Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

gelbe flecken an der wand

19.09.2015, 10:26
Geändert von BjoernU (19.09.2015 um 12:47 Uhr)
Hallo, ich habe ein Problem mit einer meiner Wände.
Und zwar das Eck wo wohl früher der holz- oder Ölofen stand.
da sind so gelb/beige flecken an der Wand.
Und egal wie oft ich da Farbe drüber streiche, die kommen immer wieder durch sobald die Farbe trocken ist.
Was kann ich da denn machen?
Lieben Gruß Angela
 
beige, Farbe, Flecken, gelb, Grundierung, Malern, streichen, Untergrund beige, Farbe, Flecken, gelb, Grundierung, Malern, streichen, Untergrund
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
7 Antworten
Dog
Wand isolieren mit Sperrgrund....

 

Wolfman  
werden sicher Schwefelrückstände sein die da durch kommen

 

Hallo
Ich würde auch wie Nublon mit Sperrgrund streichen. Hatte ich auch mal, und ohne diesen Sperrgrund hast du keine Chance, das kommt immer wieder durch. Das dürfte übrigens ein Zeichen dafür sein, das der Kamin versottet ist. Das mußt du höllisch aufpassen. Das war beim mir passiert, als ich von Ölofen auf Gas umgestellt habe. Und auf dem Speicher ist mir sogar der Kamin gerissen. Da mußte ich dann ein Stahlkorsett anlegen, das er nicht noch ganz einfällt.

 

Wenn er versottet ist kann er, schlimmsten Falls, in sich zusammenfallen. Was eher "unschön wäre. Wenn ich richtig verstehe nutzt ihr ihn nicht mehr?
Würde mal prüfen ob er innen feucht ist, speziell in der jetzigen Zeit kann im Kamin Kondensat anfallen was dir alte Verbrennungsrückstände, z.B. Schwefel, wieder "aktivieren" kann. Diese ziehen dann durch die Wand nach innen und geben Gelbe Flecken.
Es kann aber auch ein Wasserfleck sein von Wasser im Schornstein.

Viele vergessen, wenn außer betrib genommen, einen mindest Zug im Schornstein herzustellen um diesen auszutrocknen. Oft wird er unten dicht gemacht und von oben kommt feute Luft und Regen rein. Oben abdichten geht auch.

Der Fleck ist weniger ein Problem, lösemittelhaltiger Sperrgrund und gut ist.
Alternativ geht ein "Allgrund" lösemittelhaltig aus dem Lackbereich.
Auf jeden Fall mind. 24 Std. durchtrocknen lassen bevor mit Wandfarbe drüber gehst sonst kann das Wasser in der Wandfarbe durch die nicht ausgehärtete, auch wenn oberflächlich trocken, Isolierung den Fleck "nach oben ziehen".

 

Bevor Du Sperrgrubd kaufst. Hast Du weißen Lack zuhause? Oder Spraydose. Sollte kein Acryllack auf Wasserbasis sein. Einfach Stelle lackieren und Wandfarbe später drauf. Wenn Du eh kaufen musst, kauf Sperrgrund.

 

vielen lieben Dank an euch, einer dieser Flecken ist auch direkt unter dem Lichtschalter,
da kann eigentlichkei Kamin sein.
Ich werde aber auf jeden Fall meinem Vermieter Bescheid sagen, dass er es zumindest weiß.
Ich habe weder Lack noch Sperrgrund, ich denke ich lasse da den Preis entscheiden.
Gruß Angela

 

Janinez  
Angelas - das ist eigentlich Vermietersache - setze ihm einen Termin zur Behebung................

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht