Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Garagenboden

21.02.2016, 10:07
Moin Moin

Ich habe vor meine Garage etwas zu verschönern (hauptsächlich von innen). Ich habe jetzt so große Betonplatten als Boden, welche über die Jahre gebrochen, abgesackt und total verschmutzt sind. Jetzt ist meine Frage was man am besten machen kann. Wäre es besser wieder neu zu pflastern oder lieber eine Betonsohle rein und dann Fliesen oder diesen giesbaren Garagenboden? Die Garage ist zweckentfremdet worden und dient ausschließlich nur noch als Werkstatt, ein Auto passt nicht mehr rein
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
4 Antworten
Wäre es meins würde ich die Betonlösung den Vorzug geben. Pflaster wird zwar auch gehen aber irgendwann sacken die wieder ab. Bei Beton hättest du eine durchgehende Boden die auch eben sein wird.

 

Kanthölzer auf Beton setzen, Rauhspunddielen draufschrauben, dann ist es auch gleich Fußwarm. Und rückenschonender. Nur falls Du da eher mit Holz arbeitest.

 

Ca. 6 bis 8 Euro je qm. Ist günstiger als Fliesen oder Pflaster.

 

Ich habe Fliesen und bin seit Jahren sehr zufrieden -----------------------------------------------------------------------------------------

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht