Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Garage einrichten

03.05.2014, 23:19
Hallo zusammen.
Ich habe die Möglichkeit ,demnächst, eine Fertiggarage (3mx7m) als Werkstatt, für mich neu einzurichten. Nun habe ich auch schon viele Gedanken dazu.
Habt ihr noch nette Ideen, die man noch einbringen kann??
Meine Vorstellungen sind: gute Beleuchtung; Platz für Schweissarbeiten; lange Werkbank;Platz für PC(zum schnellem nachschauen immer wichtig);Starkstrom...,etc....
Naja, nun bin ich mal auf eure Vorschläge gespannt. Vielen Dank schon im voraus.
MfG
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
7 Antworten
Welche Arbeiten außer Schweißen möchtest du noch in der Werkstatt erledigen?
Wie stellst du dir vor im Winter in der Werkstatt zu arbeiten?
Wo lagerst du dein Material frostfrei?

 

Eine super Idee. Strom solltest du vom Fachmann legen lassen damit alles richtig bemessen ist, du Gewährleistung drauf hast und dir nicht irendwann deine Garage abfackelt!
Ansonsten ist das doch eine super Idee! Ich würde mir auf einer Seite eine "kleine" Lagerstelle einrichten wo Holz/Stahl/usw. lagern können. Und eine Belüftung wenn kein Fenster drinne ist damit es im Sommer nicht unerträglich heiß wird, im Umkehrschluss eine Heizung für den Winter.
Viel Spaß! Vielleicht schickst du hier zwischendurch mal Bilder damit sich alle ein Bild von deiner Werkstatt machen können.
Gruß Tobias

 

Hab ja eine neue Doppelgarage, wo nur ein Auto steht.. Also Platz für Material ist genug da.
An ein Fenster hab ich auch schon gedacht. was der Wärme für den Winter betrifft, weis ich noch nicht.. Entweder ein netten Holzofen oder irgend eine andere Möglichkeit. Was meint ihr?? Also in der Werkstat soll ausser Schweissen eigentlich alles gemacht werden. Sämtliche Reperaturarbeiten bzw. Bastelarbeiten. (Holz, Metall, Kombiniert)
Danke, Gruss Juergen

 

Zitat von JuergenNickel
was der Wärme für den Winter betrifft, weis ich noch nicht.. Entweder ein netten Holzofen oder irgend eine andere Möglichkeit.
Du musst dabei zwei Dinge auseinander halten. Da ist zum einen die Wärme die du brauchst um halbwegs arbeiten zu können. Da ist aber auch die dauerhafte Frostfreiheit damit dir dort gelagerte Materialien nicht kaputt gehen. Beim Holzofen wäre zu prüfen ob da überhaupt einer stehen darf und wie er angeschlossen wird. Im unbewachten Dauerbetrieb taugt er meist wenig.

Holz und (Eisen-)Metall mögen keine schnell wechselnden Temperatur- oder Feuchtigkeitsschwankungen. Holz verzieht sich dann und Eisen rostet.

Eine Garage ist besser als nichts. Aber eine gute Werkstatt ist es nicht.

 

Also wie ich finde wäre ein elektr. heizofen das richtige. Dazu eventuell ein kleines Klimagerät. Somit wäre für genügend wärme, aber auch eine konstante Raumtemperatur möglich. Das ganze mit einer kleinen Steierung verbinden und alles läuft super.
Zu deiner Einrichtung würde ich dir vorschlagen, baue dir gleich ein paar Schränke mit Schubladen und einer Arbeitsplatte auf. Das wirst du brauchen wenn du alles machen willst.
Gruß Tobias

 

Janinez  
Ich würde in einer Garage auch so viel wie möglich in geschlossenen Systemen unterbringen, also Regale mit Türen oder Schubladen

 

Hört sich alles super an..Gerade ,dass mit den Schubladen hab ich mir auch schon gedacht.
Aber warum kann eine Garage keine gute Werkstatt werden ??

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht