Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Gartenpumpe undicht

24.02.2013, 21:16
Bei meiner metabo Hauswasserpumpe HWW5500/20 M ist der anschluss vom Druckschalter
undicht.Der Druckschalter ist festgezogen aber trotzdem lässt dich das Gehäuse der Druckschalters leicht verdrehen.Am anshluss ist er undicht(angeschraubt am 5Wege Anschluss)Ist bei eurer Hauswasserpumpe der Druckschalter auch so lose oder ist er fest und lässt sich nicht verdrehen?
 
Druckschalter, undicht, Wasserpumpe Druckschalter, undicht, Wasserpumpe
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
5 Antworten
Ich kenne Dein Modell zwar nicht, aber die meisten Anschlusse an den Pumpen sind mit Gummidichtungen gemacht. Diese müssen nicht so straff angezogen werden. Im Gegenteil, übertreibt man es, kann die Dichtung beschädigt werden und man bekommt es gar nicht mehr dicht.

 

Er sollte fest verschraubt sein, die Pumpe erzeugt einen Druck von 5,5 bar. Da hilft nur Demontage und nachsehen, was kaputt gegangen ist. Wenn es sich um eine defekte Gummidichtung handelt, kannst die evtl. mit Teflonband ersetzen. Wenn das auch nichts hilft, dann benötigst du ein Ersatzteil...

 

hatte auch das Problem. Habe es aufgemacht und eine neue Gummidichtung eingesetzt.Danach zwar fest aber nicht zu fest verschraubt damit die Dichtung nicht zerquetscht wird.

 

Habe die Dichtung herausgebaut(war eingelebt).Reste der dichtung herausgepröckelt.Danach im Baumarkt einen O-Ringsatz(5 euro)gekauft.Druckschalter ist dicht.Super Tip

 

Zitat von Electrodummy
Wenn es sich um eine defekte Gummidichtung handelt, kannst die evtl. mit Teflonband ersetzen.
Eine Gummidichtung lässt sich doch eigentlich nie mit Teflonband ersetzen. Sind doch zwei unterschiedliche Arten der Abdichtung. Dichtung über den Anpressdruck (Das Gewinde dient der Druckerzeugung) Im Gegensatz dazu dichtet das Teflonband über die Gewindegänge direkt ab.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht