Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Geheimnisse von Bastlern/Tüftlern/ Erfindern

10.07.2013, 09:49
Geändert von machs_einfach (10.07.2013 um 09:52 Uhr)
Es gibt ja so manches Geheimnis worüber in der "Entwicklungsphase" nicht gesprochen wird. Hauptsächlich bei Männern. Ein Rätsel gibt mir der Tick eines Bekannten auf. Er sammelt Rost. Echt. Dieser Rost wird in Glas-Schraub-Gläsern aufbewahrt, in der Küche. Ich konnte ihm bisher nicht entlocken was das zu bedeuten hat. Macht er eine neue Erfindung? Ist das schon ein laufender Test für ein neuartiges Roststoppmittel?
Ein anderer Bekannter hat ein Patent von Schrauben, die er entwickelt hat, in Dänemark angemeldet und nicht in Deutschland. Auch er hüllt sich in Schweigen bezüglich der Gründe.
Kennt ihr auch solche Marrotten, Ticks und gepflegte Geheimnisse von Männern?
 
tick, Tüftlergeheimnisse tick, Tüftlergeheimnisse
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
43 Antworten
Dazu sag ich nix.
:-)
Na gut, einen hab ich:
den Rost zermahlt er im Mörser und klebt ihn auf seine Modellautos / -trecker usw...

 

Geändert von Heinz vom Haff (10.07.2013 um 10:10 Uhr)
........ Ja

 

Ähm.... scho....

 

Woody  
Logisch .....

 

Oh, fällt mir jetzt erst auf, daß ich ein Thema eröffnet habe über das man ja nicht öffentlich schreiben kann. //das lösche ich morgen wieder: anscheinend versucht die USA-Nachrichtenüberwachung die Internetbeobachtung enger zu machen um den Aufenthaltsort von dem Geheimnisse öffentlich Macher (Enthüller) Mr. Snowden, oder Hinweisse darauf zu finden. Ich bin mal wieder mit im Visier, denn heute kommt ein generiertes logout nach wenigen Minuten (so stellt man den jeweiligen Standort fest, wenn sich jemand mit mobilem Internet bewegt, Neuanmeldung= neue Funkzelle) //

 

Zitat von Woodworkerin
Logisch .....
Woody, Woody ... es geht um Männergeheimnise, die kannst Du nicht kennen.

... es sei denn ... aber das ist sicher geheim

 

Würde man über Geheimnisse reden wäre diese ja nicht mehr GEHEIM.
Ähnlich wie bei den Zauberern.
Leider hab ich noch keine Erfindung aber bin ja noch jung!

 

Ähm.. nö..

Isch wees vo nüschts

 

Hallo,
heute kann ich es ja preisgeben.
Als Lehrling im II. Lehrjahr wurde ich u. a. in die Kunst der Reparatur von Fernsehern eingeweiht.
Ich sammelte da so Wiederholungsfehler, wie z. B. der Papierkondensator am Gitter 2 der Bildröhre. Die Spannung betrug dort 600 V- und der Ostkondensator machte häufiger die Biege. Wurde ich durch Zufall bei Leuten konfrontiert, deren Mattscheibe schwarz blieb und nur Ton hatte, öffnete ich die Kiste und knipste den Kondensator ab.
Sofort kam Freude und Trinkgeld auf. Den Kondensator erneuerte ich irgendwann, weil er „Gardinenbildung“ am Bildrand verhindern sollte.
Oder in Radios ohne Werkzeug, nur mal einen Widerstand mit Spucke versehen, schon gurgelte die Kiste so lange, bis die Spuke wieder hochohmig wurde.
Beliebt und schnelles Geld erzielte man, wenn ein HF-Trimmer im Tuner durch Wärmeausdehnung einen Kurzschluss verzapfte. Etwas zaubern, den Trimmer ein wenig bewegen und die Kiste flimmerte wieder.
Gruß vom Daniel

P.S. Die heutigen Tricks behalte ich mal noch

 

Woody  
Zitat von bonsaijogi
Woody, Woody ... es geht um Männergeheimnise, die kannst Du nicht kennen.

... es sei denn ... aber das ist sicher geheim
ähm, achso, hüstel........ich meinte ja eigentlich, ..."logisch, ich weiß gar nichts"

 

Isch sach ma nix.

 

Reine Männergeheimnisse kenne ich nicht, nur gesammelte Frauengeheimnisse,
aber schon etwas älter.

Gruß Daniel

 

Susanne  
Meine Kinder sammeln Schimmel. In ihren Brotdosen. Es sind Ferien, und etwa die Hälfte unserer Brotdosen müssen nach ersten Erhebungen noch in der Schule liegen. Die Ergebnisse dieses Experiments dürfen meine Kinder für sich behalten, denn ich will die Dosen nicht zurück.

Handelt es sich bei dem gesammelten Rost womöglich um "Rost mit Sammler-Wert"? Etwa von seltenen Auto-Klassikern? Interessante Marotte... Wenn Du jemals den Grund herausfinden solltest, sag Bescheid.

 

Ich hab da so was kleines geheimes. Zumindest hat das hier in der Community noch niemand gemacht. Wer aber intensiv alles liest, weiß worum es auf dem Bild geht (die sind bitte still).
Ein komisches Loch ziert seit heute meine Werkbank.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20130710_125614.jpg
Hits:	0
Größe:	123,6 KB
ID:	20626  

 

Beabsichtigt der bekannte, in naher Zukunft einen Gebrauchtwagen zu kaufen? Mal fix ne Handvoll Rost unter den Radkästen fallengelassen macht bestimmt 1000€ Ersparnis

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht