Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Gebt Ihr eurem Werkzeug Namen?

04.08.2011, 11:08
Servus!

Beim lesen eines Beitrags kam mir gerade durch den Wortlaut "...ich hatte meinen kleinen Staubsauger Henry dran..." von Nexuusq (Danke für die unbewusste Anregung), der Gedanke, gebt Ihr eurem Werkzeug einen Namen und falls ja, welchen?

Bei mir hat eigentlich nur der Industriesauger seinen Eigennamen weg.

Bedingt durch die Bauform und optische Gestaltung heißt der bei mir "R2D2"...

Ansonsten hab ich nur noch allgemeine Namen, z.B. für die Handkreissäge: "Handmarie", der Vorschlaghammer heißt "Lukas" und die Motorsäge ist das Fichtenmoped...

Wie sieht's bei Euch aus???

mfg Dieter
 
Werkzeug Werkzeug
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
83 Antworten
Gelegentlich bei Leistungsverweigerung muß ich die Frage mit JA beantworten.

Allerdings sind die verwendeten Ausdrücke nicht für die Öffentlichkeit geeignet.

 

Normal nicht, der Hammer hatte nach einem Fehlschlag schon gelegentlich ein paar Namen bekommen die jetzt aber nicht posten werde
Ansonsten meine Navimaus bezeichne ich schon mal als Schatz oder so, wenn sie mich nervt auch mal etwas gereitzter aber immer freundlich - ist halt ne Dame da hält man sich schon zurück

 

Der große Hammer ist ein Bello aber das dürfte bei vielen so sein. Ansonsten war mein neuer Maxx lange mein Baby. Den Namen musste er aber der neuen Säge abtreten. Nur so richtig Namen geben? Nein, eher nicht.

 

Geändert von [User gelöscht] (04.08.2011 um 15:05 Uhr)
Zitat von Ricc220773
Der große Hammer ist ein Bello aber das dürfte bei fielen so sein.
...eben, das meinte ich mit allgemeinen Namen...

Zitat von Ricc220773
Ansonsten war mein neuer Maxx lange mein Baby. Den Namen musste er aber der neuen Säge abtreten. Nur so richtig Namen geben? Nein, eher nicht.
...nicht dass der Maxx eifersüchtig wird und kaputt geht...

 

das einzige "TOTE DING" was bei mir zwar keinen namen hat ,aber jeden morgen lieb begrüßt und gestreichelt wird ..ist mein auto ..guten morgen,spring ja an !!

 

Zitat von Bastelfuchs
Gelegentlich bei Leistungsverweigerung muß ich die Frage mit JA beantworten.

Allerdings sind die verwendeten Ausdrücke nicht für die Öffentlichkeit geeignet.
Dem kann ich nur zustimmen, wobei die Name nur ein Bruchteil der Anwesenden hier verstehen würde

 

Zitat von Ricc220773
Ansonsten war mein neuer Maxx lange mein Baby. Den Namen musste er aber der neuen Säge abtreten.
Das kenn ich auch. Das neue ist solange der Liebling, bis ein anderes noch neuer ist

 

Zitat von greypuma
guten morgen,spring ja an !!
und wehe wenn nicht, Bello bei Fuß

 

Susanne  
Ich bin es gewohnt, hin und wieder Notfall-Kommandos raten zu müssen: "Gib mal schnell das.... äh... Dings. JEHEETZT!"
Als Mit-Heimwerkerin bin ich zwar eine passable "Werkzeug-Raterin", und in Notsituationen recht fix zur Stelle, aber wenn die "Dings" jetzt noch Kosenamen hätten, wäre ich wahrscheinlich überfordert!

 

Zitat von Susanne
Ich bin es gewohnt, hin und wieder Notfall-Kommandos raten zu müssen: "Gib mal schnell das.... äh... Dings. JEHEETZT!"
Als Mit-Heimwerkerin bin ich zwar eine passable "Werkzeug-Raterin", und in Notsituationen recht fix zur Stelle, aber wenn die "Dings" jetzt noch Kosenamen hätten, wäre ich wahrscheinlich überfordert!
...da ist meine Frau bereits weiter, die kennt die Namen meiner Werkzeuge...

 

Mein Seitenschneider heißt Seitenschneider und mein Stichsäge nenne ich leibevoll Stichsäge!!!

 

Mensch Dirk, ich habe auch zwei Werkzeuge mit diesen Namen. Zufälle gibt es.

 

sonouno  
Zitat von Ricc220773
Der große Hammer ist ein Bello aber das dürfte bei fielen so sein. Ansonsten war mein neuer Maxx lange mein Baby. Den Namen musste er aber der neuen Säge abtreten. Nur so richtig Namen geben? Nein, eher nicht.
könnt ihr mal genauer devinieren ??
Lukas....kann eigentlich nur ein Holzhammer sein... bissl grösser halt für Bierfässer
Bello ???...so 5 bis 6 kg ?... (also ein Zahnstocher...)
als kleineren Abbruchhammer verwende ich den Jackl... 16 kg...sehr zierlich für nen Bayer.......

 

Susanne  
Zitat von DirkderBaumeister
Mein Seitenschneider heißt Seitenschneider und mein Stichsäge nenne ich leibevoll Stichsäge!!!
So ist es bei mir auch. Und im Heimwerker-Notfall lässt sich das sogar ganz ausgezeichnet brüllen, finde ich. Alles, was mehr als eine Silbe hat, ist gut "brüllbar". (Das sollte man übrigens auch bei der Namensgebung von Kindern berücksichtigen, denn irgendwann klettern sie alle auf Bäume oder man muss sie auf dem Spielplatz suchen Bei einsilbigen Namen, wie John, Liv, Tim muss man zum Brüllen den Vokal verdoppeln: "Johon", Lihiv, Tihim..." )
Gibt es einsilbiges Werkzeug?

 

Wahnsinn!!! Vielleicht haben wir ja sogar noch mehr Namensparallelitäten. Ich hab ein Werkzeug das ist so ein Hammerteil das nenne ich einfach nur kurz Hammer. 

 

Geändert von DirkderBaumeister (04.08.2011 um 12:24 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht