch alle wieder davonschwimmen...

aber paar Forellen in der Truhe sind immer gut ;-))
Wie in D darf man die nicht wieder schwimmen lassen? Was'n das für ein Schwachsinn?
Ein Wunder, das die Tierschützer noch nicht auf die Barrikaden gegangen sind ... (wie das Gewusel um den "Scheibe-Wurst-Spot" einer Bank )

 

Zitat von sabolein
Wie in D darf man die nicht wieder schwimmen lassen? Was'n das für ein Schwachsinn?
Ein Wunder, das die Tierschützer noch nicht auf die Barrikaden gegangen sind ... (wie das Gewusel um den "Scheibe-Wurst-Spot" einer Bank )
Das hat ja was mit dem Tierschutz zu tun. Wenn man nen Fisch fängt soll dieser sinnvol als Lebensmittel verwendet werden. Essen und gegessen werden so ist die Natur. Einen Fisch nur aus Spass zu fangen und dann wieder freizulassen könnte man eher als Teirquälerei ansehen. Ich denke nicht dass so ein Haken im Mund angenehm ist. Allerdings muss man Fische zurücksetzen wenn sie das Schonmaß noch nicht erreicht haben. Das heißt sie sollten einmal in Ihrem Leben die Möglichkeit haben abzulaichen.

@all: Irgendwie komm ich so wohl nicht an neue Ideen was meinen Schrank angeht!

 

Egal ob mit oder ohne Fliege am Teich / Bach oder sonstwo geangelt wird...
Du brauchst wohl nen Angelschein......aber keinen Waffenschein....!
also kannst Du die teueren Geräte und dekorativen Fliegen in einen
Glasschrank zur SCHAU stellen....Rückseite und diverse Ablagen in edlem
Holz......nicht solch ein Spanplattenkram !
Wird auch zur Einrichtung passend...oder als Kontrast-Element gut
aussehen !
das mal zu Deinem letzten Satz ( siehe 17:04 )
Gruss von Hazett

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht