Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Gerätehaus - Welches Material ist zu empfehlen?

26.03.2015, 09:39
Hallo *.*

für die Unterbringung unserer Fahrräder, des Rasenmähers, des Grills und der Gartenmöbel wollen wir eine Art Gerätehaus kaufen.

Ich selbst habe bei der Suche nach einem geeigneten Exemplar eine Vorliebe für Metallhütten bekommen.

Meine Überlegungen hierbei:

  • kein Wartungsaufwand wie bei Holz
  • einfache Montage, da große Teile
  • in anthrazit eine moderne zeitlose Optik, die auch zu unserem Sockelputz passt

Meine Frau hingegen tendiert eher zum Holzhaus, ihre Argumente:

  • Schlafzimmer über dem geplanten Aufstellort, wenn es nun regnet -> Blechdach -> Lärm
  • Montage von Regalen in der Hütte an der Wand möglich (Hängeregale)
  • für sie optisch schöner

Was sind eure Erfahrungen? Zu was tendiert ihr?
Gibt es weitere Argumente die für oder gegen die jeweiligen Materialien sprechen?
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	geha2s_geraetehaus_2014_1.jpg
Hits:	0
Größe:	46,5 KB
ID:	32872   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	41Lu41dPy0L__SY300_.jpg
Hits:	0
Größe:	11,9 KB
ID:	32873  
 
Blech, Gerätehaus, holz, Metall, Unterschied Blech, Gerätehaus, holz, Metall, Unterschied
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
23 Antworten
Ich finde deine Frau hat recht (ist oft so ). Ich finde eine Holzhütte einfach schöner. Was die Holzpflege angeht ist es ja nicht so dass man das Ding alle 5 Jahre streichen muss wenn man die richtigen Materialien einsetzt und vorher schon richtig gebaut hat (Fundament, Feuchtigkeit raushalten, Lüftung etc.). Was den Lärm durch den Regen bei einer Blechhütte angeht, finde ich kann man das Dach mit Bitumen o.ä. auslegen, dann ist das Problem gelöst. Also für mich kein Argument dagegen. Aber ich finde die Dinger einfach nicht schön. Was mich an meiner mal genervt hat war das geschäpper der Tür und wie labil das Ganze war. Aufhängemöglichkeiten sind auch begrenzt, da du meist eine Blechwand hast.

Falls es dich interessiert. Ich plane gerate auch so was in der Art
http://www.1-2-do.com/forum/geraeteh...ema-17675.html

 

Die Metallhütten sind immer nass, von daher würde ich mir so ein teil max. für zum untersellen der Mülltonnen hinstellen. Einfache Montage hast du nur bei sehr hochwertigen Modellen die anderen sind so instabil das sie sich sehr leicht verbiegen.

Wenn du Douglasie oder Lärche für das Gerätehaus und dich die Optik nicht stört brauch es keine Pflege.

 

froschn  
Hihi...höre auf Deine Frau (wir Mädels haben immer Recht)..
...nee im Ernst, ich sehe es so wie Cib und renovier. Holz macht irgendwie mehr Sinn. Es ist hübscher und auch gar nicht so pflegeintensiv, wenn Du einen vernünftigen Grundanstrich hast.
Unsere Gartenhütte steht seit über 10 Jahren und wird alle paar Jahre mit Bondex Farbe übergestrichen. Da ist noch nix weggegammelt. Nur die Dachpappe haben wir vorletztes Jahr mal erneuert.
Und von innen kann man auch mal Sachen aufhängen, das finde ich recht praktisch.

 

Douglasie ist sogar sehr schön. wenn du sie nicht imprägnierst erhälst du nach nem jahr eine schöne moderne Grautönung.

 

Ich habe auch mit dem Gedanken gespielt unsere zwei Vorhandenen Gartenhütten aus Holz zu entsorgen und gegen die Metallvarianten zu tauschen.
Bei Hochwertigen Metallvarianten gibt es Schienensysteme um Deine Gartengeräte aufzuhängen.
Die Geräuschentwicklung beim Regen kann man wie Cib schon beschrieben hat beseitigen.
Der Preis hat mich abgeschreckt und so bin ich zum Entschluss gekommen, dass ich die beiden Gartenhütten wieder schön mache und habe somit sehr viel Geld gespart.
Selbst wenn Du die Holzvariante erst kaufen musst kommst Du günstiger weg und bist viel flexibler beim unterbringen deiner Gartengeräte.

 

Ich habe zwei Metallhäuser im Garten und eines aus Holz. Bei den Metallhäusern einfach von Außen durchs Blech in eine Dachlatte Innen schrauben und an die Dachlatte festschrauben, was Du innen haben willst. Ich habe Schaltafeln als Regale dort eingebaut. Darauf stehen Eimer, Gartenmaterialien. Darunter stehen Mülltonnen, Gartengeräte etc. an eine Wand habe ich eine Schaltafel direkt von Außen festgeschraubt. Da habe ich Rebscheren etc daran hängen. Ich bin zufrieden damit.

Aber: Das Holzhaus ist schon eine andere Nummer. Teurer aber viiiiel schöner, stabiler. Kommt immer darauf an, was man damit macht. Mülltonnen oder Fahrräder brauchen keinen Holzboden. Meine Blechhäuser stehen eher verdeckt unter Baum und hinter Büschen. Offen wollte ich die nicht sichtbar im Garten haben ... Schön ist definitiv was anderes. Mein Rat; Hör auf Deine Frau. Die hat immer Recht. ;-)

 

Folgende Geschichte soll dir bei deiner Entscheidung helfen. Ich habe die Tage eine Wand mit roten Riemchen verkleidet. Meine Freundin sagte "ist zu dunkel weiss wäre heller und schöner", ich "Waaas?! Neiiiin". Sie: "ach dann lass es so, ich fände weiss schöner". Was soll ich sagen. Ich habs weiss gestrichen und es sieht viiiiieeeel geiler aus!!! Verstehst du? Ich hoffe ich konnte helfen :-D

 

Zitat von Cib1976
Ich finde deine Frau hat recht (ist oft so ). Ich finde eine Holzhütte einfach schöner. Was die Holzpflege angeht ist es ja nicht so dass man das Ding alle 5 Jahre streichen muss wenn man die richtigen Materialien einsetzt und vorher schon richtig gebaut hat (Fundament, Feuchtigkeit raushalten, Lüftung etc.). Was den Lärm durch den Regen bei einer Blechhütte angeht, finde ich kann man das Dach mit Bitumen o.ä. auslegen, dann ist das Problem gelöst. Also für mich kein Argument dagegen. Aber ich finde die Dinger einfach nicht schön. Was mich an meiner mal genervt hat war das geschäpper der Tür und wie labil das Ganze war. Aufhängemöglichkeiten sind auch begrenzt, da du meist eine Blechwand hast.

Falls es dich interessiert. Ich plane gerate auch so was in der Art
http://www.1-2-do.com/forum/geraetehuette-welche-platten-fuer-die-verkleidung-thema-17675.html
Ich geben Cib Recht, Frauen haben oft Gespür für das richtige...
Alternative wäre doch noch die Kunststoff Gartenhäuser. Da kann man zwar auch nur bedingt Regale aufhängen, aber es ist gut möglich, sieht schön aus, ist pflegeleicht und hält auch lange. Es gibt ja auch viele Farben und Formen, viel mehr als bei Metall-Varianten. Die Kunststoff-Häuser kosten aber auch ihr Geld... Metall sind günstiger
Mein Geschmack wäre aber ein schönes Holzhäuschen.

 

Geändert von Funny08 (27.03.2015 um 19:18 Uhr) , Grund: Hyperlink entfernt - siehe AGB
Als bei mir ein Neubau des Gartenhäuschens anstand gab es keine Frage. Selbstbau war die Devise. Es gab keine Gartenhäuser in der Größe wie ich es brauchte. Also ein Streifenfundament gemacht. Ein Ständerwerk aus Kieferleisten 60 x 60 erstellt. Den Fußboden aus vorh. KDI Brettern jetzt schon eingebaut. Dann alles mit Profilbrettern (Fichte/Kiefer) in Blockbohlenprofil verkleidet.
Als Dach auch wieder KDI Bretter verwendet und mit Elefantenhaut ein Pappdach gemacht. Ein Fenster und die Tür aus einem Abrisshaus fanden einen neue Verwendung. Dann alles mit Holzschutz behandelt. Das Haus zeigt nach 10 Jahren noch keine Ausfallerscheinungen. Und es war etwas billiger als eine Kaufvariante.

 

Zitat von redfox
Als bei mir ein Neubau des Gartenhäuschens anstand gab es keine Frage. Selbstbau war die Devise. Es gab keine Gartenhäuser in der Größe wie ich es brauchte. Also ein Streifenfundament gemacht. Ein Ständerwerk aus Kieferleisten 60 x 60 erstellt. Den Fußboden aus vorh. KDI Brettern jetzt schon eingebaut. Dann alles mit Profilbrettern (Fichte/Kiefer) in Blockbohlenprofil verkleidet.
Als Dach auch wieder KDI Bretter verwendet und mit Elefantenhaut ein Pappdach gemacht. Ein Fenster und die Tür aus einem Abrisshaus fanden einen neue Verwendung. Dann alles mit Holzschutz behandelt. Das Haus zeigt nach 10 Jahren noch keine Ausfallerscheinungen. Und es war etwas billiger als eine Kaufvariante.
...aber was ist Elefantenhaut??

 

Ich habs gewust ! Als der Text fertig war wußte ich es ! Die Frage kommt !
Elefantenhaut - ganz einfach. Du gehst auf Safari in Afrika und auf Elefantenjagd. Wenn du einen erwischt hast dann erstmal das 'Elfenbein retten und auf den Schwarzmarkt verkaufen.
Dann den Elefanten fachgerecht und weidgerecht aufbrechen und die Haut abziehen. Dann hast du Elefantenhaut.
Iss natürlich alles Quatsch und Blödsinn (Vorsicht Satiremodus )
Elefantenhaut ist Schweißbahn fürs Dach http://www.derselbermacher.de/bauen/.../dachpappe.php
Oder auch : http://www.projekt-traumhaus.de/2012...aut-aufs-dach/

 

Zu spät redfox, der Elefant ist tot. ;-)

 

Die Holzhütte ist einfach viel schöner! Das ist meine Meinung..

 

Unser Nachbar hat so ein hässliches Gartenhaus aus Metall, das hat wahrscheinlich kein Fundament dadurch klemmt die Tür und jedes mal wenn er was rein stellt oder holt. Quietscht es entsetzlich. Wir haben eins aus Holz mit Fundament und es sieht nach Jahren ohne Pflege noch gut aus.

 

Vorteil bei der Holzhütte ist auch dass du sie leichter erweitern kannst wenn dir der Platz nicht ausreicht.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht