Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Geburtstagsfeier & Grillfest im Garten

24.05.2016, 13:58


Der Sommer rückt näher und endlich kann man den Garten nicht nur zum Gärtnern, sondern auch zum Feiern nutzen. Besonders beliebt sind dabei gemütliche Grillabende, entspannte Cocktailstunden oder erfrischende Poolpartys.
Für eine gut gelungene Party braucht man natürlich die passende Umgebung und die richtigen Accessoires. Nutzt ihr Plastikgeschirr oder doch lieber aussortiertes Porzellan? Welche Beleuchtung verwandelt den Garten am Abend in ein tropisches Paradies? Kann es auch zu viele Gäste geben bzw. was ist für euch die ideale Anzahl an Partyteilnehmern in eurem Garten? Und, was darf bei euren Grillpartys an leckerem Essen nicht fehlen: Das Steak oder der Salat?

 
Garten, Gartengrill, Geburtstagsfeier, Grill, Grillfest, Party Garten, Gartengrill, Geburtstagsfeier, Grill, Grillfest, Party
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
23 Antworten
Auf der Parzelle wird gegrillt, nicht nur zu Partys oder Geburtstagen! Je nach eingeladenen Gästen mit Porzellan (ein günstiges Service für keine-Ahnung-wieviele-Personen) oder auch schon mal mit günstig abgestaubtem Papptellern und Plastikgeschirr.

Die Anzahl liegt zwischen 10 und 20 Leuten. Ab da wird es unangenehm. Wichtig ist: zwei Leute sind zum Grillen abgestellt (da isser wieder, mein Freund Ingomann!), als Gastgeber flitzt man zwischen den Leuten hin und her und sorgt für den richtigen Pegel... Wenn dann die Helene atemlos aus Boxen krababbelt, wird es Zeit, sich selber mal ne Pause bei einer anständigen Fanta-Mango zu gönnen und den Ingomann vom Grill wegzuschneiden...

Lampen sind meist Windlichter, da z.B. offenes Feuer laut Gartenordnung nicht gestattet ist (somit auch keine Fackeln). Manchmal stellen wir Petroleum-Lampen auf. Je nachdem. Im Sommer ist es ja auch meistens bis 22:30 Uhr so, dass man den Gegenüber erkennen kann. Ab da will man das vielleicht ja auch schon gar nicht mehr...

Beim Essen ist die Auswahl von allem, was geschossen worden ist oder gekauft werden kann. Reh, Wildschwein. Die gekauften Sachen sind eher Schweinebauch, ab und zu auch die Würstchen, aber in der Hauptsache Pute, Rind, Geflügel. Meistens selber mariniert. Salat... okay. Gurke, Tomate, Zwiebeln. Muss sich ja auch bemerkbar machen können...

 

Woody  
Och, und ich dachte, Bosch lädt uns zu einer großen Grillparty ein

 

Wolfman  
Steaks und Salat darf nicht fehlen ☺. An Beleuchtung mangelt es bei mir nicht

 

Auf Grund Müllvermeidung wird bei uns mit echten, günstigen Geschirr/Besteck gegessen.

Fleisch, Würstchen, Salat und Grillgemüse, aber auch Ketchup und Grillsoßen müssen dabei sein.
Und natürlich dürfen auch die richtigen Getränke, wie Bier, Wasser, usw. nicht fehlen.
Zu späterer Stunde wird die Feuerschale angeheizt und auch Kerzen (Zitronella gegen Mücken).

 

FÜR DRAUSSEN... kommen grundsätzlich nur Krüge mit Deckeln zum Einsatz.. die Deckeln
gibt es auch als buntes Zubehör für LIMO und Weingläser... es gibt nix schlimmeres, als ein Insekt im Hals stecken zu haben...
Als Camper hatten wir gutes Kunststoff-Geschirr ( Melamin z.B ) und normales Besteck... aber scharf geschliffen ! Kunststoff mag nicht Jeder gern, aber da gibt's zu später Stunde keine Scherben... und für Camping spielt auch das Gewicht ne Rolle ...
Grillen.. Fleisch usw. meist gemäß Absprache, weil eben die Geschmäcker verschieden sind,
Beim Camping hatten wir gelegentlich ( grosse ) Spanferkel auf dem Grill... da kamen gut 25 Leute zusammen... und so nen 50er Bierfass war Abends LEEEERRR ...
Zum Nachmittag hatte ich auch Vanille-Eis besorgt... SEKT mit Orange-Maracuja und einen Löffel Vanille-Eis hinzu.... für die Kinder gab's dabei nur Orange mit Vanille-Eis...
einige Mädels hatten zum Spanferkel auch div. Salate hergerichtet, auch Nudelsalate,
nicht nur Grünzeug !
Gruss.....

 

Fleisch in allen Variationen, Käse, Mais kommt fast immer Grill, das Grünzeugs kann getrost weggelassen werden. Geschirr meistens echt, nur bei den Kindern kommen Plastikteller zum Einsatz. Und wenn die Gelsen und Wespen zu lästig werden, setzen wir uns in den Windfang mit Blick nach draußen. Bis zu 10 Erwachsene sind ok, darüber wird improvisiert

 

Janinez  
Also für Gäste gibt es alles Mögliche an Fleisch, sonst Gemüse, Mais und Kartoffeln............

 

Zitat von Woody
Och, und ich dachte, Bosch lädt uns zu einer großen Grillparty ein
Hatte ich auch als erstes gedacht,w.g.dem 1-2-do Geburtstag.

 

Fleisch,Würstchen,Salat,selbstgemachte Kräuterbutter, 10-15 Gäste sind okay,Grillen mache ich, Beleuchtung Lichterketten und LED Kugeln

 

Dachte auch das wir zur Grillparty eingeladen werden

 

Fleich, Hänchen, Pute, Folienkartoffeln, Bacon, gefüllte Champignons, Käse, Pizza, Maiskolben, Zwiebeln, gefüllte Paprika, Ananas, Bananen (eingelegt in Rum und Honig) dazu Eis.

Eigentlich alles außer Fisch und Grünzeug in maßen.

Ein bisschen Musi, offens Fuer im einem Feurkorb und reichlich zu trinken und nicht zu vergessen, der Rheinische Nudelsalt

 

Maggy  
Wir nehmen für draußen und drinnen dasselbe Geschirr, wir machen da keinen Unterschied.
Gegrillt wird: am liebsten Fisch, dann Fleisch, auch Würstchen, auf jeden Fall viel Gemüse, Mais und Obst.
Zu trinken gibt es je nach Wetterlage: Im Winter Glühwein, im Sommer einen kühlen Frizzante oder Chiaretto, aber auch einen guten Rotwein - je nach dem, was auf dem Rost liegt - für Gäste ist auch Bier da.
Personenbegrenzung nach oben haben wir keine, jeder auch ungeplante Besucher ist herzlich willkommen und darf mitessen.Beleuchtung viele Kerzen, ein paar Solarlichter.

 

Wir grillen am liebsten im kleinen Kreis (ca. 6-8 Leuten), da bleibt alles etwas übersichtlicher (bei runden Geburtstagen etc. werden es auch mal mehr). Die Beleuchtung besteht oft aus diversen Kerzen, Petroleumlampen oder ähnliche Lichter, das macht alles etwas romatischer.
Zum Essen gibt es nicht immer Steaks oder Würste, ab und zu kommen auch mal Forellen auf den Grill. Wir besorgen uns die frisch von einem Forellenzüchter, da schmecken sie am besten. Es gibt extra Fischformen, da legt man die Fische rein u. kann diese bequem auf den Grill legen u. mit einem Griff auch gut drehen.

 

Wir grillen auch lieber im kleinen Kreis, Geschirr benutzen wir auch immer Porzellan. Essen gibt es immer etwas Salat, Brot, Kartoffeln und natürlich Fleisch in sämtlichen Variationen. Getränke meist Softdrinks, Wasser und Bier.

 

Ich kann nur sagen ich liebe Grillpartys

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht