Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Gartenhaus streichen Schwedenrot

15.04.2014, 19:38
Hallo ich möchte gerne mein Gartenhaus streichen! Und suche jetzt eine relativ gute Schwedenfarbe (Rot) da ich leider nicht so viel Ahnung davon habe wende ich mich hier an euch!
also : wo bekomme ich relativ eine gute Farbe her ? Es sollte keine günstige aber auch keine relativ teure Farbe sein ! am besten ein Mittelmaß !

freue mich auf viele Beiträge!

Gruß Rene
 
Gartenhaus, Schwedenrot, streichen Gartenhaus, Schwedenrot, streichen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
30 Antworten
Hallo,

einfach "schwedenrot holz" bei google eingeben und du wirst erschlagen von ergebnissen.
Eigene erfahrung habe ich leider auch nicht.
Ist bei mir meist der erste weg wenn ich was wissen will.

Hoffe geholfen zu haben

 

schwedischer farbenhandel könnte eine geeignete Anlaufstelle sein. Die "originale" Falu Rödfärg ist preislich etwas abgefahren. Wirklich "billig" sind die anderen Varianten aber auch nicht unbedingt.

 

Janinez  
also ich hab meine beim Hagebaumarkt geholt und war bisher zufrieden

 

Für unser Schwedenhaus hatten wir Rubbol WF 360 RAL 3009, die ist super. Ergiebig und hält seit 4 a super.

 

Wir haben die Holzverkleidung an unserem Haus mit CONSOLAN gestrichen und sind auch nach über 6 Jahren noch sehr zufrieden. Diesen Sommer wollen wir uns ein Holzhaus in den Garten setzen und werden ganz sicher wieder zu dieser Marke greifen.

 

Ich habe mir letztes Jahr ein Gartenhaus gekauft und das wurde ohne Anstrich ausgeliefert, ich wollte es aber genau in dem tollen Schwedenrot, wie in der Produktabbildung haben, ich habe dann recherchiert und mir bei biofarben Schwedenrot gekauft, das enthält im Gegensatz zu Faluner Rot keine Schadstoffe, da freut sich auch der Garten
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	447-b.jpg
Hits:	0
Größe:	152,1 KB
ID:	27159  

 

Geändert von Woody (24.06.2014 um 15:51 Uhr) , Grund: Link entf. (Werbung)
Ich habe sehr gute Erfahrung mit der Landhausfarbe von Osmo gemacht. Dort heißt das Schwedenrot allerdings Nordisch rot (2308). Es lässt sich gut verarbeiten, ist ergiebig und mit rund 24,- Euro/Liter nicht billig aber auf jeden Fall sein Geld wert.

Kleiner Tipp:
Bei Osmo kannst du über das Kontaktformular nett anfragen, dann bekommt man kostenlos bis zu drei kleine Probedosen ;-)

 

Mich würde interessieren ob man es bei den "Bio"varianten geschafft hat die Schadstoffe zu entfernen aber die sehr wirksamen Konservierungswirkstoffe zu erhalten.

 

Es hängt ja auch immer vom Holz ab, wie das Ganze dann am Ende aussieht. Ich würde mir im Fachhandel 2-3 Proben anmischen lassen und es erst einmal testen.

 

die Farbe von Consolan hatte ich auch für div. Anstriche am Campingplatz verwendet .
Die Farbe ist soweit OK... aber der Farbton ist eher Rotbraun als Schwedenrot !
Wenn es gut und echt werden soll, ist der Farbton event., (wie oben beschrieben)
mittels Mischanlage etwas intensiver nachzustellen ! ...dunkelt nach !!!
Gruss....

 

Wow, das stelle ich mir sehr spannend vor! Gibt es davon auch Bilder?

 

Janinez  
KKlarissa, davidek hat ja ein Bild eingestellt-----------------

 

Schwedenrot finde ich doch recht auffällig, aber wenn es passt..?

 

Janinez  
Ich habe jetzt erst bei meinen Mietern und mit ihnen 1 Häuschen in schwedenrot und eines in grün gestrichen - das rote gefällt mir besser

 

Versuche doch mal den Suchtext Falun - Kupferfarbe das ist genau die Farbe die in Schweden gestrichen wird.

Kleines Hintergrundwissen:

Die Farbe wurde vor hundert Jahren und mehr in Schweden aus der Kupfergrube in Falun gewonnen und war zur Damaligen Zeit ein Abfallprodukt und man irgendwann mal gemerkt hat das es das Holz über sehr sehr lange Zeit konserviert und eben Rot war.

Übrigens kann man die Kupfergrube besichtigen, was ich jeden der sich in der Gegend von Falun aufhält empfehlen kann.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht