Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Gewinnspiele Preis und doch kein Preis.

15.01.2013, 15:01
Preis und doch keinen Preis.
Das erging mir vor ein paar Tagen so. Habe an einem Gewinnspiel Teilgenommen und auch gewonnen ( SENSEO KAFFEMASCHINE ). Habe mich erst riesig darauf gefreut bis zu mir gesagt wurde der Hauptpreis wäre nicht mehr verfügbar. Haben mir dann als Ersatz ein paar Pads geschickt. Wie würdet Ihr darauf reagieren, Pads zurück schicken und ersatz geben lassen was im gleichen Wert der Maschine ist oder sagen na ja besser als gar nichts.
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
6 Antworten
Janinez  
Melde das doch mal der Verbraucherzentrale, bzw, sag denen, daß Du es veröffentlichst

 

Rein rechtlich ist das so nicht zulässig. Ob es sich dabei allerdings lohnt, einen Anwalt oder den Verbraucherschutz einzuschalten, weiß ich nicht.

Melden würde ich mich bei diesem dubiosen Verein allerdings schon, sagen, was ich von derartigen Kundenfang-Praktiken hielte und mitteilen, dass sie die Pads durchaus selbst zum Toilettenputzen behalten könnten. Darüber hinaus würde ich gem. Datenschutzgesetz verlangen, dass alle Deine Daten bei denen umgehend gelöscht werden sollen.

Es ist schon eine Frechheit, wie inzwischen vierlerorts mit Verbrauchern umgesprungen wird. Da hilft nur noch konsequentes Verweigern (ist mir bei Sony, Facebook und vielen Computerspiele-Herstellern gelungen ;-)

Wenn Du Lust und Laune und genug Zeit hast, könntest Du ja trotzdem beim Verbraucherschutz nachfragen.

 

finde ich echt unverschämt, schau mal hier....

http://www.rechtsrat.ws/gewinnzusagen/index.htm

 

Also ich würde denen eine Email mit meiner Meinung schreiben und sie auch mit ein paar Paragraphen und Urteilen zu solchen Vorgehen aufschmücken.

Wie kann es sein das ein Hauptpreis nicht mehr verfügbar ist?!

 

pittyom  
Verbraucherschutz einschalten wäre schon sehr gut, nur diese können erreichen, das der Betrügerverein zumindest abgemahnt wird, bzw. Strafanzeige wegen Betrugs gestellt wird. und wenn man nichts macht, meinen sie, dass sie weiterhin damit durchkommen....
zusätzlich auch wie GM oben sagt mailen und den Preis, bzw gleichwertigen Preis verlangen, sonst Anzeigen (hab ich mal mit einem Busunternehmen gemacht)
Wenn es eine Strafanzeige wird, dann geht auch der Staatsanwalt gegen sie vor und du kannst Nebenkläger werden

 

Zitat von gm1981
Also ich würde denen eine Email mit meiner Meinung schreiben und sie auch mit ein paar Paragraphen und Urteilen zu solchen Vorgehen aufschmücken.

Wie kann es sein das ein Hauptpreis nicht mehr verfügbar ist?!
Schau mal in der Bucht vorbei... Wahrscheinlich verkloppen die das Teil lieber selbst... (war jetzt böse)...

Wieder mal ein Fall von Bauernfängerei. Man kann sich des Eindrucks nicht erwähren, das zum Adressen sammeln jedes Mittel recht ist...

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht