Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Gartenmauer verputzen bzw. verschönern

24.07.2013, 19:23
Hallo
Die Mauer war rot verklinkert, die Klinker haben wir jetzt entfernt und stehen nun vor der "Ruine"
Der Platz davor wird mit kl. dunkelgrauen Steinen gepflastert.
Kann man die Mauer verputzen, mit Strukturputz versehen u.streichen? Wenn ja, wie macht mans am besten?
Haben auch schon über Verblendersteine nachgedacht, hat jemand Erfahrung damit im Außenbereich?
Es sollte halt natürlich aussehen, denn die angrenzende Hauswand hat unten einen grauen Bruchsteinsockel.
Vielen Dank schon mal im Vorraus
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5039.jpg
Hits:	0
Größe:	208,3 KB
ID:	20876   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5038.jpg
Hits:	0
Größe:	222,5 KB
ID:	20877  
 
Mauer verputzen, Renovierung Mauer verputzen, Renovierung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
12 Antworten
Woody  
Autsch, das sieht ja böse aus.

Alles lose abschlagen, nass machen und am einfachsten mit Klebespachtel und Netz verputzen. Danach kannst Strukturputz mit der Rolle aufbringen.

 

Vielen Dank für die prompte Antwort, hab schon mal mit nem Hammer rumgehauen, scheint alles fest zu sein, gehe morgen noch mal mit nem Hochdruckreiniger dran.
Was hab ich unter Klebespachtel und Netz zu verstehen (hab noch nie verputzt)
War heut im Baumarkt, der hat mir ne Grundierung und Zementputz empfohlen, kann ich darauf dann noch Strukturputz anbringen? oder kann ich vielleicht den Zementputz gleich mit ner Kelle uneben aufbringen und dann streichen (klingt nach Faulheit, nee nee, möcht es schon richtig machen, soll ja halten )

 

Woody  
Klebespachtel ist einfach ein gebrauchsfertiges Pulver, welches nur noch mit Wasser zu einer pastenartigen Konsistenz angerührt werden muss. Das Netz dient eigentlich nur der besseren Haftfähigkeit. Eventuell vorher noch mit Haftgrund einpinseln.

Ist auch für einen Anfänger leicht zu verarbeiten und man bekommt gerade Flächen hin.

Eine dünne Schicht Klebespachtel aufbringen, Netz eindrücken und mit der Kelle glattstreichen. Lass es dir im Baumarkt vom Fachberater nochmals live erklären. Ich kann das mit Worten schwer....

Wenn du noch nie verputzt hast, dann wirst du den Zementputz auf jeden Fall uneben aufbringen, ob gewollt oder nicht

 

Warum nicht auch wie an der Hausmauer den grauen Bruchstein verarbeiten?
So wie das auf dem Bild aussieht müsste das fast die gleiche Höhe sein?

Vorher natürlich für einen entsprehend festen Untergrund sorgen.

 

@ Woody: das hört sich gut an, werd morgen mal im Baumarkt schauen

@ Hermen: ja stimmt, grundsätzlich wär das super und sicher die schönste Lösung, aber die Mauer soll nicht noch dicker werden, daher hab ich mich mal nach Verblendsteinen umgeschaut, in unseren Baumärkten gibts leider keine mit dieser Optik, online bestellen ist mir zu heikel, möcht sie vorher sehen, ist ja auch recht kostspielig, da ist mir das Risiko zu groß.

 

Wenn es davor dunkel wird, würde ich weißen Reibeputz vorschlagen. Was Woody wahrscheinlich meint, ist Klebe- und Armierungsmörtel in Verbindung mit Armierungsgewebe. Da bevorzuge ich auch und habe nur gute Erfahrungen damit gemacht. Durch das Gewebe bilden sich schwerer Risse und die Oberfläche gleicht sich leicht und ohne großen Aufwand aus.

Eine kleine Anleitung von mir findest Du hier: http://www.hausbau-isorast.de/hausba...php?datei=putz

 

Woody  
Äh ja Ricc, bei uns heißt der wirklich Klebespachtel, steht aufm Sack auch so drauf.

 

Danke Ricc, das ist ja ne super Anleitung, die größeren Löcher muß ich aber vorher abspachteln, oder bekommt man die auch mit "Klebespachtel" glatt?

 

Wenn Du sie vorher schon etwas ausspachtelst geht das. ich würde dafür aber normalen Putzmörtel nehmen, der ist doch günstiger.

 

Ja super, vielen Dank

 

Hallo ihr handwerklich geschickten
war heut im Baumarkt und hab mich eingedeckt, Dank an Ricc ,
hab mich für Kreativputz entschieden, hat jemand von euch diese Struktur schon mal
hinbekommen?

Erklärt wurd mir, Putz etwa 2mm auftragen dann mit ner feuchten Bürste oder Schwamm Unebenheiten herstellen. Hört sich ja einfach an, aber ich bin ja mal gespannt.

 

ich habe auch so ein ähnliches Projekt daheim. ich überlege ob ich Buntsteinputz nehme. Was haltet ihr von dem zeug, habe damit noch nie gearbeitet.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht