Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Gartengeräte verstauen, Gerätehalter

04.06.2013, 14:41
Hallo ich versuche gerade mal Ordnung in meiner Garage zu bekommen. Dabei fliegen bei mir Spaten und Co immer in der Garage in einer Ecke rum. Wie, wo, womit verstaut Ihr das alles.

Die Geräteleisten im Baumarkt sagten mir nicht zu. 1 Meter Schiene mit 5 popligen Aufhängern für 35 €.

Gruß
Der Biker
 
Gartengeräte verstauen, Gerätehalter Gartengeräte verstauen, Gerätehalter
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
Woody  
Ich hab einfach einen Rahmen mit mehreren Unterteilungen aus Zaunlatten zusammengeschraubt. Da findet mein Werkzeug (Krampen, Schaufeln, Rechen, etc.) schön Platz und fliegt nicht (r)um - sofern ichs auch wieder reinstell . Zum Teil hab ich in die Stiele Löcher gebohrt, so hängen die Krampen ebenfalls an Schrauben.

Kleinwerkzeug steckt in Löchern in einer Platte, ähnlich Schraubenzieheraufbewahrung.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT0001.jpg
Hits:	0
Größe:	57,5 KB
ID:	19920   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT0002.jpg
Hits:	0
Größe:	52,6 KB
ID:	19921   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT0003.jpg
Hits:	0
Größe:	130,6 KB
ID:	19922  

 

Geändert von Woodworkerin (04.06.2013 um 14:56 Uhr) , Grund: Bilder ergänzt
Die Aufhänger kannst du dir selber bauen indem du mit dem Forstnerbohrer ein Loch in ein kleines Brett schneidest und den Weg zum Loch mit der Stichsäge frei arbeitest. Rechts und links noch einen kleinen Klotz mit einer Bohrung durch die jeweils eine Schraube bis ins Brett reicht. Davon kannst du dir dann so viele wie du willst an die Wand packen.

 

Ich hab mir für Schaufel, Rechen und Besen einfach zwei 1/2 Zoll rohre nebeneinander schräg in die Wand gebohrt mit ca 10 cm Abstand und da Hänge ich die Geräte dann auf. Wenn es gewünscht wird kann ich es mal fotografieren.

 

Zitat von Maedelfueralles
Ich hab mir für Schaufel, Rechen und Besen einfach zwei 1/2 Zoll rohre nebeneinander schräg in die Wand gebohrt mit ca 10 cm Abstand und da Hänge ich die Geräte dann auf. Wenn es gewünscht wird kann ich es mal fotografieren.
Mach mal. Ich kann es mir Bildlich gerade nicht vorstellen.

 

Wenn es gewünscht wird kann ich es mal fotografieren.
Klaro, her damit)))

 

Mach es doch so :
http://www.facebook.com/photo.php?fb...type=1&theater

 

Woody  
@Haggis: für diese Methode brauchst aber sehr viel Wandfläche oder nur wenig Werkzeug.

 

Hab mal zwei Fotos gemacht ich hoffe man kann es erkennen. Ich habe halbzoll Rohre verwendet weil zum entsorgen zu schade man kann aber ebenso Baustahl oder ähnliches verwenden.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	S3700205.JPG
Hits:	0
Größe:	439,4 KB
ID:	19941   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	S3700206.JPG
Hits:	0
Größe:	437,8 KB
ID:	19942  

 

kannst es ja so machen, wie ich in einem meiner ersten Projekte
http://www.1-2-do.com/de/projekt/Hal...nleitung/8237/

 

Gute Erfahrungen habe ich mit Klemmbügeln aus dem Baumarkt gemacht.
Der Stiel steht auf eine Querlatte, die am unteren Ende auf die Wand gedübelt wurde.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_8018.jpg
Hits:	0
Größe:	88,0 KB
ID:	19956  

 

Danke für die Antworten. Es wird nun eine Mischung aus Geronimos Projekt und aus tieftag88 Klemmbügelhalter.

2 große Holzplatten hab ich noch, da werden Klemmen, Spatenhalter, Haken etc geschraubt. Und zack an die Wand. Vllt mach ich mal Bilder vom Projekt.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht