Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Geschätzte Renokosten

13.06.2013, 21:12
Guten Abend!!!

Ich muss für ein BWL-Projekt Renovierungskosten für ein Hotel abschätzen. Leider habe ich sowas in größerem Rahmen noch nicht gemacht.
Es geht um ein Hotel mit 15 Zimmern, einem Aufenthaltsraum und einem Speiseraum. Hier soll überall Tapete und Farbe erneuert werden. Weiterhin sollen die Bäder barierefrei umgebaut werden und ein kleiner Schwimmbad und Saunabereich im Keller hinzugefügt werden. Es soll in gehobenen Stil, aber nicht luxoriös gestaltet sein.

Wie lange dauert so ein umbau ca??? Ist es bei genug "Man-Power" in 6 Monaten zu schaffen??
Was kommen grob geschätz für Kosten auf den Beseitzer zu??? (eher 100.000€, oder eher 500.000€)

Ich kann mir leider unter solchen Ausmaßen nichts vorstellen, deswegen brauche ich eure Hilfe für eine grobe Schätzung!

Vielen Dank und einen schönen Abend!
 
Renovierungskosten Renovierungskosten
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
28 Antworten
Woody  
Wie ist der Zustand jetzt? Sind Tapeten in den Räumen schon vorhanden, müssen die abgekratzt werden? Was heißt Bäder barrierefrei machen? Keine Stufen oder Dusche bodengleich? Türen verbreitern? Was heißt kleines Schwimmbad? 3x4m, 20 x10m? Saunabereich für wieviel Personen? In welchem Zustand ist der Keller jetzt? Sind Anschlüsse vorhanden (Wasser, Strom)?

Du siehst, es ist nicht so einfach abzuschätzen wenn die relevanten Hintergrundinfos fehlen. Vielleicht lieferst die mal nach, dann könnte es möglich sein, sowas zu kalkulieren. Wobei es auch auf den Standort des Hotels ankommt, gibt es Betriebe in der Umgebung, welches Lohnniveau herrscht in der Gegend, etc etc etc

BTW: wer vergibt so eine Aufgabe???

 

Zitat von Woodworkerin

BTW: wer vergibt so eine Aufgabe???

Das war auch mein erster Gedanke, als ich die Aufgabe gehört habe!
Und das ist leider nur ein kleiner Teil.
Da es kein reales Projekt ist habe ich auch nicht wirklich Hintergrund Infos.
Sachen wir mal:
- Tapete ist dran und muss nur neu gestrichen werden,
- Bäder müssen neu gefließt werden und mit neuen Duschwannen, Toilettenbecken und Waschbecken bestückt werden (keine Tür Verbreitunerung),
- eine Sauna ist schon vorhanden,
- das Schwimmbecken soll 10x5m sein,
.... oder so ähnlich
Brauche nur eine Grundlage für die Kalkulation der Finanzierung, großzügig auf 100.000de gerundet ;-)

 

Lernst Du gerade so was? Dann möchtest Du, dass jemand Deine Hausaufgaben nacht oder verstehe ich das falsch. Das kann nicht Sinn der Sache sein, oder?

 

Bei den Gesamtkosten sind nach oben keine Grenzen gesetzt.
Eine solche Kalkulation wäre eher Spekulation.
Arbeitskosten, Materialkosten, Entsorgungskosten, etc.
Wo will man da bei einem unbekannten Projekt ohne jede Renovierungsvorstellung kalkulieren?

 

Die eigentliche aAufgabe ist es einen Bussinesplan zu erstellen. Mit der Vorgabe, dass ein Hotel im Harz übernommen werden soll und die Zielgruppe 50+ ist.
Alle anderen Punkte sind frei wählbar.
Ich mache den Fianzierungspart. Einen ca. Immobilienpreis der Region habe ich schon ermittelt, aber ein Renobudget fehlt mir halt noch.

Finde es auch etwas komisch gemacht, da sooo viele unklare Punkte drin sind, dass eine realitäts nahe Berechnung eigentlich gar nicht möglich ist.

 

sonouno  
also in 6 Monaten kann man ein ganzes Hotel neu bauen

15 Zimmer a ca 500 € = 7500 €
Aufenthaltsraum ca 3000 €
Speissesaal für ca 40 Pers. ca 5000 €
Sauna für ca 12 Pers. mit allem pipapo ca 30 000 €
kleinerer Swimmingpool so 6 x 4 mtr incl Zub. 50 000 €

Lohn/Arbeitszeit/Abbruch/Aushub/Regiearbeiten etc
ca 160000 bis 230000 €

Summa Sumarum ca. 300000 € im mittel.

bei guter Planung und wenig Problemen auf der Baustelle denk ich das man
sowas mit nem 10 Mann-Trupp in 3 Monaten durchziehen kann.....

das ist natürlich alles sehr vage und von sehr vielen Faktoren vor Ort abhängig.

grüssle, sonouno

 

sonouno  
Zitat von Jerry_
Die eigentliche aAufgabe ist es einen Bussinesplan zu erstellen..
sags doch gleich...die wollen nur wissen ob du struktiriert denken kannst.
also Abfolgeplanung erstellen... die € sind da nicht so wichtig
also einfach wie ne Bilanz ne Auflistung machen die schlüssig ist.

viel Spass dabei

 

Zitat von sonouno
also in 6 Monaten kann man ein ganzes Hotel neu bauen

15 Zimmer a ca 500 € = 7500 €
Aufenthaltsraum ca 3000 €
Speissesaal für ca 40 Pers. ca 5000 €
Sauna für ca 12 Pers. mit allem pipapo ca 30 000 €
kleinerer Swimmingpool so 6 x 4 mtr incl Zub. 50 000 €

Lohn/Arbeitszeit/Abbruch/Aushub/Regiearbeiten etc
ca 160000 bis 230000 €

Summa Sumarum ca. 300000 € im mittel.

bei guter Planung und wenig Problemen auf der Baustelle denk ich das man
sowas mit nem 10 Mann-Trupp in 3 Monaten durchziehen kann.....

das ist natürlich alles sehr vage und von sehr vielen Faktoren vor Ort abhängig.

grüssle, sonouno

Super, Danke!!
Das ist schon ein guter Anhaltspunkt

 

Soll wie im Eröffnungstext Tapete und Farbe erneuert werden, dann sind 500,- € pro Zimmer knapp kalkuliert.
Meist werden bei solchen Renovierungsarbeiten auch gleich die Böden erneuert oder aufgearbeitet...also zusätzliche Kosten pro Zimmer.

10 Mann, 15 Zimmer mit 15 Bäder und Pool in 3 Monaten?
25 Stunden Arbeit pro Tag x 7 Tage-Woche?...

 

Zitat von Jerry_
Die eigentliche aAufgabe ist es einen Bussinesplan zu erstellen. Mit der Vorgabe, dass ein Hotel im Harz übernommen werden soll und die Zielgruppe 50+ ist.
Alle anderen Punkte sind frei wählbar.
Ich mache den Fianzierungspart. Einen ca. Immobilienpreis der Region habe ich schon ermittelt, aber ein Renobudget fehlt mir halt noch.

Finde es auch etwas komisch gemacht, da sooo viele unklare Punkte drin sind, dass eine realitäts nahe Berechnung eigentlich gar nicht möglich ist.
Du meinst aber, dass Du hier in einem Heimwerkerforum mit Deinem, ich zitiere Dich einmal:
BUSSINESPLAN richtig aufgehoben bist? ....

 

Zitat von Bastler2
Du meinst aber, dass Du hier in einem Heimwerkerforum mit Deinem, ich zitiere Dich einmal:
BUSSINESPLAN richtig aufgehoben bist? ....

Ja unbedingt!! ;-)

Plan machen ist ja ein Thema, aber von solchen "Renozahlen" habe ich halt keine Vorstellung.

 

Na dann:

150000, €

(Eine Frage: auch wenn Du noch im Säuglingswagen liegst)

Was sind denn "Renozahlen"

 

sonouno  
hehe... die Arschitekten....

bei uns am Ort haben wir nen neuen Kindergarten gebaut,....

der alte wurde abgerissen (kein Keller...8 Räume ebenerdig) und an der gleichen Stelle ein neuer gebaut.... bissl grösser... 2 Räume mehr.

wie gesagt...das Grundstück war vorhanden !

überschlägig hab ich für den Abriss so 60 000 € kalkuliert...
und den Neubau in der gleichen Holzständerbauweise nur grösser
mit 800 000 € angesetzt.
plus Gartenarbeiten kam ich auf gesammt so ca. 900 000 €

Der Kindergarten hat jetz insgesammt 2,8 Mio € gekostet....
ehrlich...ich such immer noch die 1.9 mio €

OMG...

 

sonouno  
Zitat von RedScorpion68
Soll wie im Eröffnungstext Tapete und Farbe erneuert werden, dann sind 500,- € pro Zimmer knapp kalkuliert.
Meist werden bei solchen Renovierungsarbeiten auch gleich die Böden erneuert oder aufgearbeitet...also zusätzliche Kosten pro Zimmer.

10 Mann, 15 Zimmer mit 15 Bäder und Pool in 3 Monaten?
25 Stunden Arbeit pro Tag x 7 Tage-Woche?...
Red... die 600 € sind nur Tapete und Farbe als Material.
denk das reichst schon je Zimmer...
Arbeitszeit/Kosten is unten aufgeführt...
von Böden und Bädern stand da im ersten Post nix ,

 

Das ist ein sehr mißlungender Beitrag.

Ich werde ihn weiter verfolgen!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht