Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Gewinde gesucht!

29.05.2013, 15:50
Geändert von Gravitonn (29.05.2013 um 15:52 Uhr)
Gewindebohrer gesucht!

Hallo Leute,

Ich suche einen Gewindebohrer.
Die Maße meiner "Schraube" sind hoffentlich in dem Bild im Anhang erkennbar, es ist ein Rechtsgewinde.
Das Gewinde wird durch ca. 3mm dickes Aluminium geschnitten und muss nicht sehr viel aushalten.

*abgesehen davon habe ich keine weiteren Informationen - keine Normen oder sonstiges.

Schonmal Danke im Vorraus,

mfg, Julian
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unbenannt.jpg
Hits:	0
Größe:	27,3 KB
ID:	19764  
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
16 Antworten
Spontan würde ich das für ein Feingewinde halten.

 

Miss die Steigung mal bitte über zehn Spitze und teile danach durch zehn. Das wird genauer.

 

Wie groß ist der Außendurchmesser der Schraube genau? Ich weiß nicht so wirklich, was Du mit den 8 und 8, 4 meinst.
Es gibt z.B. M8x0, 75.

 

Ekaat  
Kern und Außendurchmesser passen weder zhu metrischem, noch zu Withworth-Gewinde. Scheint Spezial zu sein, und dafür wirst Du handelsüblich kainen Gewindebohrer bekommen.

 

Denke Fernton hat recht.
Scheint ein Feingewinde zu sein.
Hier der Link zu Wiki
Und nochmal leserlich:
http://de.wikipedia.org/wiki/Feingewinde

Regelgewinde hat eine Steigung von 1,25
Feingewinde 0,75 oder 1

 

Nur wofür stehen dann die 8, 4?

 

Hier ein Link wo Du so was kaufen kannst:
Fertigschneider
(http://www.gewindebohrer-shop.de/fer...mm-p-1844.html)

Vorschneider
(http://www.gewindebohrer-shop.de/vor...mm-p-1563.html)

 

Zitat von Ricc
Nur wofür stehen dann die 8, 4?
Jetzt hast Du mich am Popo.
Ich hab mal ne Regelschraube gemessen. Der Durchmesser einer M8 Schraube beträgt ca. 7,8mm.

Jetzt besteht die Möglichkeit das es sich um M9 handelt. Aber dann sollte es ca. 8,8 sein.

Jetzt meine Frage. Mit was wurde gemessen und wie genau?

 

Ekaat  
Kann kein M8 sein, da auch ein auf der Drehbannk geschnittenes präzises M-Gewinde einen maximalen Außendurchmesser von 7,9mm hat. Handelsüblich gerollte Gewindeschrauben liegen bei NennØ M8 etwa bei 7,75mm

 

Das ganze gibt's auch als M9 x 0,75.

Vorschneider
(http://www.gewindebohrer-shop.de/vor...mm-p-1566.html)

Fertigschneider
(http://www.gewindebohrer-shop.de/fer...mm-p-1847.html)

Etwas mit 8,4 habe ich gar nicht gefunden.

 

Lt. Zeichnung wäre die Gewindetiefe gerade mal 2/10.
Ich denke mal die 8,4 stimmen nicht so ganz.
Ist das Gewinde schon ziemlich abgenutzt?

 

erstmal Danke für eure zahlreichen Antworten, ich hab nochmal alles so genau, wie es mit nem Messschieber(hat kein Spiel und wackelt nicht) eben geht nachgemessen: die 8,4mm sind doch eher 8,5mm, der Rest ist gleich.
Auf die paar Millimeter, die ich das Gewinde brauche werden hundertstel Millimeter doch wahrscheinlich nur wenig Probleme bereiten.

 

Gerade wenn es nur auf ein paar Millimeter greift, sollte es sehr genau sein.
Beim Außendurchmesser von 8, 5 muss ich aber passen.

 

Wie wäre es, wenn Du die Schraube mit M8x0,75 nachschneidest und das Gewinde dann auch in dem Loch nutzt?

 

Ab zum Fachmann und genau nachmessen lassen( Schlosser) , der kann dir auch sagen was Du genau brachst- ansonsten sieht das alles nach Glaskugel aus. Nichts für eine kompetente Empfehlung !

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht