Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Gebrauchtes Kinderbett mit einer neuen Lackschicht gegen ausdünsten schützen

08.05.2013, 23:42
Geändert von Schlossbauer (08.05.2013 um 23:49 Uhr) , Grund: Typo
Gebrauchtes Kinderbett mit einer neuen Lackschicht gegen Ausdünsten schützen.

Für meinen Junior haben wir ein gebrauchtes Bett (http://www.amazon.de/Demeyere-Pirate.../dp/B005J34MRU) besorgt. Ist wohl alles nur Sperrholz oder MDF. Da wir in letzter Zeit wegen Formaldehyd-Ausdünstungen sensibiliert sind habe ich überlegt was man tun könnte.

Ich muss mal ganz plump fragen, ob man einfach einen Klarlack über das ganze Bett sprühen könnte? Die Farben sollen ja erhalten bleiben. Ein Feinsprühsystem mit Pistole besitze ich.

Ohne raue Oberfläche wird aber kein neuer Lack halten, richtig? Was denkt ihr, wie man das Bett versiegeln könnte?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Naja wenn du die Oberfläche etwas anrauhst, wird der Lack halten.
Die Grundsatzfrage ist allerdings eher welchen Lack du nehmen willst. Meiner Erfahrung nach tun die nämlich alle eine Zeit lang ausdünsten. Zumindest was ich in den Baumärkten so rumstehen sehe.

 

Geändert von MarcoBerner (08.05.2013 um 23:51 Uhr)
Ich habe den Startpost mal erweitert.

 

Zitat von Schlossbauer
Ich habe den Startpost mal erweitert.
Ja hab ich bemerkt. da war ich wohl anfangs etwas zu schnell *g*

 

Bisher verwendete ich für unsere Wohnräume immer nur Lacke auf Wasserbasis nach DIN EN 71-3.

Wie doll muss man die alte Lackschicht denn aufrauen? 180er Körnung und nur ankratzen oder richtig rau machen?

 

Ne 180er reicht volkommen. Es kommt halt auch drauf an wie der alte Lack beschaffen ist. Lose reste entfernen und evtl grundieren. Dann anschleifen. Es geht ja nur darum das der neue Lack sich irgendwo "festhalten" kann. Und wenn du in mehreren Schichten aufträgst zum Zwischenschleifen ein 240er.

Vielleicht hast du ein Foto damit man mal die "Baustelle" sieht ?

 

Wird etwas dauern aber ich stell die Tage mal die Bilder ein.

 

Perfekt. Würde warscheinlich sehr helfen um die Gesamtsituation zu beurteilen.

 

Stell das Bett einfach auf. Wenn es gebraucht ist, wird es schon ein paar Jahre vor sich hin gedünstet haben und das Meiste ist raus.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht