Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Gefälle ausgleichen für Standbriefkasten

17.06.2014, 20:01
Hallo zusammen,

heute brauche ich Eure kreativen Köpfe. Und zwar habe ich uns einen schönen Standbriefkasten gekauft, den ich vor der Tür auf dem Pflaster montieren möchte. Leider (oder zum Glück ) hat das Pflaster ein Gefälle von der Tür weg, so daß der Briefkasten schief stehen würde. Ich habe mir verschiedene Möglichkeiten ausgedacht, um das Gefälle (auf 40 cm ca. 8 mm maximal) auszugleichen:

Holz (verrottet mit der Zeit - Bangkirai oder Lärche vll. nicht?)
Gummi (wird spröde,, oder doch nicht, wenn man so Schallmatten für Waschmaschinen nutzt??)
Ausgleichestrich (wird mit der Zeit - Winter - reißen, bei der Dicke)

Habt Ihr noch Ideen? Wenn möglich sollte die Lücke zwischen Briefkasten und Pflaster geschlossen sein, damit es auch schön aussieht...

Also, nun bin ich gespannt, welche Idee Ihr habt!

Lg, frhofer
 
Briefkasten, Gefälle ausgleichen Briefkasten, Gefälle ausgleichen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
19 Antworten
Nimm das Pflaster an der Stelle an die der Briefkasten kommt auf und mach ein vernünftiges Fundament. Das ist dann auch gerade und der Briefkasten fällt nicht gleich um wenn jemand dagegen stolpert.

 

Frage: wie willst du den Briefkasten auf dem Pflaster befestigen?


  • Kleben?
  • Anschrauben?
  • Eingraben?

 

Anschrauben. Sind recht dicke Gewindestangen mit dabei gewesen.

 

kannste das Pflaster nicht "hinten" noch die paar mm runterkloppen?

 

Ich würde das Gefälle lassen...so fallen die unerwünschten Rechnungen besser raus.

Pflaster an der Stelle öffnen, Fundament betonieren, Ständer montieren und zum Schluss das Pflaster passend wieder schliessen.

 

Mhhh, das Pflaster will ich eig. nicht aufreißen. Vll. Probier ichs mit runterklopfen. Die Stelle ist nah an der Hauswand und überdacht. Stauwasser am Haus sollte dort eig. nicht auftreten.

 

Vll. kann ich auch den Rest dann mit gekonterten Muttern an der Gewindestangen ausgleichen....

 

Den Standfuss auf dem Pflaster zu befestigen, auch mit Gefälleausgleich, wird sicher in kürzester Zeit zur wackligen Angelegenheit.

 

Nein, das glaube ich nicht. Der Briefkasten ist doch keiner großen Belastung ausgesetzt. Ich wohne nicht in Kreuzberg, wo ich am 01.05. Angst haben muss, dass man ihn und rausreißt und ins nächste Schaufenster wirft

 

Da muss nur mal einer seine Füße schlecht sortiert haben, donnert gegen den Kasten und spätestens dann wird dein Pflaster eh gehoben. Das bisschen Dübel in einem schwimmenden Boden bietet gegen die entstehenden Hebelkräfte kaum ausreichend Stabilität. 2ct.

 

oder Du schraubst ihn gleich an die Hauswand und schüttest untendrunter nur ein wenig Sand oder sowas auf ?!?

 

Zitat von Fernton
Da muss nur mal einer seine Füße schlecht sortiert haben, donnert gegen den Kasten und spätestens dann wird dein Pflaster eh gehoben. Das bisschen Dübel in einem schwimmenden Boden bietet gegen die entstehenden Hebelkräfte kaum ausreichend Stabilität. 2ct.
So seh ich das auch.
Das ist ähnlich wie ein Regal aufhängen zu wollen, aber kein Loch in die Wand bohren....

 

Janinez  
kannst Du nicht mal ein Foto von der Stelle machen, dann tut man sich leichter mit Ideen

 

Woody  
Das mit dem Foto wollte ich auch anregen. Ich kann mir nämlich unter einem Standbriefkasten nicht wirklich was vorstellen.

 

Ich glaube auch nicht das "auf dem Pflaster befestigen" auf Dauer halten wird.

Ich sollte mal einen "Standbriefkasten" auf 5cm dicken Platten montieren und habe mich geweigert. Irgendwann hat die Dame des Hauses aber die Problematik verstanden und ich habe ein kleines Fundament gegossen. Für das ungeplant auftauchende Stromkabel wurde ein HT-Rohr in die Schalung eingebaut und fertig. Hat alles prima geklappt, sieht gut aus und der Briefkasten hält Bombenfest.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0915.jpg
Hits:	0
Größe:	249,2 KB
ID:	27062   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0916.jpg
Hits:	0
Größe:	207,1 KB
ID:	27063   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0918.jpg
Hits:	0
Größe:	199,5 KB
ID:	27064   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0920.jpg
Hits:	0
Größe:	204,8 KB
ID:	27065  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0926.jpg
Hits:	0
Größe:	213,9 KB
ID:	27066   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0937.jpg
Hits:	0
Größe:	164,5 KB
ID:	27067   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0939.jpg
Hits:	0
Größe:	170,8 KB
ID:	27068   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0943.jpg
Hits:	0
Größe:	197,0 KB
ID:	27069  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0988.jpg
Hits:	0
Größe:	107,7 KB
ID:	27070  

 

Geändert von Linus1962 (18.06.2014 um 17:07 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht