Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Garagentorantrieb Zahnriemen gerissen

03.07.2015, 10:57
Hallo,
ich habe einen Novoferm Typ 501 Garagentorantrieb (an der Decke befestigt für eine Schwingtor-Garage).
Mein Problem ist jetzt, dass sich eine Seite des Zahnriemens aus dem Verbindungsstück, dass beide Enden des Zahnriemens miteinander verbindet, gelöst hat und dieses Ende durch den Antriebsmotor rausgelaufen ist. Ich muss das Ende jetzt also wieder durch den Motor laufen lassen um beide Enden wieder verbinden zu können.
Nur wie bekomme ich das Teil jetzt durch den Motor? Ich habe bereits den Motor laufen lassen und versucht das Ende des Zahnriemens durch die Bewegung einfädeln zu lassen, nur das klappt nicht.
Danke für Hilfe!
 
Garagentorantrieb, Zahnriemen Garagentorantrieb, Zahnriemen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
5 Antworten
Kannst du nicht die obere Abdeckung an dem Antriebsritzel entfernen und den Riemen drüberlegen? Müsste aber in der Anleitung stehen...

Geht so bei meinem Somfy...

 

@Kneippianer
Das Problem ist, dass der Motor das Antriebsritzel verdeckt, also direkt darunter liegt und der Motor wiederum fest mit der Führungsschiene verschraubt ist. Ist müsste also theoretisch den Motor abschrauben um an das Antriebsritzel zu kommen. Ich kann mir nur nicht vorstellen, dass das vom Hersteller so kompliziert gedacht ist. Leider gibt die Bedienungsanleitung keine Auskunft darüber wie man den Zahnriemen wechseln kann.

 

habe bei meinem Garagentor-Antrieb ne Kette... kann Dir nicht direkt sagen, wie da eingefädelt wird... aber wenn die Verbindung sich gelöst hat, ist wahrscheinlich die
Fügestelle beschädigt... sodaß da ein neuer Zahnriemen plus
Verbinder notwendig wird ?.... also mal genau hinschauen, auch nach dem Motor !
letztlich muss das Rauslaufen des Zahnriemens auch einen Grund haben... Ausgleichfedern vom Tor z.B. nachstellen ?
Von meinem Teil habe ich keine Bed. Anleitung mehr da.... diese beschränken sich eh darauf, wie man die Fernbedienung zum Empfänger koppelt !
Gruss....

 

Geändert von Hazett (03.07.2015 um 19:43 Uhr)
Zitat von garagentor71
Leider gibt die Bedienungsanleitung keine Auskunft darüber wie man den Zahnriemen wechseln kann.
...es sollte doch in irgendeiner Aufbauanleitung stehen, wie die Anlage montiert wird...?

Wende dich doch mal an den Betrieb, der die Anlage montiert hat. (Falls du das selbst warst, sollte noch eine Anleitung vorhanden sein...

 

Hallo,

leider bin ich da schon der Meinung dass der Hersteller das so kompliziert macht das soll der "Laie" nicht reparieren können. Vielleicht könntest du ja mal ein Foto machen

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht