Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Gartenjahr 2013 - Eure Pläne und Vorhaben für die kommende Saison

06.01.2013, 11:51
Jetzt im Winter ist die richtige Zeit, um die kommende Saison im Garten zu planen und sich über dieses und jenes Vorhaben Gedanken zu machen.

Was habt ihr so vor?

Bei mir steht auf jeden Fall eine Neukonstruktion meines Kompostplatzes an. Der Kompostbehälter, den ich momentan habe, ist viel zu gross, es verrottet nicht gut darin. Werde aus unbehandeltem Holz 2 neue Komposter bauen.

Mein Tomatenhaus hat letztes Jahr der Wind weg geweht. Da werde ich mich in diesem Jahr um ein Stabileres bemühen müssen - wird wohl ein Selbstbau werden... Aber ich habe leider keine Ahnung wie man sowas am besten macht - das Haus soll im Winter platzsparend in der Laube verstaut werden können, es muss stabil und windfest sein... Vielleicht hat ja jemand eine Idee ;-)

Was liegt bei euch so an?
 
Gartensaison 2013 Gartensaison 2013
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
28 Antworten
Hallo Laubenpieper...

schau mal in diesen **** Edit**** da findest du schon einige Antworten dazu

Ups... nachdem die Überschrift geändert wurde ist natürlich mein Hinweis mit der Verlinkung auch nicht mehr richtig... habe ihn deshalb rausgenommen

 

Geändert von gschafft (14.01.2013 um 09:47 Uhr)
Hallo Laubenpieber,

Ich plane den Bau eines mittelgroßen Folienteiches in diesem Jahr. Mit dem Aushub werde ich je nach Witterung Anfang März beginnen. Die dunkle Jahreszeit nutze ich für die Planung und Materialbeschaffung. Für die Art des Fischbesatzes habe ich mich noch nicht entschieden.

Jedenfalls wünsche ich dir für dein Vorhaben gutes Gelingen und ein schönes Gartenjahr.

 

Auf dem Programm steht:

Einrichtung einer Werkstatt
Renovierung des Großelternhauses
und das eine oder andere kleine Projekt

Der Garten kommt erst danach dran, aber da habe ich mir noch keine Gedanken gemacht.

 

ich werde auf jeden fall meinen Eingangsbereich neu pflastern. Unser Vorbesitzer hat die Gehwegplatt von der Garage zum haus einfach verlegt ohne an Frostschutz zu denken. Diesen winter hat es die ganzen platten dann hochgedrück.
Also alle raus, ausgraben, Frostschutz rein u bei der Gelegenheit gleich neu Pflastern.

Dann bei der Terrasse Geländer und Wendeltreppe in den Garten anbringen.

 

Bei mir werden es wohl:

Kellerwand trocken legen
Wärmedämmung des Hauses
Verlängerung des Ortgangs
Eingangsbereich neu pflastern

mehr wird wohl auf keinem Fall in einem Sommer machbar sein :-(

 

Zitat von gschafft
Hallo Laubenpieper...

schau mal in diesen >>> Thread... da findest du schon einige Antworten dazu
Ich schließe mich gschafft an und sage: Schau hier steht alles

 

Danke für eure zahlreichen Antworten und danke auch für den Tipp mit dem anderen Thread. Dort gehts aber mehr um allgemeine Bau-Vorhaben für 2013- ich wollte doch so gerne wissen, was ihr in diesem Jahr im GARTEN so alles geplant habt... Auch solche Sachen, für die man nicht unbedingt ein Elektrowerkzeug braucht ;-)

 

Garten fertig machen: Rasen, vorher Grund auffüllen, Gartenhaus auf alten Platz usw..

 

Zitat von laubenpieper
Danke für eure zahlreichen Antworten und danke auch für den Tipp mit dem anderen Thread. Dort gehts aber mehr um allgemeine Bau-Vorhaben für 2013- ich wollte doch so gerne wissen, was ihr in diesem Jahr im GARTEN so alles geplant habt... Auch solche Sachen, für die man nicht unbedingt ein Elektrowerkzeug braucht ;-)
Oh, den garten hatte ich überlesen - sorry.

Hmpf ... ich grübel nach wie vor, wie ich das Umschichten des Komposthaufens am glücklichsten löse. Mein Gemüsegarten braucht dringend eine Frischzellenkur, da wollte ich das irgendwie verbinden.
Ansonsten ... erstmal drauf hoffen, dass das Wetter in diesem Jahr stabiler ist und ich dann was vom Garten habe...

 

Da sollte mal ein Mod den Titel insofern bearbeiten, damit es erkennbar ist, dass die Frage auf den Garten abzielt...

mfg

 

Nachdem ich einen Garten (Wiesengrundstück) direkt am Main habe hoffe ich erstmal auf ordentlich Hochwasser in der Hoffnung dass ich bei aufgeweichter Erde besser umgraben kann. Momentan sieht das Gute Stück noch aus wie eine Buckelpiste :-(
Dann ist ein Grillplatz, ein Liegepodest und eine Überdachung geplant.

 

Kathrin  
Zitat von Kneippianer
Da sollte mal ein Mod den Titel insofern bearbeiten, damit es erkennbar ist, dass die Frage auf den Garten abzielt...

mfg
Erledigt :O)

 

Zitat von sabolein
Hmpf ... ich grübel nach wie vor, wie ich das Umschichten des Komposthaufens am glücklichsten löse. Mein Gemüsegarten braucht dringend eine Frischzellenkur, da wollte ich das irgendwie verbinden.
Ansonsten ... erstmal drauf hoffen, dass das Wetter in diesem Jahr stabiler ist und ich dann was vom Garten habe...
Oh - danke, lieber Mod. Das ging aber schnell!

Der Komposthaufen steht auch bei mir auf der Agenda.

Umschichten am besten so: fertigen Kompost aussieben und auf den Beeten verteilen (achtung: nur leicht einharken, nicht umgraben!) - den noch nicht fertigen Kompost gut durchmischen, mit trockenen und einigen frischen Grünabfällen vermischen (im Frühling fällt genügend Schnittmaterial an) und dann den Kompost neu aufschichten und fertig verrotten lassen. Das ergibt schon in wenigen Monaten gute neue Komposterde! Gutes Gelingen!

 

Bei uns wird der ganze Sommer wiedermal für den Garten draufgehen... natürlich nicht ohne verdiente Pausen...

Die Pergola habe ich ja noch vor dem Winter nahezu fertiggestellt, es fehlt nur noch die Sitzauflage (Holz) auf dem Sockel und die Beschichtung desselbigen mit Betonschlemme.

Dann folgt ein Holzunterstand von ca. l 7m x h 2,5m x t 0,7m an der Garagenwand entlang.

Sollte ich noch ambitionen haben wird daneben noch ein Geräteschuppen errichtet.
Dieser wird ca. l 2m x b 4m x h 2m werden.

Die Pergola, den Holzunterstand und den Schuppen erstelle ich aus dem Material, welches ich letztes Jahr aus dem Stadelabbruch geholt habe...

Das Gemüsebeet soll nochmals verdoppelt werden, ein Hochbeet neben der Pergola fehlt auch noch und die hälfte der Fläche der Pergola wird noch gepflastert, damit dort der Aufstellpool Platz findet. Die benötigten Pflastersteine habe ich auch für lau bis in den Hof geliefert bekommen...

Apropos Hof: hier muss noch ein Teil des Vorgartens für einen Anhänger-Stellplatz weichen...

Viel zu tun im Jahre 2013, jetzt brauch ich bloß noch das passende Wetter...

mfg

 

Danke für die Kompost-Anleitung. Das kann ich mir sogar merken, bis die Saison losgeht
Beim googeln bin ich nämlich auf irgendeinen hochwissenschaftlichen Artikel gestoßen, bei dem ich dachte: Hey - ich wollte nicht Hoch- und Tiefbau sowie Agrarwissenschaft studieren, um einen Kompost umzuschichten

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht