Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Gartenpumpe läuft nicht an

21.04.2016, 16:22
Hab grade meine Gartenpumpe wider in Betrieb nehmen wollen,sie läuft nicht an,sondern brummt nur.
Bei der alten Pumpe hatte ich das auch,da half ein Schraubenzieher,hinten an der Motorwelle ein paar umdrehungen damit sich der Rost im Pumpengehäuse löst und gut.
Bei der neuen Metabo ist der Motor aber in ein Plastikgehäuse eingebaut,voteil : schön leise
Nachteil,man kommt nirgens ran.
Da nimmt man schon eine Edelstahlpumpe und was bauen die in das Pumpengehäuse?
Richtig,ein Pumpenrad aus Guss.
Hat jemand einen Tip für mich wie ich die zum laufen kriege ohne das Gehäuse zu öffnen ?
(w.g.Garantie)
 
Gartenpumpe Gartenpumpe
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
12 Antworten
Dog
Garantie ausnutzen und machen lassen oder austauschen.

 

Funny08  
Entweder das was dog schreibt oder mit dem Stiel von Hammer mal 2-3 mal an das Gehäuse klopfen. ..

 

Hattest Du diese im Waser gelagert? Mache ich mit allen Pumpen. Wenn nicht, hat sich Rost festgefressen. Wenn das mit dem Hammer nichts bringt, Pumpe an eine Mehrfachsteckdose mit Schalter anschließen und impulsweise Strom geben. So macht der Motor seine Arbeit. Jeder Impuls bewegt die Welle etwas. Und vielleicht rüttelst Du den Rost weg. Wenn das nicht hilft Einschicken. Wenn es Rost ist, Dein Fehler. Frage ist, ob die die Pumpe überhaupt untersuchen.

 

falls Du einen Kompressor hast ... Druckluft an dem Auslaßstutzen... und so sollte das Teil sich drehen... natürlich hierbei verkehrt herum... wichtig ist der Lösemoment, dann sollte das Teil wieder anlaufen !
Gruss.....

 

Ekaat  
Dieser Spaß steht mir auch noch bevor, jedoch kann man meine Pumpe aufschrauben.

 

das beste für die zukunft wird wohl sein solche pumpen mit wasser zu lagern, es kommt kein sauerstoff ran und der rostansatz hält sich in grenzen, dann natürlich unbedingt frostfrei

 

So,die Pumpe läuft wieder.Jetzt hat sie ein Loch da wo die Motorwelle zu erreichen ist.
Da ich die Pumpe fest installiert habe zur Gartenversorgung müsste ich sonst immer die Anschlüsse abschrauben.Die Pumpe steht im Heizungsraum,also Frostfrei,nur die Saugleitung geht ins freie und dann in den Brunnen.
Im Herbst nehm ich nur den Einsatz aus dem Rückschlagventil und gut,hat sich seit Jahrzehnten bewährt.

 

Prima! - schön, dass sie wieder läuft.

 

Zitat von HOPPEL321
So,die Pumpe läuft wieder.Jetzt hat sie ein Loch da wo die Motorwelle zu erreichen ist.
Da ich die Pumpe fest installiert habe zur Gartenversorgung müsste ich sonst immer die Anschlüsse abschrauben.Die Pumpe steht im Heizungsraum,also Frostfrei,nur die Saugleitung geht ins freie und dann in den Brunnen.
Im Herbst nehm ich nur den Einsatz aus dem Rückschlagventil und gut,hat sich seit Jahrzehnten bewährt.
Hallo Hoppel321,
toll dass deine Pumpe wieder läuft.
Wie hast du es geschafft?
Oder habe ich es überlesen?

 

Ich hab das Plastikgehäuse aufgeschraubt und dann an der Motorwelle gedreht,dann hab ich hinten am Gehäuse ein 8mm Loch gebohrt und alles wieder zugeschraubt.
Beim nächsten mal brauch ich nur durch das Loch mit einem Schrauberdreher die Motorwelle bewegen.

 

Zitat von HOPPEL321
Ich hab das Plastikgehäuse aufgeschraubt und dann an der Motorwelle gedreht,dann hab ich hinten am Gehäuse ein 8mm Loch gebohrt und alles wieder zugeschraubt.
Beim nächsten mal brauch ich nur durch das Loch mit einem Schrauberdreher die Motorwelle bewegen.
Toll gelöst, danke für die Antwort --------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Die Garantie ist zwar jetzt futsch,aber das ding hat mich einfach genervt.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht